1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Endlich sind Indigos ein Tema

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Maud, 22. Mai 2005.

  1. Maud

    Maud Guest

    Werbung:
    Halo Zusammen

    Mit große Freude lese ich endlich hier im Forum, über Indigo Menschen
    einfach so. Mir ist es mit über 500 Beiträgen nicht gelungen. Darüber ein Tehma zu machen, weil ich selbst darüber zu wenig bescheid wusste. Ich binn schon 1934 Geboren und man hielt mich schon Immer beklopt wie ein kottlet weil ich in allem anders war. Zeiteweiße glaubte ich selbst daran,erleichtert Lese ich im Forum das es Langsam ein Tehma wirt und Stelle mit großer erleichterung endlich fesst das ich mit meinen eigenarten nicht aleine da stehe. Lieber gott ich danke dir.

    Alles Liebe Maud
     
  2. Phineas

    Phineas Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Maud,

    mir geht es ähnlich, ohne sicher zu sagen, dass ich nun ein Indigo bin oder nicht, ich weiß es nämlich nicht. Aber dieses Thema scheint hier schon länger zu sein, nur wurde es mit der Zeit einfach etwas "zur Seite geschoben", scheints mir ;-)

    Die Threads befinden sich fast alle etwas weiter unten, deswegen sind sie dir vielleicht noch nicht aufgefallen... bin ja selbst neugierig, wie es mit diesem Thema weitergeht...

    liebe Grüßle vom Phinny
     
  3. Maud

    Maud Guest

    Hallo Maud,

    mir geht es ähnlich, ohne sicher zu sagen, dass ich nun ein Indigo bin oder nicht, ich weiß es nämlich nicht. Aber dieses Thema scheint hier schon länger zu sein, nur wurde es mit der Zeit einfach etwas "zur Seite geschoben", scheints mir ;-)

    Hallo Pihnny

    Ich lese alles darüber und stelle Paralelen fesst, und will immer mehr darüber erfahren. Habe dir einen Link reinkopiert, vielleicht stellst du irgenwelche Paralelen mit deiner Person fest. Die dier weiter helfen können.

    Alles liebe Maud

    http://www.ja-rin.de/
     
  4. anksennamun

    anksennamun Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    90
    Ort:
    hamburg
    hallo maud, ich bin auch ein idigo habe es aber lange zeit nicht gewusst...
    nur leider bekomme ich nicht so nette mails ...
    ich wüsche dir sehr viel glück hier.
    alles liebe und lichtvolle begleitung.anksennamun
     
  5. Maud

    Maud Guest

    hallo maud, ich bin auch ein idigo habe es aber lange zeit nicht gewusst...
    nur leider bekomme ich nicht so nette mails ...
    ich wüsche dir sehr viel glück hier.
    alles liebe und lichtvolle begleitung.anksennamun

    Hallo anksenn

    Du Hast Vermutlich etwas was einige nicht haben, es währe vieleicht Ratsam
    nicht darüber zu Schreiben.

    Alles Liebe Maud
     
  6. Kite20

    Kite20 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    @Maud

    kurze frage, willste mit diesem Link sagen das der begriff Sternensaat dieselbe Bedeutung hat wie Indigo?

    http://www.ja-rin.de/Sternensaaten.html
     
  7. Kite20

    Kite20 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    21
    Ich sehe zwischen Indigos und Sterngeborenen keine Ähnlichkeit
     
  8. Maud

    Maud Guest

    Ich Sehe garnichts, ich bin eine Suchende.
    Und würde ich was sehen, dann heißt es noch lange nicht das es das selbe Währe was du siehst.

    Es grüßt Maud
     
  9. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Hallo Maud,
    jeder sollte hier hinschreiben, was er weiss und was ihn bewegt.
    Die Reaktionen sind immer unterschiedlich, aber es werden schon welche dabei sein, die im Einklang sind.
    Deshalb Anke... schreib bitte, was du erfaehrst und erlebst! All dieses Diskutieren ueber Theorien ist zwar ganz interessant, aber wirklich elektrisierend sind eigene Erfahrungen!
    Ich bin Jahrgang 44 und war und bin auch immer "anders", manchmal denke ich, ich habe eine Hautschicht zu wenig abbekommen, weil mich vieles so angreift. Auch mir tut es weh, einen "amputierten" Baum auch nur anzuschauen und erst der Dreck ueberall, der einfach so in die schoene Natur geworfen wird!
    Ich habe in der Natur immer den Eindruck, dass sie zu mir spricht, bin fasziniert von Baumstaemmen und ihren "Gesichtern" und habe das Gefuehl, das Gras wachsen zu hoeren.
    Fuer ein Indigokind oder dergleichen halte ich mich nicht, ich hatte weder Lernschwierigkeiten noch nennenswerte Probleme mit meinen Mitmenschen (habe allerdings gelernt, wie ein Chamaeleon zu agieren) und ich sehe dieses "Anderssein" mittlerweile als Bonus, weil ich sehr gut damit umgehen kann und mir insgeheim sogar manchmal ins Faeustchen lache nach dem Motto:
    ich weiss was, was ihr nicht wisst, in ganz ruhiger Gewissheit, dass ich auf dem fuer mich "richtigen" Weg bin.

    Bijoux
     
  10. Sterngeborene

    Sterngeborene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    7.182
    Ort:
    ♥ zischhhh ♥
    Werbung:
    @Kite20: "Sehen"tu ich in diesem Zusammenhang auch nichts!Aber ich fühle es! :) Es wird gesagt,Indigos kommen aus der "Zukunft".(mal so für unser menschliches"Zeit-Raum"empfinden! ;o)und das was sie ausmacht ist die Bewusstseinsform,die sie von"dort"hierher mitbringen....Und ich weiß nicht in wieweit man sagen könnte"alle" oder die meisten sogenannten Indigos kommen von anderen Planeten("Sternen"),aber ich weiß von sehr vielen,die von anderen Bewusstseinsformen,ja,anderen Planeten kommen!
    Ich bin auch etwas vorsichtig in meinem ausdrücken...weil ich weiß,dass einige dieses Thema vl.zu"weit weg"sehen,oder für zu"abgehoben"halten....aber wie Bijoux schon sagte,denke ich auch,dass man das,was man zu wissen meint oder wahrnimmt-und für sich als seine eigene Wahrheit erkannt hat-sagen sollte,um es mit anderen zu teilen!
    Es gibt immer(!)welche,die dies ebenso empfinden,vl.auch selbst davon"betroffen"sind,und für die es hilfreich zu sehen ist,dass jemand anders,sich ebenso"anders"fühlt!!!!
    Oh....ich hoffe das war jetzt nicht zu verwirrt und unklar?!*grins* :rolleyes:

    Alles Liebe! :kiss3:
    von Maya
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen