1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Emotionale Projektionen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Helas99, 15. August 2012.

  1. Helas99

    Helas99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo,

    Ich habe ein spezielles Anliegen und würde dazu gerne die Meinung von einigen
    Eso-Leuten dazu hören.

    Eigentlich geht es mir sehr gut nur kämpfe ich von Zeit zu Zeit mit emotionalen projektionen. Ich lebe die meiste Zeit alleine (schon seit mehreren Jahren) und ärgere mich
    von Zeit zu Zeit in meiner Wohnung herum. Da ich die meiste Zeit alleine lebe geht das auch nicht anders. Das ganze hat zwar in den letzten
    paar Monaten stark abgenommen, aber leider ......
    bin ich draufgekommen, daß die Nachbarin desöfteren an der Wohnungstüre (in der Nacht) lauscht. Naja... jetzt weiß ich nicht wie ich das einschätzen soll...
    Wenn ich mich ausspinne, dann schimpfe ich über Gott und die Welt und neige dazu ähnlich wie in der Bibel alle Menschen zu verfl*chen und die
    ganze Welt untergehen zu lassen. usw.
    Für mich ist das kein Problem, da ich ja das Dilemma kenne: Emotional-Projektionen. Man fängt sich ein Thema ein und allein zu Hause spinnt dies dann im Kopf herum.
    Nach einer halben/dreiviertel Stunde ist es auch dann meistens vorbei.

    Aber wie wirkt soetwas auf andere Menschen, die heimlich vor der Türe lauschen ? Das verunsichert mich schon etwas....
    Für einen aussenstehenden könnte das ja wirklich so wirken als sei ich verrückt.
    Jetzt weiß ich nicht wie ich die Lage einschätzen soll. Muß ich damit rechnen, daß es eines Tages an meiner Türe läutet und 5 Leute, 2 Polizisten und ein Psychiater vor der Türe stehen ?
    Menschliches Feingefühl und Gespür ist ja nicht gerade die Stärke von uns Össis.
    Was meint Ihr dazu ?

    Schöne Grüße, Helas99
     
  2. Helas99

    Helas99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    7
    Gibt es eine Möglichkeit Emotionen energetisch zu transferieren, sodaß diese sich nicht mehr neg. zeigen ?

    Ich habe mal von Mantak Chia diesbezüglich etwas gehört - aber ich glaube da gibt es in Wien zZt. keine Übungsgruppe mehr.
     
  3. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Warum machst du dir denn Gedanken um jemanden der nix besseres zu tun hat, als Nachts an fremden Türen zu lauschen?
    Da finde ich so ein Verhalten bedenklicher, als wenn sich jemand per Selbstgespräch in der eigenen Wohnung einen riesengroßen Ar*ch herbeiwünscht, der die ganze Welt niedersch*ißt.
    :zauberer1
     
  4. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    eben, wenn nicht in deiner wohnung, wo sonst kann man sich daneben benehmen, schimpfen, seinen grant loswerden.........

    sei selbstbewußt, steh zu dem, tobst dich ja eh in deiner wohnung aus........andere können dir da egal sein....
     
  5. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.687
    Ort:
    Kärnten
    Sehe ich auch so,.....ich kann ja net jedesmal in den Wald laufen ( sofern überhaupt einer in der Nähe ) und fluchen nur weil ich mir mit dem Hammer auf den Daumen hau :D:D

    Nur als Beispiel ;)
     
  6. Edova

    Edova Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    11.580
    Werbung:
    Die Neugierde frißt manche ja förmlich auf, wahrscheinlich glaubt deine Nachbarin du hättest jemand in der Wohnung und wartet auf eine Sensation. Wie meine Vorredner sagten, kümmere dich nicht darum was andere denken und mach was du willst, solange du niemand störst. Da du dir ja nichts zu Schulden kommen läßt, kann dich auch niemand vernadern und irgenwo einweisen lassen, das muß schon freiwillig geschehen.
     
  7. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Reiß doch einfach mal die Türe auf wenn sie davor steht. Das dürfte genügen! :D
     
  8. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.687
    Ort:
    Kärnten
    :thumbup::D das ist a Idee ,...:D
     
  9. Reason22

    Reason22 Guest

    :)

    @Helas99
    Vielleicht
    ist das das einzige, was sie will, mit Dir eine Tasse Tee zusammen zu trinken, und mit Dir zu unterhalten,........über Gott und die Welt.
     
  10. FlamingStar

    FlamingStar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    1.359
    Werbung:
    Das war auch mein erster Gedanke dazu:D

    Du könntest aber auch mal etwas lauter über deine Nachbarn schimpfen...tu halt so, als ob du telefonierst...und dann sag "diese miesen neugierigen Nachbarn haben nichts anderes zu tun, als zu lauschen, diese Bagage:D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen