1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eiskalt!

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von nana, 2. Mai 2006.

  1. nana

    nana Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    117
    Ort:
    süddeutschland
    Werbung:
    Hallo, mir wird manchmal ganz kalt und schlecht, wenn z.B. jemand im Supermarkt in der Kassenschlange hinter mir steht. Muss dann die Schlange verlassen und mich wo anders anstellen. Kennt das noch jemand? Ich habe das ner Freundin beschrieben. Die sagte der oder die nimmt einem Kraft. Kann man da was gegen tun?
    Gruß Nana:confused:
     
  2. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Hallo Nana!

    Also dieses Erlebnis habe ich auch in ähnlicher Form.
    Mir wird da zwar nicht schlecht, aber wenn manche Menschen in meiner Umgebung sind, bekomme ich ein Frösteln, welches sich über meinen Rücken zieht, als würde eine kalte Hand darüber streichen.

    Was man dagegen machen kann?
    Wenn es wirklich "Energievampire" sind, solltest du einfach einen Schutzschild um dich herum imaginieren.

    Einfach mal ein wenig googeln, Techniken gibt es da zu Hauf.

    Gruss,
    Cipher
     
  3. Martadada

    Martadada Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    943
    Ich habe neuerdings ein Amulett gegen den bösen Blick.

    Wenn mich jemand in der "Schlange" hinter mir nervt, drehe ich mich ein wenig zur Seite und gucke. Dann ist Ruhe.

    lg
    Marta:zauberer1
     
  4. nana

    nana Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    117
    Ort:
    süddeutschland
    Danke, werde mich bezüglich eines Schutzschildes schlau machen und mir ein imaginäres zulegen.
    Zum Glück passiert so etwas nicht so oft. Kostet ja auch Zeit, wenn ich aus einer Kassenschlange in die Nächste wechsle.
    Oder ich stehe in einer Menschengruppe, werde gerade vorgestellt und habe das Gefühl ich muss mich von manchen Leuten wegstellen. Macht nen komischen Eindruck.
    Grüße Nana
     
  5. nana

    nana Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    117
    Ort:
    süddeutschland
    Aha, und dieses Amulett, trägst Du dann immer bei Dir? Das mit dem Umdrehen habe ich ohne Amulett oder Schutzschild schon gemacht.
    Kam mir sofort lächerlich vor weil da ein ca. 80 Jahre altes schmächtiges Mütterlein stand und mich dann auch noch nett angelächelt hat.
    Jemanden der mir Kraft nimmt stelle ich mir selbst strotzend vor Lebenskraft vor.
    LG Nana
     
  6. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Werbung:
    Hallo Nana!
    Eben nicht, denn diese Leute, die "kränklich" oder "ausgelaugt" wirken, brauchen eher die Lebensenergie, als jemand mit einem völlig gesunden Organismus.

    Manche Leute haben es sich auch nur einfach "unbewusst" angeeignet, weil sie selber mit ihren Energien nicht auskommen!

    Gruss,
    Cipher
     
  7. peter-seth

    peter-seth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Karlsruhe, Germany
    nana,

    winke die energien einfach durch, die dich frösteln machen.

    es gibt keinen grund, dass sie bei dir bleiben oder von dir energien abziehen.

    du bist der herr / die frau in deinem (leibes-)haus, und sonst niemand.

    deshalb würde ich persönlich auch kein amulett benutzen, weil ich dann etwas, was ich eigentlich selbst kann, an eine sache abtrete (hier nämlich den energetischen schutz).

    ich gebe unterricht, und wenn ich aus so einer stunde komme, fühle ich mich häufig erschöpft, nicht weil es so anstrengend war, sondern weil die teilnehmer auf unterschiedliche art und weise "von meinen energien zehren".

    da können die meisten nix dafür, und es sind auch keine energie-vampire.

    was ich dann in meinem büro mache, ist dies: ich entlasse alle energien, die an mir haften, und die nicht zu mir gehören, zurück ins universum - das wirkt wie eine erfrischende dusche und es geht mir schlagartig wieder gut.

    das o.g. durchwinken von energien geht so: du nimmst die (z.b. fröstel-)energie wahr und sagst zu ihr: du gehörst nicht zu mir; du bist mir von irgendwoher zugeflogen; ich kümmere mich nicht weiter um dich; geh dorthin, wo du deine erfüllung findest.

    insbesondere ist es nützlich, sich nicht darüber aufzuregen oder sich sorgen zu machen - einfach beobachten - dann gehts meistens schon weg ...

    die sache mit dem schutzschild funktioniert nach meiner beobachtung zwar eine weile, nicht aber auf dauer. insbesondere kann man leicht dem gefühl verfallen, dass man ja vergessen hat, den schutzschild zu aktivieren, und sich dann besonders verletzlich fühlen ...

    man braucht keinen schutzschild - einfach "durchwinken" ... ;)

    viel glück damit,

    peter-seth :rose:
     
  8. Martadada

    Martadada Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    943

    Aber wenn da ne nette Oma stand, dann kann es doch sein, dass du dich getäuscht hast. Oder überzeugt dich das, was du dann siehst, nicht?
     
  9. nana

    nana Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    117
    Ort:
    süddeutschland
    Das mit den kränklichen Menschen leuchtet mir ein und war ehrlichgesagt auch meine Befürchtung. Bin erst noch auf Erkundung der Dinge, die mir in lezter Zeit immer häufiger passieren (habe Sie lange ignoriert, oder wieder verdrängt). D. h. ich bin im ersten Moment versucht meiner bisher logischen Denkweise nachzugeben. Doch das geht nicht mehr so richtig. Ich zweifle an alten Denkschemas und werde das was mit mir passiert hinterfragen.
    Schön, dass es dieses Forum gibt, und Ihr Erfahrungen teilt.
    Merci & Gruß Nana
     
  10. nana

    nana Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    117
    Ort:
    süddeutschland
    Werbung:
    Auch Dir vielen Dank für die Ratschläge,
    ich kann mir gut vorstellen, dass nicht jeder, der mich sozusagen auskühlt, das im bösen Sinne, oder mit absicht tut. Bisher war der Ortwechsel das einfachste. Das mit den Energievampieren kannte ich noch nicht! Habs jetzt gegoogelt. Huääh. Klingt total gemein. Habe allerdings nicht gefunden, ob mir das auf längere Zeit schaden kann. Bei nächster Gelegenheit beherzige ich Deinen Tipp mit dem Sprechen und wegschicken. Wieso eigentlich duch und nicht zurück? Schadet das dann dem nächsten Menschen?
    Grüße Nana
     

Diese Seite empfehlen