1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Energie und energetiesieren

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Alaana, 9. August 2006.

  1. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Werbung:
    Hallo liebe Steinsammler,

    würde mir bitte jemand erklären, was "energetiesieren " ist?..Wie kann ich Wasser "informieren"? und alles was damit zusammenhängt?..
    ich verstehe das alles nicht so ganz.(bitte jetzt nicht sagen , wasser+ Stein= energiewasser oder so). Ich möchte schon wissen WAs für eine Energie das sein soll und WIE das ganze funktioniert.
    Danke schon mal
    Alaana
     
  2. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo liebe Alaana!

    Wie mir scheint bist du auch ein Kopfmensch. *ggggg*

    Eher sehr ungewöhnlich für eine Frau.

    Also funktionieren tut das so: egal ob der Stein jetzt direkt im Wasser liegt oder der Kristall an der Wasserleitung in Flußrichtung befestigt ist. Ober wie bei mir zu Hause das Wasser über Kristallstäbe fließt, die Molekularstruktur
    verändert sich etwas.
    Kannst dir ein Stück Eisen vorstellen das du mti einem Magnet berürst?
    da werden auch die Molekühle in einer Richtung gelenkt. und so funktioniert das auch beim Wasser. Es sind dann vor allem die Spurenelemente für den Körper leichter zugänglich, weil das Wasser sie nicht mehr so stark an sich binden kann.
    Kann dir ein Beispiel von meinem Zimmerbrunnen schildern.

    Der Kalkt legt sich überall an den Kanten ab und jetzt ist das nicht mehr so schlimm wie früher, der Kalk lässt sich auch leichter entfernen,
    aber zum Großteil bildet sich auch Schlamm im Wasser den man leicht abschöpfen kann.

    Klar geben die Steine auch andere Informationen ans Wasser weiter, nur
    ist das halt so wie in der Homöopathie bei den Globoli, dass eben vom ursprünglichen Mineral nichts mehr vorhanden ist sondern eben nur mehr Informationen.


    Hoffe meine Erklärung genügt dir

    Liebe Grüsse
    vom Felixdorfer
     
  3. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Energetisieren kann man Wasser auch ohne Steine, und hat imo mit dem Begriff nicht direkt zu tun!
    Beim einlegen von Steinen nutzt man eben deren Energie...
    Man kann aber auch die eigene Energie oder universelle Energie rein-laden (ähnlich wie bei Reiki)
    zum Beispiel kannst du eine "Energie-Pyramide" über das wasser hängen, oder oder oder...

    Wichtig ist, an was du dabei denkst den mit den Gedanken die du in die Energie setzt "informierst du sie, was sie bewirken soll" - du programmierst sie

    kommt eben drauf an für was du sie benötigst

    mlg :zauberer1
    -HaZe
     
  4. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    hihi, lieber Felixdorfer..ist das jetzt ein Kompliment oder das gegenteil?
    :fechten: .:tongue3:

    aber schon mal danke für die Antworten ihr beiden..:jump3:
     
  5. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo liebe Alaana!

    Also Mir hat man ja schon von der Frauenwelt zum Vorwurf gemacht
    dass ich zuviel meinen Kopf einschalte und zuwenig zulasse *gggg*

    Aber ich würde mich freuen wenn du es als Kompliment betrachten würdest.

    Da sich sicherlich nicht viele Frauen Fragen wie so was funktioniert. *gggg*

    Fast wie beim Autofahren, Gasgeben, lenken Bremsen.. warum der Motor Läuft interresiert eigentlich die wenigsten. *gggg*

    So ist es ja auch mit dem Steinwasser.
    Das trinkt man weil es andere auch trinken und es Zurzeit zumindest bei uns immer mehr in Mode kommt, und sogar, schon auf manchen Restaurant Tischen in Wien man Krüge mit Steinwasser finden kann. *gggg*

    Liebe Grüsse
    vom Felixdorfer
     
  6. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Werbung:
    echt?..hab ich bisher noch nie gehabt..in meiner "stammkneipe" sind sie noch "normal*lol:escape:

    aber ich bin halt neugierig:fahren: und hinten schütt ich Benzin rein
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen