1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Energie aufladen??

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von makaha, 16. Februar 2006.

  1. makaha

    makaha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    ich habe leider zu diesem Thema nichts brauchbares gefunden.

    Es geht um vollgendes:
    Seit langem fühle ich mich schlapp. Ich bin immer müde und könnte ewig schlafen. Ganz egal wann ich ins Bett gehe und wie lange ich schlafe.
    Ich kann mich auch nicht mehr daran erinnern einmal nicht müde gewesen zu sein.
    Dann hab ich beschlossen zu einem Arzt zu gehen. Der stellte Speichereisenmangel fest, er meinte das meine müdigkeit davon kommt. Ich habe die prozedur mit dem Spritzen des Eisens über mich ergehen lassen und es war auch kurzzeitig besser. Zwei Wochen später ging es weider los. Als ich dann nochmal beim Arzt war meinte dieser das der Mangel behoben sein und ich Kern gesund bin. Aber müde und total ausgelaugt bin ich trotzdem.

    Dann habe ich einen Bekannten von mir gefragt (er macht Schamanische Rituale und bietet auch Kurse an mit Meditation usw.). Er meinte das ich dann meine Energie wieder auffüllen müsse.

    Dies bringt mich nun zu der Frage: Wie kann ich meine Energie wieder auffrischen?? Vieleicht mit Reiki??

    Ich würde mich über Antworten freuen.

    liebe grüße makaha


    PS.: Falls es doch schon Threats gibt die sich mit der gleichen frage befassen, mir bitte mitteilen, danke.
     
  2. tomsy

    tomsy Guest

    fühle deinen körper, spüre dein atem, beobachte deine gefühle, lausche deinen gedanken oder ganz einfach, setz dich hin und mach nichts :blume:
     
  3. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Wie schauts mit der Ernährung aus?
    Prüfe deinen Säure/Basen-Haushalt. In Apotheken gibts so Teststreifen dafür.
    Entschlacke deinen Körper, evtl mit Fasten, aber bitte vorher mit nem
    Arzt besprechen.

    Treibst du Sport?
    Wie oft und wie lange bist du an der frischen Luft?

    Was sonst noch könnte dich ermüden (Umfeld/Gedanken/Situationen)
    Was lässt dich nicht zur Ruhe kommen?

    Evtl. hilft auch schon das umstellen des Bettes..?!

    Reiki ist mehr wie nur Energie auftanken, es ist ein Lebensweg, den sollte
    man nur gehen, wenn man sich dazu bereit fühlt.

    Energie auftanken kann man auch in der Meditation, mental, wie deine Bekannte schon sagte. Aber zuviel Energie macht auch müde!

    Geh nach draussen in die freie Natur. Umarme Bäume.
    Bitte sie, an ihrer Energie teilhaben zu dürfen. Begegne ihnen mit Respekt
    und lass ihnen zum Ausgleich etwas da (und wenn es nur etwas Wasser ist)

    Befreie dich von deinem Seelischen Balast.

    Willow
     
  4. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    Unternimm etwas Schönes, das dir gefällt (Veranstaltung, Spiel, Shoppen oder, oder, oder .... )

    Treff dich mit Leuten, die dir wohlgesonnen sind und die du magst und redet über positive Dinge (alte Erinnerungen, Reisen, freudige Ereignisse, usw)

    Geh ein bisschen in der Natur resp. an der frischen Luft spazieren und atme dabei tief durch. Die Sonne tut im dieser Jahreszeit auch gut, sollte sie mal scheinen.


    Das sind ganz einfache Dinge, die dich automatisch wieder zu Kräften kommen lassen.
     
  5. matrix84

    matrix84 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Wien
    Bevor ich gelesen habe, dass du einen Eisenmangel hast / hattest, habe ich sofort auf zu wenig Eisen getippt.

    Vergiss die Eisentabletten und stelle deine Ernährung mit Blick auf dieses wertvolle und wichtige Spurenelement um!

    Besonders viel Eisen ist in Bananen, Petersilie, Gewürzen, wie Kümmel oder Lorbeer, Leber, Fleisch, Eidottern und Weizenkeimen enthalten.

    Vernünftige, vielseitige Ernährung beugt Eisenmangel vor. Wenn du hingegen für eine bestimmte Zeit Tabl. nimmst, sie dann wieder absetzt, kann dein Eisenmangel immer wieder kommen!

    Leidest du neben der Müdigkeit auch unter Zungenbrennen, Zahnfleischbluten, Taubheitsgefühl an Händen und Füßen, roter Zunge und eingerissenen Mundwinkeln? Dies können auch Anzeichen eines Eisenmangels sein!

    Liebe Grüße, matrix
     
  6. makaha

    makaha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Hey....gleicht so viele Antworten.....:banane:

    ok zu mir und meiner Ernährung:
    Ich bin Vegetarier. Da ich noch daheim wohne und meine Mutter einen eigenen Gemüse-Garten hatt, werde ich immer mit genügend frischem Salat, Bohnen, Tomaten usw. versorgt.
    Tabletten nehme ich nicht, ich finde es nicht gut ein Problem zu bekämpfen indem man es unterdrückt.(dies hab ich zwar durch den Arztbesuch getan musste ja aber feststellen das dies nicht funktioniert hat).

    So.....Sport: ich fahre jeden Tag mit dem Fahrrad ins Geschäft (manchmal laufe ich auch). Das sind ca. 20minuten. Zu mehr hab ich im moent leider keine Zeit.
    Frische Luft bekomme ich sicher zu wenig. Ich arbeite in der EDV-Abteilung eines Chemie-Konzerns. Also Frischluft am Tag ca. 1h - 2h. :nudelwalk

    Was mich beschäftigt ist mein Job. Ich mache eine Ausbildung zum Fachinformatiker (EDV) und bin nun im dritten Lehrjahr. Leider werd ich nicht übernommen. Es läuft diesbezüglich nicht so gut. Muss schauen dass ich die Prüfung meistere. Die Berufsschule ist auch nicht rosig. Und mit den Kollgeen versteh ich mich auch nicht sonderlich.

    Bett umstellen kommt sicher bald da ich Umziehe (ins Erdgeschoss/ eigene 2 Zimmerwohnung:banane: )

    Ich bin ziemlich Nervös. Ein richtiger Zappelfillip.
    Das erschwert mir auch leider die Meditation. Ich kann mich nicht konzentrieren. Hab 1000 Gedanken. Ich werde auch schnell abgelengt.

    Wie kann ich feststellen ob ich zu viel oder zu wenig Energie habe?

    Reiki kam mir deshalb in den Sinn weil mein Vater sich damit viel beschäftigt hat und mir etwas von Energie schicken usw erzählt hat. Dachte vieleicht das dies was helfen könnte.
    Könnten es evtl. auch Blockaden sein? Also Blockaden die den Energiefluss beeinträchtigen?

    Was ich selber, beim schreiben dieses Textes herausgefunden habe ist dass ich mehr Zeit drausen verbringen muss. Un ganz wichtig Sport.
    Mehr Natur in mein Computerbasierendes leben bringen.

    Danke nochmals.....

    liebe grüße
    makaha
     
  7. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Naaabend.... :D

    Was den Arztbesuch angeht, so könntest du evtl nochmal einen anderen Arzt konsultieren. Einfach um eine ernstere Ursache auszuschliessen.

    Parallel könnte auch ein Beusch bei einem Heilpraktiker, der sich vielleicht noch mit der traditionellen chinesischen Medizien auskennt, abhilfe schaffen.
    Vielleicht ist die Ernährungsform die du gewählt hast, nichts für dich...?!


    Mach dich mal vertraut mit dem Thema Schlüssler Mineralsalze.
    Es git 12 verschiedene und viele sind angebracht, bei dauernder PC arbeit...


    Dann kam mir noch der Gedanke, das du vegetarisch lebst...
    und keine Tabletten nehmen willst....wieso? und wie stehst du moralisch zu einem Chemie Konzern...... ??? Vielleicht liegt da der Knackpunkt bei dir?

    Was läuft nicht, warum läuft es nicht, was hast du dazu beigetragen?
    Das sind zum Beispiel Fragen die du dir stellen solltest.
    Vielleicht liegt deine "Bestimmung" wo anders? ALLES har einen tieferen Sinn
    meiner Meinung nach.

    Auch da kann ein Heilpraktiker helfen.
    Warum bist du nervös? Wovor willst du flüchten?

    Probier mal Autogenes Training oder geführte Meditationen.
    Auch Tai Chi, Chi Gong oder Yoga können dir helfen los zu lassen, zu entspannen und auf zu tanken...

    Wie kann ich feststellen ob ich zu viel oder zu wenig Energie habe?

    :weihna1 mach folgendes (aber nicht zu ernst nehmen büdde...:

    halte deine linke Hand mit geschlossenen Fingern nach oben, aufrecht.
    wie so eine art Mauer..... > I
    nun halte deine rechte Hand genauso nur waagerecht... > -

    führe deine rechte Hand nun langsam in geringem Abstand mit den Fingern zur linken Hand zeigend von oben (Fingerspitzen zu Fingerspitzen) nach unten zur Handwurzel.... > I- irgendwo wirst du einen leichten, kühlen Windhauch fühlen.. :zauberer1

    Da du selbst schon daran gedacht hast, ist es durchaus Möglich. Lass dich ruhig von deinem Vater behandeln. Da wirkt Reiki entspannend und kann dir sehr gut helfen.
    Ich hatte gedacht du wolltest selbst in Reiki eingeweiht werden... was ich in deiner jetzigen Stresssituation nicht empfehlen würde. Vielleicht wenn du deine Lehrer Abgeschlossen hast... ;)
    Aber da solltest du auf DEIN Gefühl hören...

    Willow
     
  8. makaha

    makaha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    23
    Nabend auch....,

    also warum ich keine Chemie mag?
    Weil ich glaube dass der Mensch, wenn er in die Natur eingreift nicht alles berechnen kann, wie er es gern hätte. Also Chemi ist da vieleicht ein schlechter Ausdruck weil ja schließlich alles aus Chemie besteht, aber ich glaube du weist was ich meine.

    Ja ich arbeite in einem Chemie Konzern. Und ganz ehrlich mir gefällts da nicht. Das wird auch der Grund sein.
    Die Situation ist vollgende: Ich habe mich fest entschlossen Programmierer zu werden weil das mein absoluter Wunschberuf war. Dann habe ich kurzfristig auch eine Ausbildungsstelle bekommen. Nur musste ich in der ganze Zeit nichts programieren, da nichts zu programieren da war. Die Berufsschule ist auch nicht das Gelbe von EI. Die schüler wissen mehr als die Lehrer und wenn fragen kommen können diese nicht beantwortet werden weil der Lehrer nur das kann was er seit 20 Jahren jeder IT-Klasse beibringt.
    Zudem kommt der Lehrer morgends in das Klassenzimmer erklährt uns auf seine unverständliche Art neue C++ Befehle. Keine in der Klasse versteht was er will oder wie es Funktioniert. Dann bekommen wir Blätter und dürfen die Aufgaben machen. Der Lehrer ist weg. Warscheinlich Kaffee trinken.
    Wir sind in der Zeit dann damit beschäftigt C++ uns selber beizubringen.
    Wir haben us auch schon beklagt aber da massiver Lehrermangel besteht kann dieser nicht getauscht werden.
    Soll heissen ich hab trotz lernen nicht den Wissensstand den ich nach drei Jahren Ausbildung haben sollte. Da mein Chef der meinung ist dass das beibringen der Materie Aufgabe der Schule ist, bin ich da auch leer ausgegangen.

    Das dazu.

    Nervös.....hihi...das war ich schon im Bauch meiner Mutter. Hab mich ständig gedreht und Purzelbäume geschlagen.
    Im moment äusert es sich durch ein Trommel mit den Fingern oder durch wackeln mit den Füssen.
    ich war noch nie anderst. Hatte auch schon immer Konzentrations Probleme.
    Habe in der 4 Klasse ewig gebraucht bis ich meine Hausaufgaben fertig hatte.
    Und meine Mutter oder sonnst wer musste immer daneben sitzen, weil und mir helfen weil ich einfach von allem zu abgelengt war.
    Bin auch Legasteniger. Das sagen zwar viele aber ich hab ein "Attest" :weihna1
    Ich bin nun davon überzeugt das ich nicht für diesen Beruf bestimmt bin.

    ich muss die Ausbildung ersteinmal beenden, dann wird das warscheinlich auch besser.
    Zur überbrückung der Zeit werd ich wohl Meditieren oder ähnliches weiter versuchen.

    Das mit dem Reiki werd ich machen. Also mcih behandeln lassen.
    Vieleicht hilft dass ja ein wenig.

    Ich danke auch dir für deine Antwort.

    euch allen viel liebe

    makaha

    PS.: Was bedeutet der Windhauch? Da verstehe ich dich nicht ganz......
     
  9. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Werbung:
    :weihna1

    du kannst daran erkennen wie hoch oder niedrig dein Energielevel ist

    jenachdem obs weiter oben oder unten ist aber wie gesagt nicht allzu ernst nemen...:zauberer1


    Alles gute auf deinem Weg...:)

    Willow
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen