1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eintreffen von Prognosen

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von xxeowynxx, 28. Mai 2008.

  1. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    ich möchte euch einmal fragen, inwieweit prognosen bei euch - von anderen für euch und von euch für andere - eingetroffen sind.

    bei mir selbst ist es so, dass die grossen dinge, nach denen ich gefragt wurde und die eindeutig im bild lagen, bisher nicht eingetroffen sind, dafür aber all die kleinen dinge, nach denen ich nicht gefragt wurde, die ich aber dennoch sah und auch sagte.

    KBs, die für mich gelegt wurden, sind bisher auch leider ohne treffer geblieben, obwohl diverse NICHT professionelle KL (insges. 4 verschiedene) mir im laufe von 2 jahren immer dasgleiche sagten.

    im november legte ich für eine bekannte auf job und der neue job lag ihr direkt zu füssen, also genau vor ihr und sowas von eindeutig. selbst die häuser, KKs etc. sagten eindeutig dasselbe aus. bisher jedoch ist der job nicht da :-(

    würde mich freuen, eure erfahrungen lesen zu dürfen.
    danke.

    lg

    eowyn
     
  2. safari

    safari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    1.591
    ..endlich mal ne leidensgenossin;-)
    ich habe solche erfahrungen auch schon gemacht.
    unwichtige dinge treffen ein, auch wird die gegenwart, der ist zustand meistens gut erkannt, aber bislang hab ich noch keinen kartenleger kennengelernt, bei dem die dinge, die mir wichtig waren, und wonach ich auch gefragt habe, auch wirklich eingetroffen sind.
    ich lasse mich aber gern eines besseren belehren.
    einmal dachte ich, ich hätte so eine kartenlegerin gefunden, weil all die kleinen dinge, die sie mir prophezeit hatte, auch alle nach einander so eingetreten sind, das ich echt gänsehaut bekommen hatte, und ich dachte, der rest trifft dann sicher auch noch ein, aber das große glück in der liebe und der gute job blieben bislang aus.
    dann reden sich alle kartenleger damit raus, es liegt an einem selber, man blockiert sich usw., aber das sind in meinen augen echt nur ausreden.
    wenn etwas wirklich kommen soll, dann kommt es auch, egal was ist.
    ich befürchte mittlerweile, das doch nicht jeder kartenlegen kann, bzw. es nur bei denen funktioniert, die da wirklich begabung drin haben.
    klar kann man kombis lernen und ein kartenbild deuten, nur stellt sich die frage, ob der jenige überhaupt das talent mitbringt, einen draht zu demjenigen, dem gelegt wird, aufzubauen?!

    ich bin mir da mittlerweile nicht mehr so sicher..
    bin aber mal gespannt auf andere erfahrungsberichte.
    einen schönen abend,
    lg, safari
     
  3. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    hm, das komische ist, die grossen dinge, liegen ja oft auch sehr eindeutig im bild und idr sage ich auch nur etwas zu dem, was gefragt wurde. wenn da aber zb ein unehrlicher freund liegt, der grosse probleme bereiten kann, dann warne ich zb und sage, man solle einfach ein wenig vorsichtig sein im umgang mit anderen usw.

    also das mit den nebendingen war bei mir auch so. sie kamen alle nacheinander. leider alles unschöne, ärgerliche dinge, von denen ich hoffte, die KL täuschen sich. aber nix da. einmal schrieb man mir von einem brief von einer best. person, den ich erhalte und in dem mom hielt ich den schon in händen...

    aber eben die anderen dinge, nach denen ich fragte und wo alle übereinstimmten (es ging nicht nur um liebe, auch um viel wichtigere dinge), das ist bisher noch nicht passiert.
    es waren allesamt hobby-KL und sehr gute, die auch sonst immer treffer haben. klar, unter uns hobby-KL tauschen wir uns doch aus und freuen uns gegenseitig, wenn was kommt. daher wusste ich halt auch, wie gut sie sind.
    nur bei mir...da will es einfach nicht so kommen, wie gesehen.

    witzig ist, dass ich mich im hinblick auf eine sache inzw komplett verändert habe und wissen wollte, ob das im KB zu sehen ist und tatsächlich, ohne, dass ich es gesagt hätte, wie ich vorher zu der sache stand, sah es nun tatsächlich stimmig aus.

    komisch ist das alles...

    eo
     
  4. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Nun ich kann Dir gerne von meinen "erhaltenen Prognosen" berichten ( einmal ein Beispiel ) :

    Heute :

    Ein von mir langersehntes Projekt wurde auf genommen, welches ich hart erarbeitet bzw seit 3 Tagen auf nen Seminar präsentiere.Bzw. die finanziellen Mittel wurden von der Firma aus genehmigt.Dafür ändert sich sehr viel für meine Mitarbeiter und mich, denn wir bauen einen neuen Bürozweig auf.

    Mir wurde gesagt das sich etwas gravierendes im Job verändern wird und es ist eingetroffen.

    Lg
    taimie
     
  5. svenja12345

    svenja12345 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    346
    http://www.esoterikforum.at/threads/84895

    Hallo
    ein ähnliches Thema hatten wir schon mal !
    Weitere Erfahrungen und Meinungen könnt ihr hier nachlesen !!
    liebe Grüße
    Svenja
     
  6. safari

    safari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    1.591
    Werbung:
    ja, aber das ist ja auch alles so einfach gesagt, es hängt an einem selber, für welchen weg man sich entscheidet usw. was ja auch stimmt.
    aber was ist mit solchen fragen, auf die man keinen einfluß hat?
    beispiel: ich habe meine lohnsteuererklärung gemacht und abgegeben und frag nun die karten, ob ich mit einer rückzahlung rechnen kann.
    die karten sagen eindeutig "ja!" dann kommt einige wo später aber ein bescheid, das die steuer ausgeglichen ist, und man nichts wieder bekommt.
    tja, was nun?
    und, ganz übel. ich habe schon erlebt, das ich eine hellseherin nach einer freundin gefragt habe, die ich aus den augen verloren habe, und den kontakt gern wieder suchen würde, sie sagte mir, das es ihr gut geht, sie kinder habe usw.
    vor einigen monaten habe ich die besagte freundin dann tatsächlich ausfindig gemacht und der knaller, sie hat noch gar keine kinder und war zu dem zeitpunkt auch noch nicht mal verlobt (sie ist türkin und bei ihr ist es so, das sie erst heiratet, bevor sie was mit familienplanung macht). also das fand ich echt der hammer.
    die dame hatte mir die tarotkarten gelegt und hat mich am telefon beschrieben, wie ich aussehe und das hat total gestimmt.
    ich frage mich, wie solche aussagen dann zustande kommen, die wirklich nicht
    der realität entsprechen?

    lg, safari
     
  7. Tessa

    Tessa Guest

    ich würde mittlerweile sagen, dass ist das Zufallsprinzip. Wenn eine Kartenlegerin eine Trefferquote von 50 % hat, ist sie schon sehr gut.

    Und eine Person zu beschreiben, ist nicht wirklich eine Kunst. Kartenleger sind in der Regel gute Psychologen. Die haben jahrelang Menschen studiert.

    Mal ehrlich, es geht doch immer um die gleichen Fragen.

    Also, ich kannte eine Kartenlegerin, die hatte NUR die Lennis und hat hin und wieder aus dem Kaffesatz gelesen. Die hat das über 45 Jahre gemacht, sich aber selbst nie die Karten gelegt und war auch nirgends um sich die Zukunft vorhersagen zu lassen.
     
  8. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Ach ja?

    Ich habe weder jahrelang Menschen studiert noch hatte ich das Verlangen danach.

    Ich bin kein Psychologe.

    Ich habe mich bis vor 2 Jahren nicht einmal mit so etwas aus einander gesetzt.Und wenn man via Mail oder was auch immer legt, wie soll man einen mir bis dato unbekannten Menschen studieren?!
     
  9. svenja12345

    svenja12345 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    346
    Hallo,
    wie ist es denn mit den Aussagen die Du mit den Karten für andere machst ?
    Ich frage mich die ganze Zeit, wieso Du andere Kartenleger anzweifelst und dabei selber Beratungen mit Hilfe der Karten gibst ?
    Sicher hast Du auch schon mal daneben gelegen.
    Ich finde es sind nur 36 Bilder jede einzelne Karte hat unterschiedliche Aussagen, nehmen wird das KIND - einmal der Neubeginn, etwas ist am wachsen, oder eben das Kind selbst usw. usw.
    Du selbst und auch alle die hier so mitzweifeln wissen doch das das so ist !
    Ich sage immer dazu, das ich gerne einige Informationen zu den jeweiligen Fragen bräuchte um eben speziell auf die Frage einzugehen.
    Was bringt es mir, so einfach mal allgemein zu schauen und was zu sagen, was der Fragende gar nicht wissen will !

    liebe Grüße
    Svenja
     
  10. engelwolke7

    engelwolke7 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    110
    Werbung:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen