1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Elfenkontakt

Dieses Thema im Forum "Natur- und Schutzgeister" wurde erstellt von Elfenpower, 14. Oktober 2006.

  1. Elfenpower

    Elfenpower Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Ich weiß nicht, ob mein Beitrag hier richtig steht:dontknow:
    Wenn nicht, bitte verschieben...

    Vor ca. 4 Jahren lag ich mit einer Lungenentzündung für 3,2 Wochen im KH...
    Ich hatte ca. 5 Tage lang immer wieder etwas über 40 Grad und erlebte diese Tage wie durch einen Schleier...

    Ich möchte meinen Beitrag nicht zu lang gestalten, deswegen versuche ich, es etwas abzukürzen, weil wirklich viele Emotionen in mir hochsteigen...

    Einen Fernseher oder Musik wollte ich nicht, weil ich mein "eigenes Programm" hatte und auch wenn Einiges mich ängstigte, wollte ich nicht auf meine 2 Elfen verzichten, die mir in dieser Zeit sehr geholfen haben...

    Ich war oft sehr kraftlos und in diesen Momenten hörte ich eine liebliche Musik, die ich vom Stil her gerne bei Howard Carpendale einstufe...
    Ich meine damit, daß es sehr beruhigend und friedlich klang...

    Zu diesem Lied, wo ich den 2zeiligen Text die ersten Tage nicht verstand, wollte ich öfter einschlafen, was allerdings die 2 Elfen jedesmal ganz allerliebst verhindert haben, wofür ich nach ca. 1 Woche sehr dankbar war...

    Es dauerte einige Tage, bis ich wirklich hörte, was der Text "sagte"...

    Die 1. Zeile weiß ich nicht mehr, aber die 2. Zeile hieß: komm in Himmel (auch wenn es von der Satzstellung nicht richtig ist, war es genau der Text)...

    Als mir dieser Text bewußt wurde, bekam ich im nachhinein richtige Angst, weil ich das Gefühl hatte, daß der Tod mir mit dem Lied eine Falle stellen wollte...

    Ich weiß nicht warum, aber es ging mir nicht mehr aus dem Kopf, daß, wenn ich zu diesem Lied wirklich eingeschlafen wäre, ich nicht mehr aufgewacht wäre?

    Ich war dabei immer wach, aber wohl nicht wirklich bei mir :)
    Trotzdem weigere ich mich noch heute, meine Erlebnisse alle als Fieberwahn abzutun :-(

    Zu meinen "negativen Erlebnissen" im KH gehörte eine Art "Zeittunnel"...
    Ich weiß nicht, wie ich es sonst bezeichnen soll :-(
    Es war wie in den Filmen, wenn jemand durch einen runden, vibrierenden Kreis in eine andere Dimension geht...
    Diesen Tunnel habe ich ängstlich versucht zu ignorieren...

    Er war komischerweise immer in meinem linken Blickwinkel, die Elfen sah ich immer rechts...

    Was mir auch immer wieder "passierte", womit ich mich aber nach einiger Zeit abgefunden hatte, weil es keine Bedrohung direkt war, war ein Mann, der in meiner obersten, rechten Bettecke immer verschwand, als wenn meine Matratze der Eingang zu einem Keller war...

    Noch heute empfinde ich diese Erinnerungen so, als wenn sie gerade erst gewesen wären...

    Ich hoffe, ich werde jetzt nicht als verrückt eingestuft ;-)
     
  2. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    Hi Elfenpower,

    du wirst hier schon richtig sein, wenn du hier geschrieben hast. Und nein, bei uns wird dich keiner für verrückt halten.
    Ich denke ganz einfach, du warst in einem Schwebezustand zwischen Leben und Tod. Ich würde das alles auch gar nicht negativ sehen, weder das Lied noch den Tunnel. Das Lied war eben einfach eine Hilfe, falls du gegangen wärst. Und durch den Tunnel müssen wir ja alles irgendwann mal gehen, so wie es scheint.
    Was dir Angst macht ist, daß du beinahe gestorben wärst anscheinend. Aber siehst du, die Elfen waren ja da und haben dich wachgehalten. Es war eben noch nicht deine Zeit. Als eine Falle kann ich es nicht sehen, lediglich als eine Möglichkeit, die eben da gewesen wäre.
    Ich glaube gerne, daß man das nie mehr vergißt.

    liebe Grüsse von Alana
     
  3. Elfenpower

    Elfenpower Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi Alana, lieben Dank für Deine Antwort.

    Schwebezustand zwischen Leben und Tod, so sah ich es später auch.
    Als ich ins KH kam, lag ich die ersten Tage auf der Intensiven, was mir allerding erst mein Bruder erzählte, nachdem ich auf der "Normalstation" lag.
    Ich sah keinen Unterschied :D

    Seit dieser Zeit habe ich ein mehr als starkes Gefühl, wenn ich an Elfen denke :)
    Ich kaufte mir danach ein paar, weil ich in Erinnerung gerne bei ihnen bin.
    Ist etwas komisch ausgedrückt.
    Eine davon sieht man auf dem Bild :)

    http://img123.*************/img123/1769/vitrine2ic0.th.jpg

    Unter meinen Besuchern war auch sehr oft die Freundin meiner Schwester, welche mir meine ersten 5 Steine schenkte:
    1 Tigereisenherz, 1 Aventurin, 2 Chalcedon, 1 Rhodonit
    Ich muß sagen, diese Steine haben mir auch sehr geholfen :)

    http://img109.*************/img109/9651/auchmehreresteinexg0.th.jpg

    Ich bekam kurze Infos auf Zetteln zu den Steinen, welche ich noch immer gut geschützt besitze, weil es wie ein hilfreicher Strohhalm zu der Zeit war.

    So wie Du das schreibst, beruhigt es mich sehr, obwohl ich bis heute eher Horror bei dem Gedanken an eine Falle habe/hatte.

    Ganz lieben Dank und viele Grüße... :kiss3:

    Heike
     
  4. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    Hallo Heike,

    das ist ja ganz klar, daß du erschrocken wars darüber und dann sieht man es leicht als eine Falle an. Aber wiegesagt, von meinem Gefühl her ist es einfach eine Möglichkeit gewesen.
    Du sagst, eine Erinnerung an die Elfen? Sind sie jetzt nicht mehr bei dir?

    liebe Grüsse von Alana
     
  5. Elfenpower

    Elfenpower Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Niedersachsen
    Wenn ich an sie denke, habe ich ein ganz warmes Gefühl im Herzen und ich bin sicher, sie passen auf mich auf.

    Aber ich sehe sie nicht mehr, so wie im KH :(

    Ich kenne keinen, der je mit Elfen Kontakt hatte.
    Vielleicht sehe ich klarer, wenn ich hier mehr Infos durchgelesen habe im Forum :)

    Es ist so viel zu lesen und ich finde mich hier noch nicht richtig zurecht, bzw. komme meist von den Themen ab, weil andere Themen meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen.
     
  6. Elfenpower

    Elfenpower Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hatte dieser Mann eine bestimmte Bedeutung?
    Warum verschwand er, als wenn mein Kopfteil ein Eingang zu einem Keller war?

    Ich weiß nicht, wie ich ihn beschreiben soll.
    Er hatte schwere, kräfte Schritte, wirkte irgendwie farblos (Grautöne), ich dachte jedesmal an einen kräftigen Bauarbeiter oder so was in der Art.

    Zuerst machte er mir Angst, aber nach einigen Tagen sagte ich mir nur, er möchte ja nur in seinen Keller gehen...
     
  7. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    Deine Geschichte berührt mich, sehr sogar. :liebe1: Alana Morgenwind hat schon so schön geschrieben, ich schließe mich ihrem Gefühl an, dass Du zwei Möglichkeiten hattest und zweitere (Musik) nicht als Bedrohung sehen solltest.
    Die "Sprache" der geistigen Welt ist so unterschiedlich, so unterschiedlich wie wir Menschen sind. Der Bauarbeiter ist für mich ein Symbol......"geh`in Dich" lautet für mich die Botschaft, so wie er in die Matratze gegangen ist. Und ich glaube nicht einmal, dass diese Botschaft für damals war, sondern für jetzt. Du hast sie Dir sozusagen aufgehoben und Dich immer wieder selbst daran erinnert.
    Deine Elfenfreunde sind wirklich nach wie vor da, ich spüre drei.
    Ich hatte einmal eine Fee als geistigen Führer, ihr Name war Wilhelmina. Ihre Aufgabe war es, dass ich zu einer ganz lieben Geistheilerin finde (die leider letztes Jahr verstorben ist) und ein "Befreiungsgebet" lerne.

    Viele liebe Grüße
    Salaya
     
  8. Elfenpower

    Elfenpower Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Niedersachsen
    Wenn ich das so lese, möchte ich Dir zustimmen.

    Ich hatte mich am Anfang aufgegeben, glaubte manchmal nicht daran, daß ich wieder nach Hause kommen würde und mir liefen dabei oft die Tränen...

    Zu dem Zeitpunkt war meine jüngste Tochter 16 Jahre alt, ich wurde also noch gebraucht ;)

    Auch das die Botschaft für jetzt ist, kann sein...

    Ich bin im Moment in einer Situation, wo ich meine innere Ruhe versuche wiederzufinden und halte schon Ausschau nach den passenden Meditations-CD´s...

    Lieben Dank und Gruß, Heike :)
     
  9. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    die Innere Ruhe wiederfinden......:liebe1: ..... das ist manchmal nicht leicht, aber jetzt, in dieser Zeit, besonders schwer.
    Wir (ich meine sensitive, mediale Menschen) sind permanent Energien ausgesetzt, die wir verstärkt wahrnehmen. Am 17. Oktober, am Dienstag, ist eine wunderbare Gelegenheit, alles, was wir uns wünschen und herbeisehnen, millionenfach zu verstärken. Gelesen hab`ich das im "Channel"-Thread und auch privat von anderer Stelle erhalten und für wahr befunden.
    Also, unsere Gedanken, die ja zur Realität werden, sollte man besonders an diesem Tag positivst aussenden.
    Ich, für mich, wünsche mir Frieden, Harmonie, Liebe für die ganze Welt, für`s Universum, ...... Wohlstand und Fülle, Einheit, und Liebe, Liebe, Liebe.

    Alles Gute Dir und
    von ganzem Herzen alles Liebe
    Salaya
     
  10. Elfenpower

    Elfenpower Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Es tut mir leid, daß ich mich erst jetzt melde und schon wieder in diesen Thread platze :(

    Nein, einen eigenen Thread habe ich nicht eröffnet.
    Der Name dieses Threads war so passend und mir fiel nichts Eigenes auf die Schnelle ein.
    Vielleicht erbarmt sich ein Moderator meiner und macht einen eigenständigen Thread davon :confused:

    Ich bin dankbar, daß ich meine Gedanken hier loswerden konnte und es ist sehr hilfreich, Eure lieben Antworten dazu gelesen zu haben :liebe1:

    Ganz liebe Grüße und alles Gute für Euch, Heike
     

Diese Seite empfehlen