1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Energieraub? Fluch?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Hamied, 5. Juni 2007.

  1. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    Hallo :)

    Ich habe mal eine Frage.
    Zuvor möchte ich erwähnen, dass ich mich mit Magie nicht wirklich auskenne und diesbezüglich wenig Ahnung habe, genau deswegen stelle ich jetzt meine Situation mal hier hinein und hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen.
    Vorallem aber hoffe ich, dass mich jemand ersnst nimmt, denn ich weiß langsam wirklich nicht mehr weiter.

    Ich fasse mich kurz und erwähne nur das Wichtigste.

    Folgendes:

    Ich habe im August letzten Jahres jemanden kennengelernt.
    Wir schrieben uns, telefonierten und anfangs war alles in Ordnung.
    Er hatte eine ganz merkwürdige Anziehung auf mich, weil er irgendwie anders war.
    Mich zog es zu ihm, aber eine Beziehung wollte ich nicht.
    Diese Person erhoffte sich mehr, jedoch war ich nicht bereit mehr zu geben.
    Das sagte ich klar und wir einigten uns dann auf Freundschaft.
    Dies jedoch war von seiner Seite aus irgendwie dennoch nicht möglich.
    Er analysierte, redete mir ein er wäre meine Bestimmung etc.
    Der Kontakt wurde immer wieder beendet und dennoch meldete er sich und ich schrieb zurück.
    Ich sah, dass er ein ziemlich düsteres Leben führte und aus welchem Grund auch immer hatte ich das Gefühl ihm aus dem Loch heraushelfen zu müssen (wohl bemerkt mit klarer Ansage einer Freundschaft).
    Ich war irgendwie vernebelt und sah seine Züge garnicht.
    Ich dachte auch nicht darüber nach, eigentlich hätte mir damals schon das Licht aufgehen sollen.
    Nun, dann fingen nebenbei auch komische Dinge an.
    Beispielsweise spürte ich im Oktober einen starken Schmerz im Bein, ähnlich wie wenn eine Nadel drin steckt. Ich sah nach, aber fand nichts.
    Einen Tag drauf war dasselbe Spiel am Daumen, jedoch nur minimal und weniger intensiv.
    (In dieser Zeit war Kontaktstille)
    Keine Ahnung warum, ich assoziierte damit Voodoo und seinen Namen.
    Auch so fühl(t)e ich mich ausgelaugt und hab/tte schlichtweg phasenweise das Gefühl keine Energie mehr zu haben.
    Dann fing es an mit Herzstechen, Herzrasen und dem Gefühl keine Luft mehr zu erhalten. Als säße mir jemand auf der Brust (habe ich immer wieder bis Heute).
    Am rechten Bein kamen dann ebenfalls seltsame Schmerzen hinzu.
    Ich welzte Bücher, ging zum Arzt, man findet nichts.
    Allerdings muss ich noch zum Kardiologen, was dort heraus kommt weiß ich noch nicht.
    Als ich den Kontakt zu Beginn des Jahres dann erneut und entschlossen beendet habe, folgten wochenweise Spinnenträume.
    Ich habe nie oder äußerst selten Albträume und nie zuvor von Spinnen geträumt, ich sah sie jedoch in allen Variationen, Farben und Größen.
    Jede Nacht.
    Auch das assoziierte ich seltsamerweise mit ihm und hatte das Gefühl er schickt sie mir, als ich dann für mich sagte dass ich sie nicht haben will und ihm positive Gedanken zurückgeschickt habe hörte es irgendwann auf.
    Nach einigen Wochen nahm er wieder Kontakt zu mir auf, und erklärte mir ich hätte ohne ihn kein Leben, genauso wenig wie er ohne mich.
    Erneut versuchte er mir einzutrichtern, dass wir füreinander bestimmt wären etc.
    Insgesamt floß auch sehr viel Negativität in den Zeilen mit.
    Ich antwortete ihm nicht und von ihm kam ebenfalls nichts mehr.
    Bis letzte Woche eine Mail von ihm kam, in der er ankündigte mir absofort jeden Tag ein Bild zu schicken.
    Genau das tut er auch, er schickt jeden Tag ein Bild, manchmal auch zwei.
    Auch jene sind ziemlich düster und seine Zeilen dazu sagen erneut durch die Blume das er mich als seine Bestimmung ansieht.
    Ich hatte zudem im Gefühl, dass von ihm wieder etwas kommt, da ich zuvor wieder einen Albtraum hatte bei dem mein Inneres wieder sagte, es kommt von ihm.
    Zudem beschattet er mir, er checkt jeden Eintrag auf meinem Blog und verwendet einzelne darin enthaltene Wörter und Zeilen um jene in seine Email zu packen.
    Und ich will sie nicht haben.
    Ich will einfach und endlich meinen Frieden.

    Ich kann mir das selber langsam nicht mehr erklären, aber seit ich ihn kenne geht es mir physisch wie psychisch schlecht.
    Eigentlich so schlecht wie es mir bisher noch nie ging.
    Ich mag ihm keinesfalls etwas unterstellen, aber ich krieg das Gefühl nicht los, als dogge er sich bei mir an und entzieht mir Energie.
    Und es ist ja wirklich so, dass er nicht loskommt.
    Und ich verstehe nicht weshalb, weil da wirklich nie etwas war.

    Im ersten Telefonat unterhielten wir uns auch über Gedanken. Er erwähnte, dass manche Gedanken ja tatsächlich was bewirken. Ich dachte da an garnichts negatives und sagte, dass es mir ähnlich geht und hatte gute Absichten im Hinterkopf.
    Er erwähnte jedoch, dass er sich öfters dabei ertappte jemanden zu verfluchen und demjenigen sei dann tatsächlich was passiert, obwohl er das so ja garnicht wollte.
    Das hat mich damals schon arg abgeschreckt.

    Vielleicht ist es ein Zurechtlegen von Dingen, die nicht zu erklären sind, ein Zusammespiel einiger blöder Zufälle, vielleicht werde ich vollends kirre, ich weiß es selbst nicht.
    Dennoch ich komme, wenn ich in mich höre, immer zu jenem, einen Punkt in welchem ich das mit IHM in Verbindung bringe.

    Ich wollte nun einfach mal Fragen, ob es so etwas gibt.
    Gibt es Menschen die anderen, trotz ihrer Abwesenheit, derart Energie entziehen können?
    Bzw ihre Gedanken so lenken können, dass es demjenigen schlecht geht???

    Und mich würde zudem interessieren, ob oder wie man sich von einem Fluch lösen kann!!???

    Liebe Grüße
    Hamied:liebe1:
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Hallo Hamied,

    es gibt so etwas wie Energieraub und es gibt Menschen, denen das sehr leicht fällt, sogenannte Energie-Vampire...

    Auf jeden Fall solltest Du seine Mails mit Deinem Spam-Filter aussortieren. Denn, indem er sich täglich bei Dir in Erinnerung bringt, bleibst Du offen für seine Manipulationen.

    Und dann wäre es sinnvoll, einen energetischen Schutzschild aufzubauen. Ich hab da noch nicht die Erfahrung, kann mir nur vorstellen, dass Lichtmeditationen helfen können. Oder andere Techniken, mit denen Du bewusst das Helle, Leichte anziehst. Vielleicht kommen noch Tipps von Erfahreneren oder Dir kommen noch bessere Ideen.

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Licht und Liebe

    LG
    Ahorn
     
  3. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Hallo Ahron :)

    Dankeschön für deine Nachricht :umarmen:.

    Ich habe lange hin und her überlegt was ich mache, ob ich die Mails auf Spam setze, sie wie bisher ignoriere oder ihm eine klare und deutliche Mail schreiben soll.

    Es ist nur so, dass ich mich frage ob er überhaupt Ruhe gibt, ganz gleich was ich mache??!!

    Aber von der Seite habe ich es bislang noch nicht betrachtet, evtl ist es tatsächlich so das er dadurch dennoch Aufmerksamkeit erreicht, wenngleich auch nur minimal.
    Aber dennoch muss dieser Break vorallem ja bei ihm vollzugen werden???


    Ich versuch eben so gut es geht diese negativen Emotionen die von ihm kommen in positive umzuwandeln.
    So wie du angedeutet hast, dass ich mich anhand von Meditationen, Gebeten und Licht davon abgrenze.
    Mittlerweile funktioniert das auch ganz gut.

    Hauptsächlich geht es mir auch darum, dass ich von anderen höre, dass es das wirklich gibt.
    Dass ich mit meiner inneren Stimme richtig liege.
    Denn ich weiß ja wie komisch das klingt und frage mich selbst ob ich mir das evtl nur zusammenreime, aber wie gesagt innerlich weist es mich immer zu jener Antwort.

    Nochmals vielen lieben Dank :kiss4:

    Liebe Grüße
    Hamied:liebe1:
     
  4. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Hast Du ihm schon mal klar und deutlich gesagt, dass Du nur Deine Ruhe willst? Hat er das verstanden???


    [/QUOTE]Es ist nur so, dass ich mich frage ob er überhaupt Ruhe gibt, ganz gleich was ich mache??!![/QUOTE]
    Solange Du reagierst, wird er weitermachen. Wenn Du für ihn nicht mehr erreichbar bist als Energie-Tankstelle, wird er lernen, dass Du unerreichbar bist.

    du kannst ihn leider nicht zwingen, Dich in Ruhe zu lassen, denn es ist sein Wille, Dich zu nerven. Jede Reaktion von Dir erfreut ihn nur. Du kannst Grenzen setzen, dass er keinen Zugriff mehr auf Dich hat. Vielleicht hilft es auch, mental eine Mauer zu bauen. Das sollte er spüren!!! Und vielleicht lernt er daraus.


    Du könntest ihm natürlich auch Licht und Liebe bestellen, damit kommen solche Menschen im Allgemeinen nicht so gut zurecht.


    Das gibt es und Du liegst richtig! Es ist sehr leicht, anderen Menschen Energie abzuziehen, als ich noch nicht so bewusst war wie jetzt, ist mir das auch mal passiert.

    Vertraue auf Deine Intuition, auch in Bezug auf Deine Reaktion...

    Liebe Grüsse
    Ahorn
     
  5. Pandectae

    Pandectae Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2007
    Beiträge:
    13
    Hi
    Nichts aussergewöhliches , dein schreiben und erfahrung könnten viele frauen auch männer schreiben ....
    alleine in foren zu schreiben ,kann bei manchen solche symptome hervorrufen
    Herzstiche, Herzrasen und dem Gefühl keine Luft mehr zu erhalten kann viele ursachen haben ob medizinisch oder esoterisch sei dahingestellt !

    deine träume müssen auch nicht von der person herleiten , nur weil er dich angeblich rumgriegen will ,heist noch lange nicht dass der jenige die voodopuppe schwingt ,deshalb eine problematik darauf zu prognosizieren wäre echt hochgegriffen

    zur deine beruhigung :
    alle menschen können es ,sehr viele tun es , aber zum glück nicht wissentlich oder gar bewust !

    wer flüche auflösen kann ist fähig diese dir zu zeigen egal wo wenn du darauf bestehst , damit du selber erlebnis zur erfahrung bekommst, alles andere distanziere dich davon ,ob puppen oder sonst welchen humbug , auch ist alles was mehr als 10min dauert pro fluch auflösung unprofessionel , nun bleib jetzt gewarnt !

    lg
     
  6. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    das habe ich, ja. nicht nur einmal. und verstanden hat er es bis heute nicht.
    ich frage mich die ganze zeit über eben weshalb, denn wir haben uns weder getroffen noch eine beziehung geführt, noch sonst irgendwas.

    so sehe ich das auch, deswegen hatte ich mich auch entschieden ihm nicht zu antworten.

    ein enorm blöder wille ist das ;)
    ich denke auch, dass ich vorallem mehr auf meine eigene distanz achten sollte.
    sprich mich abzuschirmen.
    genau diese innere abgrenzung fand in der zeit zuvor nämlich nicht statt und so war ich zielscheibe für ihn.
    die idee mit der mauer klingt sehr gut.


    genau das mache ich die ganze zeit über schon.
    ich versuche soviel positives wie nur möglich zu ihm zu schicken.
    nur scheint ihm das nicht zu reichen *lach*
    nein spaß beiseite, so gehe ich ebenfalls vor und ich glaube auch das es ankommt.



    ich bin mir selbst eigentlich auch ziemlich sicher das ich richtig liege.
    nur zweifelst du irgendwann an dir selbst, zudem kannst du mit kaum jemanden drüber sprechen. genau das macht es umso schwerer.


    liebe grüße
    hamied :liebe1:
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Mit meinen Kollegen würde ich über so etwas auch nicht sprechen. Wir leben in einer materialistischen Gesellschaft, wo alles andere nicht sein darf - aber es ist!

    LG
    Ahorn
     
  8. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    hallo :)

    auch ein danke an dich :)

    wie erklärt man es sich dann, dass nach den traummustern gewisse dinge und sätze fallen, die fast identische züge aufweisen.
    bzw auch nach körperlichen symptomen????

    versteh mich nicht falsch, ich weiß es ja selbst nicht und ich will hier auch niemandem etwas unterstellen.
    genau darum frage ich ja, in wie weit man es so sehen kann.




    ich bezweifle ohnehin, dass ich verflucht bin *g*
    das war nur eine frage die mich interessiert, da er dies wie oben genannt selbst erwähnte.

    liebe grüße
    hamied:liebe1:
     
  9. Pandectae

    Pandectae Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2007
    Beiträge:
    13
    Träume müssen nicht ein prophetischen inhalt haben , meistens verarbeitet man tägliche prozesse ängste sorgen blockaden und vieles mehr

    lg
     
  10. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    Pandectae das ist mir auch klar, du verstehst nicht was ich damit meine.
    Ich kanns bzw möchte es hier auch nicht bis ins kleinste Detail durchleuchten.
    Klar ist jedoch, dass es parallel Züge gibt und das empfinde ich als seltsam.

    LG
    Hamied:liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen