1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Emotionales Hineinsteigern

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von mimi, 11. Mai 2007.

  1. mimi

    mimi Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,
    könnt ihr mir Bücher vorschlagen, die einem helfen dass man sich nicht immer gleich emotional wo hineinsteigert? In meinem jetzigen Fall gehts um Beziehungen. Ich kann die Zeit einfach nicht genießen, weil ich mich so hineinsteigere. Und geht es dann nicht so wie ich es möchte dann bin ich am Boden zerstört.

    Gerade jetzt hatte ich eine sehr schöne Woche mit einem Typen, der mir alles mögliche Schöne gesagt hat. Nach dieser Woche macht er sich rar und das wars. Ich habe mich letzte Woche aber offenbar wieder so hineingesteigert, dass ich davon ausgegangen bin, das MUSS so weitergehen.

    Aber so einfach geht es im Leben oft nicht zu.

    Vielleicht habt ihr ja Buchtipps für mich.

    Danke, LG
    mimi
     
  2. reinsch

    reinsch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    2.818
    Hallo Mimi,

    versuch es doch mal mit Hermann Hesse`s SIDDHARTA. Da geht es um dieses Thema.

    "Wenn jemand sucht, dann geschieht es leicht, daß sein Auge nur noch das Ding sieht, das er sucht, daß er nichts zu finden, nichts in sich einzulassen vermag, weil er nur immer an das Gesuchte denkt, weil er ein Ziel hat, weil er vom Ziel besessen ist. Suchen heißt: ein Ziel haben. Finden aber heißt: frei sein, offen stehen, kein Ziel haben." H. Hesse

    Liebe Grüße
    R.R
     

Diese Seite empfehlen