1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Energien, Gedankenstrukturen oder gar Seelenanteile in Räumen verblieben

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von LoveLights, 12. November 2010.

  1. LoveLights

    LoveLights Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Hallo,

    wir hatten den einen Tag ein Haus besichtigt.

    In einigen Kellerräumen spürte ich Energien und nahm Gedankenstrukturen wahr, die dort sozusagen "hängengeblieben" sein müssen.

    Mir schien es, als wenn Teile von Menschen, evtl. Seelenanteile?, dort verblieben sind, also nicht das Haus mit dem Körper verlassen haben. Sie schienen dort verhaftet in ihren Erlebnissen verblieben zu sein und immer noch in Ihrem Erlebten zu stecken.

    Verstorbene waren es nicht.

    Der Eigentümer des Hauses gehört einem Geheimbund an und "feiert" in dem Haus in seinem Keller "Partys". Teile von diesen "Partys" konnte ich über die verbliebenen Seelenanteile? im Keller wahr nehmen.

    Kennt das hier jemand und kann mir dazu mehr sagen?

    Werden diese Seelenanteile? dort immer bleiben?

    Gibt es eine Möglichkeit, sie "zu lösen"?

    Wird nicht der Mensch selbst, zu dem diese Anteile gehören, diese dennoch empfinden? Bei Energien gibt es ja keinen Raum und Zeit...

    Vergessen:

    Was ist, wenn man sie lösen würde? Sind sie dann auch von den Menschen abgetrennt, zu dem sie gehören? Würde er/sie dadurch Schaden nehmen?

    Das Haus gefällt uns ansonsten ganz gut und in den anderen Räumen ist auch eine bessere, energetische Ebene. Dieser "Zustand" im Keller ist jedoch völlig unakzeptabel; nicht nur ich habe diese Energien gespürt, andere Familienmitglieder auch ;-)

    Liebe Grüße
    LoveLights
     
  2. schnappirotz

    schnappirotz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    wir hatten den einen Tag ein Haus besichtigt.

    In einigen Kellerräumen spürte ich Energien und nahm Gedankenstrukturen wahr, die dort sozusagen "hängengeblieben" sein müssen.

    Mir schien es, als wenn Teile von Menschen, evtl. Seelenanteile?, dort verblieben sind, also nicht das Haus mit dem Körper verlassen haben. Sie schienen dort verhaftet in ihren Erlebnissen verblieben zu sein und immer noch in Ihrem Erlebten zu stecken.

    Du hattest ein empathisches Erlebnis. Alles was geschieht prägt sich wie ein Fingerabruck in die Matrix des Ortes ein. Durch das Betreten dieses Raumes bist du mit deinem jetztigen Bewusstsein in die Vergangenheit eingetreten, du hast es richtig erkannt es gibt in der Matrix zwar eine Vergangenheit ein Jetz und eine Zukunft, aber sie befinden sich sozusagen alle in einem Raum einfach etwas überlagert wie Buchseiten.

    Verstorbene waren es nicht.

    Der Eigentümer des Hauses gehört einem Geheimbund an und "feiert" in dem Haus in seinem Keller "Partys". Teile von diesen "Partys" konnte ich über die verbliebenen Seelenanteile? im Keller wahr nehmen. Dann hast du sozusagen in der Akasha gelesen in diesem Keller

    Kennt das hier jemand und kann mir dazu mehr sagen?

    Werden diese Seelenanteile? dort immer bleiben?

    Man sagt zwar das nichts was passiert verloren geht, dass glaube ich eigentlich auch. Aber es gibt Möglichkeiten negative Energie zu transformieren. Dass heisst das Erlebniss, sagen wir etwas schlimmes sei im Keller passiert, wie ein Ritualmord... ok, dann kann man das negative von diesem Erlebnis transformieren, es ist dann immer noch passiert und auch noch in der Akasha lesbar, aber die Negativität dazu wurde gereinigt oder gelöst. Wie wenn du dicke Luft aus einem Keller lässt. Alles was im Keller passiert ist, ist passiert, aber die dicke Luft die ist draussen. So in etwa würde ich es beschreiben, wenn ich energetisch Räume reinige.

    Gibt es eine Möglichkeit, sie "zu lösen"?


    Ja gibt es lies mal im Netz über Räume reinigen.
    Wird nicht der Mensch selbst, zu dem diese Anteile gehören, diese dennoch empfinden? Bei Energien gibt es ja keinen Raum und Zeit...

    Nein du löst nur den Stau aber nicht das was geschehen ist. Habe es oben mit der dicken Kellerluft beschrieben

    Vergessen:

    Was ist, wenn man sie lösen würde? Sind sie dann auch von den Menschen abgetrennt, zu dem sie gehören? Würde er/sie dadurch Schaden nehmen?
    Nein meines wissens nicht, du veränderst ja nichts am Geschehenen, denn es ist passiert und du veränderst ja mit dem nicht die Vergangenheit, du lüftest da einfach durch.

    Das Haus gefällt uns ansonsten ganz gut und in den anderen Räumen ist auch eine bessere, energetische Ebene. Dieser "Zustand" im Keller ist jedoch völlig unakzeptabel; nicht nur ich habe diese Energien gespürt, andere Familienmitglieder auch ;-)

    Wie gesagt liess mal wie man Räume reinigt und sonst hol dir Hilfe von jemand der Erfahrung damit hat

    Liebe Grüße
    LoveLights[/QUOTE]
     
  3. LoveLights

    LoveLights Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    50
    Hallo,

    vielen Dank!

    Ein paar Gedanken dazu:

    Wenn es tatsächlich eine Matrix gibt, was durchaus sein kann, warum nehmen nicht alle Menschen an Orten die Matrix gleich wahr, die Vergangenheit so wahr, wie sie dort jeweils stattgefunden hat?

    Meine Antwort wäre: Die Menschen, die es nicht wahrnehmen, haben selbst nicht die energetische Wahrnehmung.

    Kann ein Mensch nur die Energie-Ebenen wahrnehmen, die er selbst einmal kennengelernt/erfahren hat, sei es selbst oder in/durch Situationen mit anderen und sich nur dadurch mit der Matrix verbinden?

    Wenn ja, hieße das, daß ein Mensch nur auf den Energie-Ebenen Zugang zur Matrix hat, die er selbst in sich trägt oder "geschaffen" hat/schaffen konnte im Nachhinein.

    Wo ein Sender ist, ist ein Empfänger und genauso umgekehrt, wenn die Frequenzebene stimmt ;-)

    Anteile von Verstorbenen oder gar die Verstorbenen selbst können auch "weiterleben". Sie gehen teilweise erst, wenn sie das geklärt haben, was sie noch auf der Erde klären mußten bzw. loslassen konnten.

    Sie sind tot, aber dennoch energetisch verbunden mit allem, was auf der Erde vorhanden ist, d.h. es besteht sozusagen noch ein "Energie-Band", über das sie fühlen, wahrnehmen und sich auch offenbaren können etc.

    (auch Tote, die bereits losgelassen haben, haben dennoch eine "Verbindung" zur Erde; das lasse ich mal Nebensache sein ;-))

    Das ist auch mit Transformation, Reinigung... nicht immer zu trennen; sie müssen selbst loslassen nach meiner Erfahrung.

    Das läßt mich zum Einen daran zweifeln, daß eine Transformation, Reinigung ... immer und vorallem auf Dauer funktioniert und ich halte eine Transformation und Reinigung auch nicht immer für angebracht; komme ich drauf zurück :)

    Weiterhin kenne ich einige Menschen, die selbst in diesen Geheimbunden, wie der Eigentümer des Hauses ist, waren.

    Sie sind nicht mehr dort, aber dennoch verspüren sie all ihre Emotionen an gewissen Tagen, als wären sie noch dort und es geht ihnen fast, als würden und hätten sie vieles wirklich wieder erlebt, obwohl sie nicht dort waren.

    Es scheint tatsächlich so zu sein, daß diese Menschen über die energetischen Ebenen, die ihrerseits in den Räumlichkeiten "verblieben" sind, so verbunden sind, daß wenn dort energetisch (annähernd) etwas stattfindet,sie
    dieses automatisch spüren und selbst energetisch so berührt werden, als wären sie (fast) selber dort gewesen.

    Wenn diese Menschen selbst nicht "loslassen" können bzw. andere "Ebenen" eingehen können, um diese Energie-Ebene trennen zu können oder zumindest nicht so auf sich "wirken" lassen, wird es so sein, daß zwar ein Stau erst einmal von jemandem "Unabhängigen" gelöst werden kann, wenn man eine Reinigung der Orte anwendet, aber immer wieder diese Energie-Ebene auch erneuert wird.

    Du meinst auch, auslöschen kann man nicht, was geschehen ist.

    So ist es auch bei der Transformation, Reinigung... bei Toten, die selbst nicht loslassen. Erst einmal ist alles "gut", doch es kommt wieder...

    "Durchlüften" reicht also nicht. Ist so ja auch bei Wohnräumen,mußt immer wieder lüften ;-)

    Wenn diese Menschen tatsächlich über ihre eigenen Energie-Ebenen immer wieder ein "Band der Energie" zu diesen Orten haben, werden diese Ebenen immer wieder erneuert, es sei denn, sie trennen diese Ebenen selbst.

    .... und ich weiß, wie gesagt nicht, ob es ratsam ist, auch wenn es eine Möglichkeit gibt, diese in eigener Entscheidung selbst zu trennen.

    Ich verfüge -nach meiner Meinung - mit dieser Tat über jemanden anderes; dazu habe ich kein Recht.

    Auch,wenn es für die Menschen gut wäre, dort loszulassen, ich habe nicht die Verfugnis über jemanden anders zu bestimmen, das Energie-Band eines anderen zu lösen- so ver-rückt das vielleicht klingt :) - ohne deren Einverständnis ;-)

    Mit dieser Äußerung habe ich u.a. auch an das Un- bzw. Unterbewußtsein eines Menschen gedacht. Wohl niemand weiß, wie dieses wirklich funktioniert.

    Würde ich aber ein Energie-Band von jemanden so trennen, welches im Un- bzw. Unterbewußtsein agiert, würde ich demjenigen auch die Möglichkeit nehmen, jemals einen Zugang zu sich und seinem Un- bzw. Unterbewußtsein zu haben.

    Dahin tendieren meine Gedanken :)

    Liebe Grüße
    Lovelights
     
  4. LoveLights

    LoveLights Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    50
    Hallo,

    hat niemand dazu irgendwelche/seine Gedanken dazu beizutragen?

    Kann auch gerne per PN sein ;-)

    Liebe Grüße
    LoveLights
     
  5. Lightwalker

    Lightwalker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    2
    Hallo LoveLights,ich bin zwar neu in diesem Forum,habe aber reichlich Erfahrung sammeln Können mit negativen Energien,die sich in Häusern ,Räumen u.s.w. aufhalten.Man kann diese Energien immer durchlichten und alles was sich nicht durchlichten läßt,zusammenfügen was zusammen gehört.Auch diese Energien gehören jemand und manchmal ist es äußerst störend mit ihnen zu leben.Manche Energien haften sich sogar an dich ran,sofern es energetisch paßt.das habe ich selbst mehr als einmal erlebt.Da hilft auch kein räuchern oder nur kurzfristig. Liebe Grüße Lightwalker
     
  6. LoveLights

    LoveLights Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Hallo Lightwalker,

    unter Energien durchlichten und alles was sich nicht durchlichten läßt, zusammenzufügen, kann ich mir zwar einiges vorstellen.

    Ist das aber in dem Falle angebracht?

    Da hilft kein Durchräuchern etc. stimme ich Dir zu :)

    Kannst Du es Dir vorstellen, die Energien so zu lösen, daß sie selbst sich an diesen Orten so lösen können, daß sie zu den jeweiligen Personen energetisch anders finden können?

    Wenn ja, wie?

    Liebe Grüße
    LoveLights
     
  7. alleins

    alleins Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Harz
    Hallo Lovelights, wenn du diese negativen Energien los werden möchest, dann mache doch Lichtmeditation.
    Sende helles Licht dort in die Räume und sage den Wesen, sie mögen sich entfernen, da dieses Haus nun nicht mehr ihr Haus ist.
    Lichte Gedanken sind immer gut. Da Gedanken Kräfte sind, kannst du mit deinen guten Gedanken die negativen Schwingungen vertreiben. Das geht natürlich nicht bei der ersten Medi, doch es wird mit der Zeit immer heller dort und das Dunkle kann nur dem Licht weichen. L.G. alleins
     
  8. LoveLights

    LoveLights Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    50
    Hallo,

    vielen Dank!

    Es handelt sich aber nicht um Wesen, die dort noch existieren, sondern um Anteile und deren Energien einer Persönlichkeit.

    Sonst wüßte ich auch, was ich noch zu tun hätte ;-)

    So und aus diesem Grunde weiß ich es leider nicht..........

    Liebe Grüße
    LoveLights
     
  9. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Werbung:
    Die Dinge begannen zu sein, als sie sich von Gott trennten.
    Alles was wieder mit Gott in Berührung kommt, wird sich harmonisieren.

    Lelek
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen