1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Elementale

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von silberelfe, 28. Januar 2013.

  1. silberelfe

    silberelfe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    2.571
    Ort:
    Freilassing/Salzburg
    Werbung:
    Hallo an alle,

    die spärlichen Ergebnisse zum Suchbegriff "Elemental" stammen alle aus dem Magie - UF, deshalb poste ich meine Frage hier.

    Hat jemand Erfahrung mit Elementalen, die mir den Begriff griffiger machen kann?

    Haben Elementale einen Willen? Bewusstheit? Oder grad mal ein gewisses Maß Lebenskraft mit einer Art Instinkt? Oder ganz anders?

    Danke euch!

    LG silberelfe
     
  2. Abbadon

    Abbadon Guest

    Sie haben weder einen Willen, noch eine Bewusstheit. Vielleicht kann man sagen, daß sie Abspaltungen von 'Lebenskraft' sind. Ich würde noch nicht einmal von Instinkt sprechen. Das mag aber unterschiedlich definiert sein.
     
  3. silberelfe

    silberelfe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    2.571
    Ort:
    Freilassing/Salzburg
    Hallo Abbadon,

    danke für die Antwort.
    Kann diese Abspaltung auch in einer Quantität vorkommen, die in etwa die Lebensgröße eines Menschen hat?

    LG silberelfe
     
  4. Abbadon

    Abbadon Guest

    Kann bestimmt, auch wenn ich bisher nichts in der Größenordnung hatte.
     
  5. Seelenwanderer

    Seelenwanderer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    6.149
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Den Begriff Elementale findest du in den Schriften von und über Daskalos ausführlich behandelt. Vielleicht hilft dir das weiter.
     
  6. silberelfe

    silberelfe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    2.571
    Ort:
    Freilassing/Salzburg
    Werbung:
    Danke Seelenwanderer.

    Mein Interesse ist mehr praktischer Natur, da ich mit einem Elemental zu tun hatte, das um vieles größer war als die mit denen ich bisher zu tun hatte.

    Erst dadurch hab ich theoeretisches Interesse dran.

    Ich würd gern wissen, was für praktische Erfahrungen es sonst noch im Forum gibt.

    Liebe Grüße, silberelfe
     
  7. Vor der Praxis kommt nun mal die Theorie, übrigens hat jeder von uns mit Elementalen zu tun- du meinst Elementale und nicht Elementare?
    Nach Bardon besitzen sie ein Quantum an Bewusstheit- sie nähren sich von Gedanken, jeder erschafft welche und manche Menschen werden zu Sklaven ihrer Elementale, je mehr man dem Elemental Aufmerksamkeit schenkt, desto größer wird es.

    Der Hinweis von Seelenwanderer war sehr wertvoll, deswegen erlaube ich mir etwas von Daskalos hier zu veröffentlichen.

     
  8. silberelfe

    silberelfe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    2.571
    Ort:
    Freilassing/Salzburg
    Hallo Orakelstern,

    vielen herzlichen Dank für das lange Zitat! Grandios!!!

    Als praktizierende Schamanin komme ich mit solchen Themen durch die Arbeit in Berührung und mache dann das, was laut meinen Verbündeten für den Menschen nötig ist, von ihnen wurde und werde ich dahingehend geschult. Sprich: es ist nicht wichtig, ob ich es mit einem ElementaL oder ElementaR zu tun habe. Wichtig ist, dass ich "richtig" damit umgehe. Von dem her kann es leicht sein, dass ich eigentlich ein ElementaR meine - kann schon sein, dass ich diesen einen Buchstaben falsch gehört habe.

    Solche Behandlungen standen schon oft an, ohne dass ich mich gefragt habe, wie Menschen das nennen, womit ich es gerade zu tun habe.

    Tatsache ist: dieses (enorme) Stück Lebenskraft hatte keine Bewusstheit und keinen Willen. Eher eine Art dumpfen Instinkt. Ich würde aber schon sagen, dass starke Emotionen anwesend waren. Dann wäre es laut magischer Defintion ein Elementar, oder?

    Wobei ich mich gerade frage: wie fühlt sich reine Lebenskraft an?

    Wenn ich nur von dem ausgehe, was Daskalos drüber schreibt, kann ich allerdings nicht nachvollziehen, dass Elementale keine Träger von Emotionen sind. Wenn sich jemand etwas wünscht, ist doch immer Emotion mit dabei.
    Kann es sein, dass Daskalos keinen Unterschied zwischen ElementaLen und ElementaRen macht?

    Liebe Grüße, silberelfe
     
  9. Also, ein ElementaRwesen gehört den Elementen (Wasser, Feuer, Erde, Luft) an, Daskalos konte das sicher unterscheiden.
    Elementale werden von Emotionen und Gedanken genährt, ob sie selbst Emotionen haben können glaub´ich ehrlich gesagt nicht.
    Könnte ja auch ein anderes Wesen gewesen sein, da gibbet schon eine Menge:)
    Dämonen haben oft starke Emotionen und nutzen die Möglichkeit diese auf Menschen zu übertragen.

    Wie fühlt sich reine Lebenskraft an?

    Die Rune Fehu sagt es dir,-)

    Liebe Grüße
     
  10. silberelfe

    silberelfe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    2.571
    Ort:
    Freilassing/Salzburg
    Werbung:
    Hallo Orakelstern,

    Dämonen haben Bewusstheit, Willen und Persönlichkeit, also, denk ich, würd man sich wirklich schwer tun, das mit einem Elemental zu verwechseln. :)
    Das gleiche trifft auf andere Wesen zu, die ich kenne, die scheiden also aus.

    Was meinst du genau mit "Elementarwesen"? Sowas wie Wassernymphen? Die verfügen auch über Bewusstheit.

    Um ehrlich zu sein, bisher hab ich alles, was ich entfernt hab, das keine Bewusstheit hatte, "Wurm" genannt, einfach rausgenommen und aufgelöst und mich nicht weiter gefragt, was das war. Die maximale Größe war bisher wirbelsäulenlang bis ins Gehirn hinein.

    Ich habe bei diesem bedeutend größeren Wesen auch nicht an Emotionen "haben" gedacht, eher an Emotion "sein". Spürbar war eine enorme Kraft, ich glaubte aber auch Schmerz und Wut wahrzunehmen. Könnte aber auch sein, dass ich diese Emotionen wahrgenommen habe, weil es seine Nahrung waren.

    LG silberelfe
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2013
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Ratwolf
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    657
  2. backy
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    929

Diese Seite empfehlen