1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

emotionen als reiki praktizierende ???

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von lilaengel1965, 23. Juli 2005.

  1. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo ihr alle, ich habe da mal zwei fragen an alle, die mit reiki arbeiten ...

    1.es ist mir in den letzten tagen ein paar mal passiert, dass mir jemand gesagt/ geschrieben hat, dass man "wenn man mit reiki arbeitet, nicht emotional reagieren sollte". ich arbeite seit etwa einem jahr intensiv mit reiki, aber heißt das jetzt wirklich, dass reiki menschen keine emotionen mehr haben dürfen, nur lieb und salbungsvoll reden dürfen, sich nicht mehr in vielleicht manchmal provokantem ton äußern dürfen?

    bin das dann noch ich ?? :schaf:

    habe zb auf ebay eine meditations cd ersteigert (um 9.- .. eh nicht grad billig, denn die cd ist selbstgebrannt und auch selbstbesprochen ..) in der ich allerdings beim anhören einen gravierenden, verunsichernden fehler entdeckte. nun, habe dem mann ein mail geschickt, dass der fehler in der cd ist, und er halt vielleicht das ganze neu besprechen sollte, damit die nächsten kunden davon provitieren können. als retourmail bekam ich, dass mein ton aggressiv sei, und dass reiki menschen so nicht reden.
    wieso nicht ?? hätte ich hinnehmen müssen, dass ein fehler auf der cd ist, weil es mir so bestimmt ist ?? :4puke:

    oder kann das sein, dass grad nach der meistereinweihung eben all diese dinge passieren, damit ich den berühmten spiegel vorgehalten bekomme????

    komm da mit diesen meinungen nicht ganz klar; ich mein, ich weiß doch am besten, was für mich ok ist, oder nicht? verändert reiki a la longue dermaßen, dass ich nicht mehr ich selbst bin, sondern zum "lamm" werde? ich habe halt temperament, gehe aber nie unter die gürtellinie, und weiß mich schon zu benehmen :flower2: bitte um eure meinungen dazu ??

    2. beim meistersymbol: wie kann ich es anstellen, dass ich (bzw meine tochter, um die es auch geht ...) sich für mehrere stunden in das helle licht stellt, um vor einer person geschützt zu sein? geht im speziellen fall um meine mutter, die negative seelen bei sich hat, und sobald sie auf besuch bei uns ist/ war, hängten die seelen entweder an mir oder an meiner tochter. (14)
    hat da ev. ein reiki lehrer/ meister einen tipp für mich ?? :danke:

    warte gespannt auf eure meinungen in der hoffnung dass mich das ein oder andre ein stück weiterbringt, meiner meinung nach bin ich doch keine "reiki meisterin" sondern ist die 3 einweihung ein weg, das eigene leben besser zu meistern???

    licht und liebe aus wien an euch alle :kiss3: :daisy: :umarmen:
     
  2. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Hallo Schäfchen :schaf:

    mach dir bitte keinen Stress - auch Reiki-Lehrer sind Menschen - und die meisten, die glauben, jetzt so tun zu müssen, als wäre alles nur Sonne & Wonne & Waschtrog lügen sich selbst was vor.

    Bittte :guru: bleib so wie du bist - im Gegenteil, du wirst wahrscheinlich merken, dass du immer mehr zu dir selbst wirst - immer kongruenter und authentischer - und das ist gut so - ganz sicher - meine Überzeugung.

    Für mich ist Reiki ein Weg, um mich selbst an zu nehmen - und um Andere immer besser so annehmen zu können, wie sie sind - und auch nicht länger mit mir selbst Drama zu spielen, weil ich eben nicht dem Idealbild derer entspreche, die mir ein zu reden versuchen, dass ich mich an ihre Vorstellungen anpassen sollte.

    Bezüglich der Seelen welche an deiner Mutter hängen - und auf euch übergehen - ich glaub nicht, dass irgend ein Mensch sich in das Leben eines anderen ein zu mischen erlauben sollte, nur weil er es für richtig hält.

    Du kannst dir für dich überlegen, wie du dich mit dem Meistersymbol schützen kannst - oder frag mal den Silberrücken, der arbeitet mit einer anderen Art von Energie.

    Weiter würde ich dir nicht empfehlen, gehen zu wollen - wenn dus doch tun willst, frag Gold Pelikan, der hat schon Einige von unerwünschten Seelen befreit.
     
  3. goldenchild

    goldenchild Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    auch beim reiki solltest du die bleiben,die du bist und kein "warmduscher" werden.mitunter wird uns ein spiegel vorgehalten und wir finden bei anderen eigenschaften die uns stören,die aber ein teil unserer persönlichkeit sind.was wir dann mit dieser erkenntnis machen,ist unser ding.
    das deine mutter von mehreren seelen besetzt ist,naja.dann nimmst du eben das schutzsymbol.aber vielleicht solltest du mal in eure beziehung reinleuchten und arbeiten,bevor du die seelen für probleme mit deiner mutter verantwortlich machst.
    gudi
     
  4. Reonarudo

    Reonarudo Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Hamburg
    Hallo :) Guten Abend, guten Morgen & Mahlzeit .. haha :D

    also zu dem ersten Pkt. würde ich gerne etwas sagen...

    denn ich kenne es auch das erfahrene Reikilehrer vermitteln "Gefühle wären nicht okay - du bist falsch wenn du bestimmte hast .. " .. naja..und ich denke diese Lehrer haben das so gelernt ..und können nicht anders :) .. ich finde da sollte jeder einfach bei sich bleiben und schauen was für einen selbst stimmig ist. Ich bin der Ansicht das ich nicht nur Licht und Liebe bin ;) ..sondern auch mal Wut und Zorn und Trauer usw. .. man kann eben alles zulassen.

    Es gibt einfach viele Arten etwas zu interpretieren.. für mich macht ein "salbungsvolles reden" ..oder ..ein Deckeln von irgendwelchen Emotionen ..oder Aspekten meines Selbst .. kein Sinn. Für mich sieht es so aus ..als ob dieser CD-Verkäufer einfach Angst hat sich selber anzuschauen und nicht wirklich bereit ist sich anzuerkennen, mit allem was er ist ... hm.. und das wohl ..weil er wohl dann auch denkt das er falsch ist .. .. also das ist zumindestens mein Eindruck ..ob es tatsächlich so ist ..sei mal dahingestellt ..

    also lilaengel .. ich wollte letztendlich nur sagen - die Erfahrung habe ich auch gemacht und sehe das ähnlich wie du ... man sollte sich nicht verstecken .. so ne scheisse haha :D... oh verdammt ^^

    achja ..und eine Sache noch .. du kannst ja alles was dir widerfährt einfach als Anregung nehmen und eben besagten Spiegel dahinter vermuten ..eben einfach dich selbst anschauen ..aber ich hab das Gefühl ..das tust du eh .. naja..aber gesagt haben wollte ich es auch nochmal ;D .. also machs gut ..und alles Liebe für dich

    MfG Leo
     
  5. SweetSmoke

    SweetSmoke Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    hi
    ich bin selbst reiki lehrer für usui kundalini und ethereal crystals und ich kann diesen Licht und Liebe blödsinn echt nicht mehr hören zum Mensch sein gehören beide seiten beide seiten in Harmonie man darf gute wie auch schlechte Tage haben und man sollte auch wenn und gerade wenn man Reiki Praktiziert seinen gesunden Mneschenverstand bewahren und auch einsetzen
    laß dich nicht einschüchtern ...

    zu deiner Mutter: es gibt da einige möglichkeiten wie du dich und deine Tochter schützen kannst zB kannst du das Meistersymbol überziehen dh du zeichnest es in die luft hebst es über dich und ziehst es dir über wie ein Kleidungsstück oder du visualisierst eine schutzkugel um dich oder einen pentagramkäfig oder oder oder ...
    meiner meinung nach wärs aber besser deiner Mutter zu helfen das sie diese wesenheiten los wird dazu kannste sie entweder zu jemandem bringen der medialoperativ arbeitet oder sie soll sie selbst bannen zB durch bannendes Pentagramritual oder sie muß in die astrale gehen und die dinger wegschicken ...
    einfacher ist es jedoch die wegnehmen zu lassen
     
  6. Raphael 0022

    Raphael 0022 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Frankreich franz./deutsche Grenze
    Werbung:
    Lilaengel,

    ich sehe es genau so, du bist du. da gehören alle facetten dazu. auch deine emotionen. vor vielen jahren, als ich anfing mit heilenergie zu arbeiten, war ich auf auf dem schmalen grad, alles ist licht und liebe und wenn dir eine auf die rechte wange schlägt, halte auch die linke hin. das waren ein paar schlimme wochen für mich , vorallem, weil ich mich mit niemandem austauschen konnte, als autodidakt. es ging mir dabei gar nicht gut. ich bin ein sehr temperament voller mensch und jetzt sollte ich plötzlich ein schäfchen sein, das zu allem ja und amen sagt? ich befand mich in grossen konflikten. Doch ich habe dann gott sei dank erkannt "ich bin der ich bin" und es dann auch umgesetzt.

    was deine mutter anbelangt, würde ich, sofern du dazu in der lage bist, mit ihr arbeiten, da du sicher auch für sie willst, dass sie "gesund" wird.

    alles liebe für dich
     
  7. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    ich schließe mich da an..reiki ist ein weg des lichts aber wir sind alle menschen und haben unsere emotionen und auch "negative" emotionen können eine postiven zweck erfüllen..
    für die chrsiten unter euch: auch jesus schimpft recht kräftig gegen seine gegner und wird auch mal sogar handgreiflich....
    sie sollten hlat nicht oberhand bekommen und du solltest ihnen nicht hilflos ausgelieefrt sein..
    wegen deiner mutter..du kannst dich per pn gern an mich wenden..ich kenne eine adresse in wien, die euch da helfen kann eventuell.. (nicht meine:)) )
     
  8. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo. danke für deine zeilen, mit dem reinleuchten in die beziehung zu meiner mutter gebe ich dir absolut recht; das wäre schon lange nötig, da da einiges nicht passt in unserer beziehung. habe auch schon mit ihr gemailt, dass wir in den nächsten wochen ein klärendes, und vor allem ehrliches mutter/ tochter gespräch führen sollten. die seelen sollten natürlich trotzdem von ihr weg; wobei sie sich total dagegen wehrt; glauben daran tut sie sehr wohl, weil sie auch selbst spürt, dass mit ihr etwas nicht passt. ich habe ein etwas ambivalentes verhältnis zu ihr, ich liebe sie, ABER wenn ich sie sehe, geht sie mir nach einer viertelstunde schon furchtbar auf die nerven, und ich fühle mich eher belastet wenn sie da ist ...
    DANKE für deine tipps :kiss4:
     
  9. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo und danke für deine lieben zeilen !!
    weißt du, ich bin erst vor ein paar wochen in das meistersymbol eingeweiht worden, und weiß nicht, wie lange der schutz dann gilt. ich hülle mich oft in das symbol ein, meditiere damit; ABER wenn ich jetzt angenommen weiß, sie kommt um 15h, kann ich den schutz dann auch für einige stunden wirken lassen?
    und ich traue mir einfach (noch) nicht zu, ihr selbst zu helfen ... :schaf:
    habe dann doch wieder die angst, dass es auf mich übergehen könnte, bzw. dass ich etwas falsch mache .. hab zu wenig erfahrung; nein, in diesen dingen habe ich noch gar keine erfahrung !!!!
    sie selbst weiß es ja, was mit ihr los ist; sie hat vor vielen jahren mit telefonstimmen und tischerl rücken und so zeugs herumgetan; und da hat sie sich das eingefangen :-(
    klar hätte ich gerne, dass sie das los wird; laut pendeln meiner reiki lehrerin allerdings ist es ihr karma, dass sie damit leben muss.
    danke dir auf alle fälle mal :daisy: lieben gruß die lilaangel
     
  10. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    an alle für eure meinungen und hilfestellung; fein, dass man auch mit reiki man selbst bleiben kann, bzw. einfach den weg zu sich selbst findet !!!
    ich hatte mich tatsächlich schon ein paar mal geschämt, wenn ich emotionen hatte, dachte, die "darf" ich doch mit reiki in dem sinne gar nicht mehr haben.
    die spiegelbild funktion ist klar, auch das erlebe ich immer häufiger *lächel* nur fällt es mir dann eben ein, dass das genau die wesenszüge an den andren sind, die ich selbst in mir trage, und die mich stören ..
    bin daran an mir selbst zu arbeiten, wobei ich ja den meistergrad erst seit einigen wochen habe ... merci für eure zeilen :kiss3: :daisy:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen