1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Elektrizität

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Aniniel, 6. Januar 2003.

  1. Aniniel

    Aniniel Guest

    Werbung:
    Hallo Ihr da draußen,

    ich bin ganz neu hier und mir brennt mal gleich eine Frage auf der ZUnge, ich hoffe ich bin hier nun richtig bei Euch:

    mir passiert seit einiger Zeit etwas sehr Merkwürdiges. Sehr häufig wenn ich eine Lampe einschalten will - ganz egal ob am Stecker oder am Lichtschalter - dann knallt die Birne einfach durch. Das war anfangs ganz witzig, wir haben echt drüber gelacht und Wetten abgeschlossen, ob denn nun diese Lampe heil bleibt. Aber es beschäftigt mich doch ziemlich und ich wüßte gern, woran das liegen kann...

    Freue mich auf Antworten, Eure Aniniel :daisy:
     
  2. LilaLuna

    LilaLuna Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    203
    Hi Aniniel,

    Ich kann Dir auf die seltsamen Dinge, die Dir passieren keine Antwort geben, weil mir selbst sowas noch nie passiert ist, aber ich möchte Dich ganz herzlich hier im Forum begrüssen. Wünsche Dir, dass es Dir hier gefällt und wir noch viel von Dir hören.

    Eh, da fällt mir ein, als meine Tochter etwa 5 Jahre alt war, sind bei ihr auch manch sonderbare Dinge passiert.

    Licht ging an, ohne dass sie den Lichtschalter berührte.

    Ein Wecker blieb kurz vor der Weckzeit ohne nachvollziehbaren Grund stehen (kein Batteriewecker). Sie hatte an diesem Tag bei ihrer Lieblingstante übernachtet und wollte unbedingt noch länger bei ihr bleiben.

    Einmal war ich früh morgens mit ihr mit dem Auto unterwegs. Die Sonne schien direkt auf meine schmutzigen Fensterscheiben und liess sie fast blind erscheinen.
    "Mama, mach bitte den Scheibenwischer an," forderte sie von hinten.
    "Ne, du, das geht jetzt nicht. In der Scheibenwaschanlage ist kein Wasser mehr und wenn ich jetzt den Scheibenwischer anstelle wird alles nur noch schlimmer," antwortete ich ihr.
    "Ich will aber, dass Du ihn anmachst", erwiderte sie sehr bestimmt.
    Ich gab ihr keine Antwort mehr.
    Merkwürdig still saß sie hinter und da ich es nicht gewohnt war, dass sie so schnell von ihren Wünschen abliess, wagte ich einen vorsichtigen Blick in den Rückspiegel.
    Vollkommen konzentriert saß sie da mit einem Gesichtsausdruck, den ich bei ihr nicht kannte.
    Ich schenkte ihr keine weitere Beachtung und fuhr weiter.
    Plötzlich passierte es: Der Scheibenwischer bewegte sich. Einmal vor und wieder zurück.
    Jubelnd rief sie aus:
    "Siehst du, Mama, er hat´s gemacht!"

    Ich muss vielleicht dazu sagen, dass ich damals einen R4 fuhr. Um den Scheibenwischer selbst zu bewegen, hätte ich einen Kippschalter betätigen müssen, was ich nicht getan habe.

    Ich denke, sie hatte im Alter zwischen 5 und 6 Jahren paranormale Fähigkeiten, wenn es darum ging ihren Willen durchzusetzen.

    Bei Dir ist das wahrscheinlich anders. Vielleicht hast Du eine ganz besonders starke Energie, die normale Stromfelder völlig durcheinander bringt.

    Ich bin mir sicher, dass es hier im Forum Leute gibt, die dieses Phänomen kennen und Dich gut beraten können.

    Liebe Grüsse

    :winken5:
     
  3. Aniniel

    Aniniel Guest

    Hallo LilaLuna!

    Danke für die liebe Begrüßung! :winken5:

    Ich freu mich, Euch gefunden zu haben :)

    Das mit Deiner Tochter ist sehr interessant, ich habe schon sehr oft davon gehört, das Kinder solche Fähigkeiten, an die sie sich allerdings später nicht mehr erinnern können. Das soll wohl so sein, weil sie nicht so überlegt wie wir Erwachsenen an Dinge herangehen...


    Liebe Grüße, Aniniel :daisy:
     
  4. Luquonda

    Luquonda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Twistenbostel / Zeven
    Hallo Aniniel

    Hihi...mir passiert das auch immer wieder, du glaubst nicht welchen Glühbirnen verschleiß ich schon hatte.Es passiert hauptsächlich wenn ich geladen mit Energie bin...negativ oder positiv ist egal. Auch elektrische Geräte leiden darunter, fallen einfach aus...oder die elektrischen Steuerungen im Auto, was ja weniger lustig ist. Die elektrischen Geräte erholen sich meist, wenn ich für eine Weile den Raum verlasse.

    Es ist aber schon besser geworden seit ich es besser im Griff habe mich zu erden, so fließt die Energie, die ich grade zuviel habe einfach weiter durch mich und sammelt sich nicht so um mich und in mir.
    Kennst du Übungen zum Erden?
    Ich stelle mir vor wie aus meinen Füßen lange Wurzeln ins Erdreich wachsen , ich ganz fest damit verbunden bin und so die überschüssige Energie in die Erde fließen kann. Hab ich am Anfang jeden Tag hgemacht, daß es sich festigen kann und nun mach ich es, wenn ich spüre, daß ich wieder nicht richtig verwurzelt bin.

    Du kannst die Energie in diesen Momenten auch zum meditieren, malen oder was du eben so machst , nutzen...und dich mehr mit den verschiedenen Energien beschäftigen, wie du sie lenken kannst und nutzen kannst, z.b. durch Reiki.

    Liebe Grüße
    Luquonda
     
  5. Mara

    Mara Guest

    Hi, Ihr alle...

    hätte ich das mal vorher gewußt.

    Am Montag ist mir mein Auto um die Ohren geflogen (er hat das ganze Wasser durch das Mini-Überlaufventil gedrückt). Wenn man sich bei zu viel Energie erden muss, was macht man dann bei zuviel Gefühl???

    Das mit den elektrischen Geräten kenne ich auch. Birnen brennen durch - der Ofen hat Dauerstrom, oder brennt ganz durch...
    Aber jetzt weiß ich ja, woran es liegt ...


    mara :p
     
  6. Luquonda

    Luquonda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Twistenbostel / Zeven
    Werbung:
    Hi Mara

    Gefühl ist auch Energie.......was glaubst du wie Energie sich bei mir äußert;) ....und was glaubst du wieviele Glühbirnen den Heldentod sterben, wenn ich liebe?????:D ;)

    Also, bei dir mußte wohl das Auto dran glauben......

    Liebe Grüße
    Luquonda
     
  7. Mara

    Mara Guest

    Liebe Luquonda,

    ich habe das aber nicht als positiv empfunden... Ich stand mitten im Wald im Dunklen. Kein Licht weit und breit... Mein Handy hat sich geweigert ein Netz zu empfangen. Aber nach nur ein paar Minuten hielt eine Frau an und nahm mich ohne langes hin und her mit.

    Ich habe dann nach einem Kollegen telefoniert, der mich abschleppt und nach Hause fährt. Wer kam - eine Kollegin.

    Wiedermal die Frauen - die Männer haben mich kläglich im Stich gelassen!!!

    Von den Reparaturkosten will ich gar nicht reden!

    Die Gedanken, die mir vor dem "Bumm" durch den Kopf gingen, hatten allerdings auch wenig mit Liebe als viel mehr mit Aufgeben und "hat ja doch alles keinen Sinn" zu tun.
    "Es gibt kein größer Leid, als was der Mensch sich selbst ...."

    mara :winken5:
     
  8. Werbung:
    Du bist zwar nicht mehr hier, doch ich antworte dir trotzdem, vielleicht liest du ja als Gast oder Neuanmeldung.

    Du gehst nicht sanft mit den Dingen um, du ruppst dran rum. Auch Gegenstände bedürfen feinfühliger Behandlung.

    Mit 20 konnte ich erstmals eine Glühbirne eindrehen, dass sie richtig brannte.
    Vorher hatte ich entweder die Glasscherben in der Hand oder sie war unbemerkt so locker, dass sie nicht richtig brannte oder nur kurze Zeit leuchtete (1 - 2 Wochen) :)
     

Diese Seite empfehlen