1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eliah

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von lotus-light, 4. Februar 2007.

  1. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    Werbung:

    Deine Mutter legte dich in meine Arme, und die Welt hielt den Atem an. Friedlich war dein Schlaf, und ich konnte meine Augen nicht mehr von dir abwenden.
    Behutsam hielt ich dich in meinen Armen, und ich wagte nicht mehr mich zu bewegen, aus Angst du könntest aus deinem Traum erwachen.

    Du warst so zart und zerbrechlich, dein Körper so klein. Doch dein Gesicht schien das eines allwissendes Buddhas zu spiegeln. Langsam hob und
    senkte sich deine Brust, während ein leichtes Zucken durch deinen Körper lief. Vorsichtig tastete sich meine Hand zu deinem Gesicht und ich
    streichelte dir über deinen Kopf, über deine Wange, und über deine kleinen Hände. Mein Rücken begann zu schmerzen, von meiner starren
    Haltung, aber ich hätte mich um nichts in der Welt bewegt. Dein Schlaf war heilig. Der Schlaf eines Engels, von dem ich meine Augen
    nicht mehr abwenden konnte.

    Nach ewig langen Minuten schlugst du die Augen auf und strahltest mich an. Deine kleine Hand griff suchend nach meinem Finger.
    Und in diesem Moment verstand ich es. Du bist was es zu beschützen gilt in dieser Welt. Du bist göttlich in deinem Wesen,
    denn du bist die reine Liebe.

     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    vor der Wiederkunft des höchsten
    tritt auf ein gewaltiger Prophet
    demütig in seinem ganzen Wesen
    heilig ist sein Blick
    sein künftig Wort gesegnet
    vollbringt er Taten grosser Macht
    behütet von dem Einen
    spricht er mit Donnerstimme
    weckt die Herzen auf
    lässt die Liebe Glühn

    ist Eliah erwacht?
    er? das Feuer heiliger Einigung?
    er? das Banner Gottes
    sein Panier
    sein liebster Freund?
    er? El? El-Yah?

    :liebe1:

    FIST
     
  3. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    Ehrlich gesagt, weiß ich nichts über Eliah, so bibelfest bin ich dann doch nicht ;)

    aber jetzt hast du mich neugierig gemacht :)

    Aber eines weiß ich, dass ich heute meinen Glauben wiedergefunden habe und
    Gott gespührt habe, und es war schmerzlich schön.

    :liebe1:

    lotus light
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    :liebe1:

    hm...

    Eiah war der letzte, der Gott Anhing und sich gegen Verfolgung gestellt - er ging zuerst in die Wüste wo ihn ein Rabe jeden tag etwas zu essen brachte, dann ging er in die Fremde wo er bei einer Wittwe blieb, kam dann zurück und vorderte die Propheten zu einem Duell der Götter heraus - also Gott gegen Baal und Astarte: welcher Gott von selber das Opfer anzündet ist der richtig... die Baalspriester schaffen es natürlich nicht, Eliah macht sich lustig über sie - dann betet er zu Gott und ein feuer stürzte vom Himmel nieder und verschlang das Opfer... danach tötete Elia alle falschen Propheten und wollte sich zurückziehen, wollte sterben... wobei ihm Elisah nachfolgte und er Eliah nicht gehen lassen wollte, bis er Elisah gesegnet hat... Danach ging Eliah auf einen Berg und wurde nie wieder gesehen

    im Glauben des Volkes wurde er in den Himmel entrückt und soll wiederkommen um die Wiederkunft Gottes Anzukündigen - im christentum glaubt man, dass Johannes der Täufer die Wiederkunft Elias gewesen sei.

    Zudem gilt Elias als Urvater der Essener und in der Kabbala war er sogar eine Verkörperung von Gott selber (der Name Elia setzt sich aus dem Namen EL = Gott und dem Namen JAHU = Gott zusammen)

    Möge Gott mir dir sein

    :liebe1:

    FIST
     
  5. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    Werbung:
    Ich liebe dieses Kind, seit es zum erstenmal nach seiner Geburt in meinen Armen lag ... möge es seinem Namen gerecht werden.

    ~*~

    Gesegnet sei deine Seele

    :liebe1:
     

Diese Seite empfehlen