1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Elektrische Akupunktur gefährlich?

Dieses Thema im Forum "Traditionelle östliche Medizin" wurde erstellt von EsoterikFan007, 24. Juli 2008.

  1. EsoterikFan007

    EsoterikFan007 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    92
    Werbung:
    Hallo!

    Ich habe mir von Newgen Medical ein Elektrisches Akupunkturgerät gekauft da ich gewisse Punkte wegen meiner Beschwerden behandeln möchte.

    Hat jemand erfahrung mit Elektrischer Stimulation der Punkte?
    Zum Auffinden der Punkte misst das Gerät den Hautwiederstand und piepst.
    Wenn der Ton am höchsten ist, habe ich einen Punkt gefunden.
    doch da kam ich drauf das es nicht so zuverlässig ist, wie den Punkt selber zu suchen und dann erst stimulieren.

    Weiß jemand ob ich dabei was falsch machen bzw schädigen kann?
    Sprich wenn ich einen Nerv oder etwas anderes erwische und diesen dann mit Strom stimuliere?

    Ich habe auch ein Buch über Akupressur und würde gerne diese Punkte elektrisch behandeln, doch immer wieder komme ich anscheinend auf einen Nerv da manchmal mein Muskel oder auch im Hände Bereich der Finger usw.. stark kribbelt und zuckt.

    Wäre sehr dankbar für etwas hilfe diesbezüglich

    LG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Januar 2015
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Ich wurde schon mal so behandelt. War extrem unangenehm, aber nicht gefährlich.
    Selbst machen? Einfach so?
     
  3. stella77

    stella77 Guest

    ***********,

    Ich hatte solche Therapie vor einigen Jahren: in dem Kurbad, aber von dem Arzt. Da man bei mir die Ursache nicht kennt, hat auch nicht geholfen.
    Es hat nicht geholfen, gefährlich war auch nicht, da der Arzt das gemacht hat.

    An deiner Stelle würde ich zu einem Arzt gehen, der so was macht und ihn (sie) fragen, wie man mit dem umgehen soll.

    Fast du so was machst und dir hilft, kannst du dann darüber hier schreiben?

    Viel Glück,
    Stella
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Januar 2015
  4. elfriede

    elfriede Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    81
    Ort:
    hessen-bergstrasse

    hallo ***********.:zauberer1
    ich benutze seit etwa 10jahren,ein elektro-akkupunkturgerät.
    wenns stark kribbelt und zuckt,dann suche ich einen anderen punkt.
    denn es soll nicht wehtun.so ist es im buch beschrieben.
    gefahren,oder schädigungen,sind mir nicht bekannt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Januar 2015
  5. zuckerzicke

    zuckerzicke Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2008
    Beiträge:
    76
    Werbung:
    hallo, ich weiß nicht, was du für ein buch hast.grundsätzlich ist tcm richtig angewendet,ein thema,wo man nie auslernt. sprich- eigentlich nichts für laien.weiß nicht,wie dein gerät funktioniert, aber das schlimmste,was dir passieren kann ist,daß du dein energetisches system in die falsche richtung fährst und dein körper ca 2 wochen braucht,um wieder auf den erstzustand zurück zugelangen. wenns kribbelt,muß es nicht der falsche punkt sein- die richtigen tun auch richtig weh...
    alles gute
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen