1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Empört Euch!"

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 3. Mai 2011.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    Ich habe heute die "Haushaltsbefragung auf Stichprobenbasis zum Zensus 2011" (Volkszählung) erhalten und die "zensus" empört mich!

    1. Der Fragebogen ist nicht anonymisiert(!), d. h. jeder/jede muss Name, Adresse, Tel. Nr., Familienstand und eniges mehr, schon am Anfang angeben.. Dazu kommt, dass man auch angeben muss, welche sexulle Orientierung der Bafragte hat?(Heterosexuell oder NichtHetrosexuell ankreuzen!)
    Es sind auch für mich "belustigende" Fagen dabe, wie "Fühlern sie sich Deusch?" (bitte "Nachweiss" hinzufügen.:lachen ), oder "Arbeiten sie schwarz?" (Ja oder Nein ankreuzen:lachen:)

    2. Wirklich empörend finde ich folgende Fragen: Nr. 13. Haben Sie jüdische Vorfahren, Nr. 25. welchwe politische Partei haben sie bei der letzten Bundestagswahl gewählt?, Nr. 32 Haben sie Konten im Ausland (Ja/Nein ankeuzen) und Nr. 35 Währen sie bereit gegen Bezahlung informationnen über Ihr Umfeld preiszugeben? (Ja/Nein)

    (Wie Ihr wisst, ich bin Jude und ein Überlebender der Shoah und stehe ich auch dazu, dass ich Jude bin. Ich fine es aber ein starkes Stück, wenn ich in den heutigen Deutchland regiestriert werden soll! Das kann man einem Überlebenden nicht zumuten oder erklären, dass die Beantwortung dieser Frge aus irgendein Grund notwendig ist. Die anderen fragen sind natürlich auch schon hinreichend "lustig" --- aber wer ist wirklich so naives anzunehmen, dass die antworten darauf ehrlich sein werden?)

    Malzeit


    Shimon A.
     
  2. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    diese fragen sind ein hammer. welche behörde zeichnet denn da für den absender?

    stéphane hessel würde sich jetzt aber trotzdem über den thread-titel freuen. schätze ich mal.
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    @an hallo


    ja, ich habe disen titel "geklaut", weil ich unlängst sein büchlein in deutsch erhalten habe...

    leider kann ich dir nicht sagen, welche behörde und welche menschen diese fragebogen ersonne haben, ich habe es heute mit der tageszeitung zusammen erhalten..

    lg shimon
     
  4. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Allein schon für diese Frage, würde ich diesen Bogen komplett verweigern, denn hier müsste ich mit *Nein* abstimmen.

    Und wenn von mir eine Verweigerung nicht akzeptiert würde, dann wäre ich systematisch gezwungen.

    Zwang ist hier auf jedenfall gegeben. Hat nichts mehr mit freier ehrlicher Wahl zu tun.
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.898
    Ort:
    An der Nordsee
    Hier kann jeder den Fragebogen einsehen http://www.zensus2011.de/presse/fragebogen.html

    R.
     
  6. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Werbung:
    Sehr widerlich, das.
    Ich fühle mich angesichts des wachsenden Antisemitismus eh sehr unwohl. Zum Beispiel Flugblätter seitens der linken, wo zum Boykott Israels aufgerufen wird und als Infoquelle eine islamistische hp angegeben wird, die unter anderem den Holocaust leugnet. Wohlgemerkt: es Handelte sich dabei um die deutsche Linkspartei, also um eine offizielle Partei und nicht um irgendwelche privaten Organisationen.
    Ich betrachte diese Entwicklung mit Sorge. Diese Frage scheint mir gefährlich. Die anderen Fragen allerdings ebenfalls.
     
  7. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    ich hab das kleine, türkisblaue büchlein auch. :) sehr lesenswert. ein toller mann, dieser hessel. :thumbup:
     
  8. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.898
    Ort:
    An der Nordsee
    Wieso finde ich diese Fragen nicht auf dem Musterbogen?

    R.
     
  9. mohn46

    mohn46 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Im Herz vum Paradies
    das kann nicht wahr sein, hat dir vllt. jemand einen streich gespielt?
    lg
    mohn46
     
  10. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    ich finde diese fragen nicht in den mustern.
    und jemand den ich kenne, und die diese befragung auch hatten, meinte, diese fragen wären nicht in ihrem befragungsbogen vorgekommen.

    also was soll das jetzt hier?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen