1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Energiegewinnung durch Solarenergie

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von Venus3, 1. August 2006.

  1. Venus3

    Venus3 Guest

    Werbung:
    Ich habe vor Jahren einmal die Inspiration erhalten,

    dass die beste Energiegewinnung der Zukunft die

    Solarenergie aus der Wüste ist.

    Deshalb möchte ich hier einmal eine Webseite hereinstellen,

    bei der es genau um dieses Thema geht.


    Hier ein kleiner Ausschnitt aus der Webseite:

    Vorteile einer Umsetzung des Konzeptes

    Eine Vermeidung von negativen Konsequenzen
    • Reduzierung zukünftiger Konflikte um Wasser- und Energieressourcen
    • Vermeidung von menschlichen und finanziellen Verlusten durch Umweltkatastrophen, die durch die weitere Verbrennung von fossilen und nuklearen Rohstoffen zur Energiegewinnung ausgelöst werden
    • Ein weiterer Ausbau von Kernkraftwerken als temporäre, aber umstrittene Alternative zur Solarenergie in EUropa, dem Nahen Osten (the Middle-East) und Nord-Afrika (kurz: EU-MENA) wird überflüssig.

    Vorteile für Wirtschaft, Bevölkerung und Umwelt
    • Aufwertung von Wüstenflächen und Küstenstreifen hin zu unerschöpflichen Strom- und Wasserquellen
    • Sauberer Strom und Trinkwasser steht dadurch für die EU-MENA Länder auf unbegrenzte Zeit zur Verfügung
    • Entwicklung einer auf Wissen und Technologiekompetenz gestützten Wirtschaft im MENA-Raum, was diese Länder dazu befähigen wird, Unterentwicklung und Armut mittel- und langfristig aus eigener Kraft zu überwinden
    • Ein großes Auftragsvolumen für die beim Aufbau der Solarthermischen Kraftwerke, Windparks und HVDC-Leitungen beteiligten Unternehmen sowie hunderttausende von Arbeitsplätzen können vor allem in der Industrie entstehen. Nicht nur in Europa, sondern auch im Nahen Osten und in Nord-Afrika.
    • Durch technische Verbesserungen und sinkende Kosten bei der Massenproduktion der Solarthermischen Kraftwerke, Windparks und HVDC-Leitungen kann innerhalb von wenigen Jahren preislich konkurrenzfähiger Strom produziert werden
    • Mit dem sauberen Strom kann auch günstiger Wasserstoff erzeugt werden. Dieser kann eingesetzt werden, um die Effektivität des Choren-Verfahrens zur Produktion von BtL-Kraftstoff ("SunDiesel") zu erhöhen oder einen Umstieg auf die Brennstoffzellentechnologie im Automobilbereich ermöglichen.



    http://www.trecers.net/de/trec.html
     
  2. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Sehr interessant. Danke für den Link. Ich interessiere mich sehr für das Thema, dieses konkrete Konzept kannte ich aber noch nicht.

    Viele Grüße
    Joey
     
  3. Venus3

    Venus3 Guest

    Werbung:

    Gern geschehn:)



    Übrigens einer der Gründe, warum ich für Solarenergie plädiere:

    Meldung vom 03.08.2006


    "Nach Panne in AKW Reaktoren in Schweden heruntergefahren"

    Nach einem schweren Störfall in einem schwedischen Atomkraftwerk sind in dem Land insgesamt vier Reaktoren vom Netz genommen worden. Wie der Betreiber des AKW Oskarshamn am Mittwochabend mitteilte, wurden zwei der drei dortigen Blöcke vom Netz genommen, weil ihre Sicherheit nicht gewährleistet sei.


    Der Oskarshamn-Betreiber reagierte damit auf einen Stromausfall in dem AKW Forsmark, der sich bereits vergangene Woche ereignet hatte. Dort waren nach dem Störfall ebenfalls zwei der dortigen drei Reaktoren heruntergefahren worden. Nach dem Stromausfall waren Vorwürfe aufgekommen, dass eine Reaktorschmelze nur durch reines Glück vermieden worden sei."
     

Diese Seite empfehlen