1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Energie und Meditation

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von chrissi83, 17. Juni 2010.

  1. chrissi83

    chrissi83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2009
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Ich habe bei mir festgestellt, dass wenn ich mich in einen Zustand vollkommener körperlicher Schwere versetze und dadurch zur Ruhe komme, dass dann so eine Art Energiewellen freigesetzt werden die meinen Körper durchdringen. Ich mache diese Übung jetzt schon seit einiger Zeit und das Gefühl wird immer intensiver. Ich glaube sogar, dass ich es mittlerweile steuern kann.

    Weis jemand woher das kommt und was das bedeuten kann? Ich wüsste gerne was ich noch für weitere Nutzen aus dieser Energie ziehen kann. Freue mich auf eure Antworten.
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    gedanken können die ernergie in unendliche vielfalt aufspalten ..wenn du zur ruhe kommst ...dann sammelt sich diese energie wieder...in der ruhe liegt die kraft ...weiss man ja...
    das wird durch die meditation bewirkt ...was ja nix anderes heisst ...als zur mitte kommen....
    jetzt schaue man sich mal das sonnensythem an und was liegt da in der mitte...jau die sonne ...quelle aller kraft und energie ...
    beim menschen ist es der solarplexus ...seine innere sonne..
     
  3. IchweissNichts

    IchweissNichts Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2010
    Beiträge:
    118
    Ort:
    nicht dort. Da! :-)
    Werbung:

    Ich mache gerne auf dem Weg zum Job in der U-Bahn eine Übung.

    Hinsetzen beide Beine fest auf dem Boden. Sitzen ohne das man sich irgendwei anstrengen muss. Der Körper ist konzentriert. Angenehm und locker. Dann zieh ich ein Kribbeln vom von der Körpermitte und oder/auch Kopf bis unter die Fusssohle. Danach damit spielen. Zwerfellatmung sehr tief (pressen ohne angetrengt zu wirken - Denk an die Fahrgäste ..:) )
    Tiefer runter pressen das schöne Kribbeln auf den ganzen Körper verteilen und damit spielen bis runter zum Steissbein und die Kraft dort konzentrieren und herauslassen. Ja, ähnlich wie der Morgenstuhl. Jungs, nicht ubertreiben, ein errigierter Johannes könnte Aufmerksamkeit erregen. Diese wunderschöne Dusche kann man jederzeit machen. Mann/Frau ist danach richtig gut gelaunt. :banane:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen