1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Energieimplantate

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Mondkatze82, 22. Juni 2015.

  1. Mondkatze82

    Mondkatze82 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    786
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    in letzter Zeit lese ich öfter von Energieimplantaten. Kennt ihr solche Implantate? Hat schon mal jemand ein solches Implantat entfernt/entfernen lassen? Was ist danach passiert?

    Lieben Gruß
    Mondkatze
     
  2. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.606
    Ort:
    Wien
    Kann ich leider nicht beantworten. Hat mich aber auch interessiert, was das eigentlich ist. Habe diese Seite hier gefunden

    http://wirsindeins.org/2015/05/19/energie-implantate-und-ihre-entfernung/

    Klingt nach absolutem Unsinn. Ein Mittelding zwischen Geheimwissenschaft ("wir können noch nicht alles sagen"), Verschwörungstheorie (die "gegnerischen Bewusstseine") ... und natürlich alles was gut und teuer ist ... Chakren, Engel, DNA.
    In Summe ... eher suspekt, und auch nur eine sehr geringe Deckung mit bestehenden esoterischen Modellen. Ich würde mir das maximal vorsichtig anschauen, ob da wirklich was wirkt.
     
  3. holger

    holger Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2013
    Beiträge:
    114
    Der menschliche Körper bezieht seine Energie aus der Nahrung in Form von Kohlehydraten wie zum Beispiel Glucose und Fett. Da wird nichts implantiert. Eine Wampe ist immer angefuttert.

    HTH, Holger
     
  4. silberelfe

    silberelfe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    2.571
    Ort:
    Freilassing/Salzburg
    Ich denke ich habe sowas schon entfernt. Möglich wird es dann, wenn der Mensch den Schritt in die Eigenverantwortung geht. Heißt: sobald du wirklich bereit bist, deine eigene Kraft auschöpfen zu wollen, mit allen Konsequenzen, können die Implantate (ich nehme auch Klammern wahr) entfernt werden.
    Was danach passiert: man lebt freier, die Beeinflussung ist halt nicht mehr so da. Es wird aber immer wieder versucht, wieder anzudocken. Darazf sollte man gefasst sein, und mit Bewusstheit reagieren. Wer die Verantwortung für seine Kraft übernimmt, kann nicht mehr angedockt werden.
     
    ralrene, Mondkatze82 und farnblüte gefällt das.
  5. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.280
    interessanter Link, hatte bisher auch noch nie was davon gehört...
     
  6. farnblüte

    farnblüte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    537
    Werbung:
    Naja prinzipiell ist feinstoffliche Wahrnehmung ja subjektiv, deshalb ist es am besten, du schaust selber, wie sie für dich erscheinen. Die meisten Leute nehmen Implantate als kleine sehr stabile Energiestrukturen wahr, die eben auch wie Fremdkörper aussehen - etwa so, wie man in einem Röntgenbild kleine Metallteile erkennen würde. Manche können darin auch Strukturen erkennen, vor allem, wenn die Implantate aktiv sind.

    Auf mich wirken sie wie Schadprogramme in Computersoftware oder manipulierte Hardware. Es gibt eine große Bandbreite und so wie ich es bisher kennen gelernt habe, bewirken sie Bewusstseinskontrolle/Verhaltensmodifikation. Beispiel: Ein einfaches Implantat, das man mit Hilfe einer kurzen Hypnose setzen kann, ist das "Hab mich lieb und verrate mir deine Geheimnisse" Programm.

    Prinzipiell kann jede Gehirnwäsche / Bewusstseinskontrolltechnik Implantate hinterlassen, oder wir nehmen sie eben so wahr - wirklich bewusst gesetzte Implantate, die älter sind scheinen meist inaktiv oder nur schwach aktiv zu sein und tatsächlich nur in bestimmten Situationen anzuspringen und da kann ich den Aussagen in dem verlinkten Beitrag zustimmen, sie sollen scheinbar verhindern, dass die davon betroffenen Menschen selbstständig denken, Autoritäten und Weltbilder hinterfragen, spirituelle Techniken zur Bewusstseinserweiterung anwenden; das tun sie wirkungsvoll oft durch generieren von Störfeldern, die zur Vergessen und Konzentrationsmangel führen oder über das Hormonsystem (Angst/Aggression/Depression).

    Wenn du sie entdeckst, kannst du sie bei dir selbst auch meist entfernen, das Wie ist unterschiedlich - wenn du erkennst, was sie tun, ist das oft schon mal ein Hinweis darauf, wie du sie ausschaltest - sei es mit roher Kraft zerquetschen und einfach aus der Aura ziehen oder mit deinem Licht verbrennen - da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Da die meisten als feinstoffliche Strukturen in der Aura wahrnehmbar sitzen,geht das halt gut mit Visualisierung und Geistheilungstechniken.

    Für Implantate, die auf Zellebene sitzen, in DNS oder Knochenzellen versteckt sind braucht man halt meist Hilfe von Verbündeten.

    lg

    PS: Ich finde es erstaunlich, dass immer noch Leute es wagen, solche Fragen in diesem Anti-Esoterikforum zu stellen und nehme daher den folgenden Shitstorm grinsend in Kauf. ;)
     
    Mondkatze82 gefällt das.
  7. silberelfe

    silberelfe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    2.571
    Ort:
    Freilassing/Salzburg
    Ja das dachte ich mir auch. Find ich toll.
     
  8. Mondkatze82

    Mondkatze82 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    786
    Hallo King of Lions,

    das ist für mich ehrlich gesagt kein Maßstab. Danke für den link, den Artikel kannte ich schon.


    Tja, wo soll man sonst fragen, liebe farnblüte? Vielen Dank, dass du dennoch so ausführlich geantwortet hast!
    Und auch dir liebe silberelfe, vielen Dank.

    Liebe Grüße
    Mondkatze
     
  9. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.606
    Ort:
    Wien
    Ich bin gerade in den letzten Jahren etwas vorsichtig geworden, da ja im Zeitalter des Copyrights mittlerweile sehr viele Methoden einfach Bestehendes unter neuem Namen und mit irgendwelchen wilden Theorien angepriesen werden - Hauptsache copyrightbar.
    Besonders wenn solche Theorien aus den USA kommen ist daher Vorsicht geboten.

    Sehr oft passiert es auch, dass energetische Vorgänge einfach auf Grund der persönlichen Wahrnehmung unterschiedlich interpretiert werden, und daher den Eindruck erwecken, etwas ganz Neues und spezielles zu sein - einfach weil die Ersteller dieser Theorien oft kein umfassendes esoterisches Wissen haben und einfach glauben, hier etwas Neues gefunden zu haben.
     
  10. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.525
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Das "gegnerische Bewusstsein" - :D

    Jedenfalls ist Engerie-Implantate-Entfernung sicher eine sehr lukrative Geldquelle ...


    :o
    Zippe
     

Diese Seite empfehlen