1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Energetisches Tief ??

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von TaRa_Light, 10. September 2007.

  1. TaRa_Light

    TaRa_Light Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Werbung:
    Hallo meine Lieben ....

    Wollte mal nachfragen ob jemanden von Euch vielleicht auch momentan dieses Tief spürt ... ?

    Angeblich befinden wir uns auch durch den momentanen Saturneinfluss in einem energetischen Tief... das bedeutet Wahrheiten kommen ans Licht und Dinge werden ausgesprochen (was grundsätzlich ja nichts negatives bedeutet), allerdings mache ich auch die Erfahrung dass einige Beziehungen im Bekannten-u Freundeskreis auseinander gehen oder zu gehen scheinen.

    ich selbst spüre ehrlich gesagt auch diese Veränderungen die ich mir aber nicht anders erklären kann!

    was hält ihr davon ?

    Alles Liebe :flower2:
     
  2. SandyEngel

    SandyEngel Guest

    Hallo liebe Tara Light!

    ich glaube, beziehungen werden zu allen zeiten auseinandergehn...

    ja, du hast recht, es ist derzeit eine etwas gedrückte stimmung.

    keine ahnung, obs am saturn liegt oder vielleicht eher an der herbststimmung, die mit voller wucht und s...wetter über uns hereingebrochen ist :):)

    lg
    Sandy
     
  3. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema nach Astrologie verschoben***

    LG Ninja
     
  4. fischejunge

    fischejunge Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    214
    naja hab seit anfang august ein kleines tief in sachen beziehung
     
  5. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Nein, eher ein Hoch... das Eigentümliche an der Astrologie ist es ja unter anderem, dass sie die Individualität der astrologischen Anlagen ins Auge fasst - und da ist ein Saturn-Einfluss nie zu verallgemeinern, sondern als T-Saturn immer nur auf ein konkretes Radix (oder irgendeine Progression etc.) zu beziehen. Das ergibt schon mal sehr, sehr unterschiedliche Gegebenheiten für Hochs, Tiefs und dergl. mehr.

    Und Saturn überhaupt ... das ist einer, der die Ordnung einfordert, die Dinge auf das, was sie wirklich sind, abklopft, Unerledigtes spürbar macht - was sich oft sehr ernüchternd anfühlt und, wenn's um nachhaltig Unordentliches (wobei "Ordnung" immer die des individuellen Saturn meint und absolut keinen erhobenen, moralisierenden Zeigefinger!) geht, auch mal hart in die Konfrontation gehen kann. Ich denke, oft zeigen sich mit einem kleinen Perspektivenwechsel ganz flott die nützlichen Seiten von Saturn: wenn man nämlich davon abstimmt, ihn einfach als Übeltäter zu betrachten und seine Transite eher als Herausforderung annimmt, ganz nüchtern die eigene Realität anzuschauen (ohne rosarote Brille, ohne sich in die Tasche zu schwindeln, ohne Ausreden und Beschönigungen... au weh *ggg*) und zu sehen, wo's in Richtung "ordnen der eigenen Angelegenheiten" gehen könnte. Wo das gelingt, trägt Saturn dazu bei, einen guten Boden zu legen. Und aus der Lähmung eines Tiefs kann das Hochgefühl des Eintretens in die Eigenverantwortung werden.

    Alles Liebe,
    Jake
     
  6. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hi

    Ich bringe mit dem EIntritt des Saturns in Jungfrau ein Hoch in Verbindung. Ich empfand es als drückend, als Saturn in Löwe stand.

    Ich nehme an , das könnte mit meiner eigenen Saturn Opposition auf die Sonne zusammenhängen (Sonne=Löwe Prinzip).

    Mundane Energien der laufenden Planeten werden ja ins Radix übertragen und so können bestehende mundane Energien insgesamt mit dem Radix eine komplexe Verdichtung berwirken für den kleinen Erdling (Horoskopeigner).

    Vielleicht findet ihr das so, weil ihr einen schwierigen Saturn Aspekt auf Merkur (=Jungfrau) habt?
    Ansonsten wüsste ich nichts. Empfinde es wie gesagt seit einigen Tagen echt endlich ganz anders.


    LG
    Stefan
     
  7. Yondura

    Yondura Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    198
    Ort:
    München
    Hallo

    ich kenne einige Energiearbeiter, die den kommenden Neumond in der Jungfrau für das momentane Energieloch verantwortlich machen.
    Außerdem steht uns diesen Neumond nach dem Mayakalender die Manifestation des Chaos bevor.

    Bin froh, wenn eine neue Welle beginnt!

    lg Yondura
     
  8. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    kampfgeschwader mond*T conjunction saturn*T in haus 4,
    richtung ic unterwegs. formation wird sich bald spalten,
    doch bis dahin heulen noch die sirenen...

    formtief, hm, ja, nein, mal sehen was passiert, wenn sich
    satur*T und pluto treffen.
    vielleicht spielen sie ne runde poker; aber wem drueckt
    jupiter in opposition die daumen???
     
  9. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    liebste yondura,
    bei mir ist das chaos schon da...
    seit nem monat gestapelt...
    wann ist der neumond?
     
  10. kalliope11

    kalliope11 Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2007
    Beiträge:
    167
    Werbung:
    Hallo an alle,

    ich kann als (nach wie vor) Laie meine Eindrücke, die mich selbst sehr überraschen, so beschreiben: die letzten Monate waren für mich äußerst mühsam und leidvoll, energetisch war ich so ziemlich "am Sand". Der von mir gefürchtete Übergang des T-Saturn in die Jungfrau hat einen ganz andere Wirkung gebracht, als prognostiziert: ich habe eine Zuversicht und einen Energieschub bekommen, wie schon lange nicht mehr und irgendwie ordnet sich alles von selbst, ohne zu belasten. :banane:

    Alles Liebe
    Kalliope
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen