1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Energien????

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Roah, 25. April 2005.

  1. Roah

    Roah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    990
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Da hier in diesem Forum sehr viel von Energien verschiedenster Art geschrieben wird - wäre ich sehr dankbar mehr über diese Energien zu erfahren??

    Hoffe darauf bald mehr zu wissen--

    Gruß Roah
     
  2. Aurelia

    Aurelia Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    333
    Naja, für mich gibt es nur Energie. Alles ist Energie. Energie kann verschiedene Formen annehmen: Materie ist Energie, Gedanken und Gefühle sind Energie, nur feinstofflicher.
    Menschen sind Energieumwandler. Wir ziehen Energie rein (Atem, Sonnenlicht, Nahrung, Wasser) und geben sie wieder raus (Gedanken, Gefühle, Handlungen, und natürlich Scheisse).

    Letztlich denke ich, geht es darum, die Energie möglichst in purer Form zu erleben: als Ekstase, bzw. prickelndes Körpergefühl. Darin sehe ich einen Weg der Befreiung.

    Grüsse
    Aurelia
     
  3. Diddi

    Diddi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Köln
    Hallo Roah,

    es ist wirklich ALLES Energie. Der größte Teil ist allerdings feinstofflicher Natur,
    also Energieformen, die wir mit unserem Körper nicht wahrnehmen können,
    ebensowenig mit den gegenwärtigen Methoden der Technik.
    Unser eigentliches Wesen ist ebenfalls feinstoffliche Energie, das was wir auch
    Seele nennen.
    Wenn man solche feinstoffliche Energie immer langsamer macht, den Level immer
    weiter reduziert, dann entsteht daraus irgendwann Masse. Alles was Masse ist,
    auch unser materieller Körper, stellt die niedrigste Form der Energie dar.

    Mit allem was wir tun, angefangen mit unseren Gedanken, bewegen wir Energie,
    vorwiegend im feinstofflichen Bereich. Wir kommunizieren auch untereinander
    mit Energie, ohne dass es uns bewusst ist, wir merken es höchstens an den
    Gefühlen.

    Eigentlich haben wir sehr gute Fähigkeiten, die feinstoffliche Energie bewusst
    einzusetzten, um damit etwas zu erreichen. Bspw. kann man damit so ziemlich
    alles heilen, man kann Dinge materialisieren oder bewegen, man kann sich
    telepatisch unterhalten, ......
    Jeder hat dazu die Voraussetzungen, wir müssen es nur lernen.
    Wir sind nunmal Gott gleich.

    Liebe Grüße,
    Diddi. :)
     
  4. Roah

    Roah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    990
    Ort:
    Wien
    Hallo Diddi!!

    Da hätt ich noch ne Frage .... ??

    Wenn wir feinstoffliche Energie nicht wahrnehmen können bzw. nicht mit unserer Technik nachweisen können - wieso weißt Du dann dass es soetwas gibt ???? :rolleyes:

    und????
    ach das ist also die Energie welche z.B. bei "Fernheilungen" eingesetzt wird??? oder ??

    Danke für die eventuelle Beantwortung meiner Fragen

    Gruß Roah
     
  5. Diddi

    Diddi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Köln
    Hallo Roah,

    genaugenommen ist die feinstoffliche Energie eigentlich Gott.
    Deshalb ist Gott eben alles, was ist.
    Mit unserem menschlichen Verstand können wir das nur dann halbwegs fassen,
    wenn wir unser wahres SEIN als Energiewesen in einem biologischen Körper
    annehmen und fühlen.
    Meine Art ist es nicht, irgendwelchen Effekten nachzulaufen, wie man es leider
    oft antrifft. Für mich ist Spiritualität ganz normaler Lebensbestandteil geworden.
    Die Wirkung der feinstofflichen Energie spiegelt sich für mich vor allem im Kontakt
    mit anderen Menschen wieder. Ich versuche stets, meine Gedanken so zu lenken,
    dass ich positive Energien ausstrahle, dadurch kommen von anderen Menschen
    im wesentlichen auch gleiche Reaktionen zurück. Das ist schon spürbar, ohne
    dass man über die Sprache kommuniziert. Ich begegne Menschen mit offenem
    Geist, ohne Beurteilung, auch wenn sie mir nicht unbedingt sympatisch sind,
    ohne Erwartungen, ich versuche sie einfach anzunehmen und zu lassen. Es ist
    erstaunlich, wie positiv dann oft Reaktionen von vorher fremden Menschen sind,
    wenn man ins Gespräch kommt.
    Mit manchen Menschen tausche ich auch Energien im Gefühlsbereich aus, also
    Empathie, und das auch über beliebige Distanzen.
    Die Prana-Heilung benutzt natürlich auch die feinstoffliche Energie (=Prana),
    die aus den geistigen Sphären zu dem zu Heilenden geleitet wird.
    Es gibt auch Methoden, um die eigene Energie günstig zu gestalten, die direkt
    zu spürbaren körperlichen Reaktionen führen. Das einfachste ist die Prana-Atmung,
    eine ruhige, langsame Atemtechnik mit Visualisierung des Energieflusses.
    Sehr gut sind auch Energie-Gymnastik-Übungen, die man auch als Rituale bezeichnen
    kann, wie z.B. die "Fünf Tibeter", die sich sehr positiv auf den Körper und auf
    Geist und Seele auswirken.

    Liebe Grüße,
    Diddi. :)
     
  6. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Werbung:
    Hallöle,

    bin zwar nicht Diddi, aber ich hoffe das is nich soo schlimm :)

    Versuch mal folgendes und fühle....

    nimm deine Hände und lege sie aneinander wie zum beten (nicht falten, Finger gerade lassen)
    dann zieh die Hände minnimal auseinander, so das ein kleiner Abstand
    zwischen deinen Handflächen entsteht..und fühle...was spührst du im
    Zwischenraum? Achte genau drauf..

    Dann zie die Hände noch etwas weiter auseinander, so ca. 2 cm...
    und wieder fühlen....und beobachte das was du wahrnimmst...

    nun versuche mal gaaaaanz laaaangsaaaaaaam, also Millimeterweise die Handflächen
    wieder zueinander zu führen... Fühle!

    Viel Spaß beim Probieren

    Willow
     
  7. Roah

    Roah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    990
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Willow!!

    Danke für den Tip

    Gruß roah
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen