1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Enemy Mine 1985

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von Sun42, 13. November 2008.

  1. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Werbung:


    Den hatte ich vor Jahren auf Video , und gestern kam er mal wieder im Fernsehen. Ist ein sehr schöner Film..:):)
     
  2. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.104
    Ort:
    Abyss
    Habe ich erst kürzlich auf DVD gesehen.

    Einer der besten Filme von Wolfgang Petersen und eine hervorragende Allegorie auf das Verhältnis "Ich + der Fremde (Ausländer)" und wie es sich entwickeln kann wenn man versucht sich gegenseitig zu verstehen. :) :banane:
     
  3. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Werbung:
    Der Film hat mich gestern wieder richtig in seinen Bann gezogen.
    Ein wirklich Klasse Film!! Den hole ich mir nochmal auf DVD ;)





    Enemy Mine – Geliebter Feind (1985) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film von Regisseur Wolfgang Petersen mit Dennis Quaid und Louis Gossett Jr. in den Hauptrollen. Er wurde in den Studios der Bavaria Film in München gedreht. Das Set der Raumstation und des Planeten konnte bis Ende 2007 in öffentlichen Führungen besucht werden.

    Handlung [Bearbeiten]

    Die Menschheit führt Krieg um ein Planetensystem gegen die echsenartigen Dracs. Der menschliche Raumjägerpilot Willis Davidge und der Drac Jeriba Shigan müssen nach einem Raumgefecht auf einem ungastlichen Planeten notlanden. Dort bekämpfen sie sich zunächst weiter auf Leben und Tod. Nachdem Shigan Davidge gefangengenommen hat, arbeiten sie zusammen, um überleben zu können, und lernen dabei jeweils die Sprache des anderen. Nachdem der Drac dem Menschen das Leben gerettet hat, werden sie schließlich Freunde. Als Shigan Nachwuchs erwartet und spürt, dass es bei der Geburt zu Problemen kommen wird, verpflichtet sich Davidge, für das Kind zu sorgen. Damit der junge Drac später in die Gemeinschaft seines Volkes aufgenommen werden kann, lernt er die Liste seiner Ahnen auswendig. Shigan stirbt bei der Geburt, und Davidge zieht dessen Nachkommen Zammis allein auf, bis Menschen, die Dracs als Sklaven halten, diesen gefangennehmen. Der dabei schwer verwundete Davidge wird später von einem Suchtrupp gerettet und zu seiner Raumstation zurückgebracht, fliegt aber zurück, um Zammis und die anderen Sklaven zu befreien. Der Film endet damit, dass bei der Eingliederungszeremonie auf dem Heimatplaneten der Dracs der Name des Menschen in die Ahnenreihe des jungen Drac aufgenommen wird.


    http://de.wikipedia.org/wiki/Enemy_Mine_–_Geliebter_Feind
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Alia
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.439

Diese Seite empfehlen