1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eintauchen in das Unterbewusstsein einer fremden Person !

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von sonnenkind58, 7. Februar 2007.

  1. sonnenkind58

    sonnenkind58 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Leipzig
    Werbung:
    wer hat Erfahrungen mit Menschen die behaupten, sich in dass Unterbwusstsein eines anderen Menschen einzuklinken zu können ?

    Es gibt ja immer mehr Berater, die das am Telefon anbieten. Sie behaupten, sie könnten dann die Gefühle der betreffenden Person wiedergeben.
    Ich muss zugeben, ich habe es ausprobiert, und eine andere Aussage bekommen, als ich dass von Kartenlegern gewohnt war. Jetzt bin ich ziemlich durcheinander, und weiß nicht was ich davon halten soll.
    Finde es schon fast gefährlich.

    Hat jemand Informationen darüber, oder Erfahrungen gesammelt ?

    Freue mich über eure Antworten.
    Sonnenkind58
     
  2. ancient

    ancient Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    396
    solange diese "talente" immer noch hilfsmittel wie internet und ..telefone benötigen um irgendwo einzudringen,würde ich mir keine sorgen machen
    um ,es ist sogar so das es viel zeit und arbeit kostet ins unbewusste des menschen einzudringen,einem selber ist das "unbewusste" nicht so einfach
    gewahr-daher "un"-bewusst,es gibt eine einfache methode mit der man aufschlussreiche informationen über den "hinterkopf" eines menschen gewinnen kann:die bild und traumanalyse,manche menschen glauben durch oberflächliche suggestive fragen an die verborgenen teile der psyche gelangen zu können aber das ist ein trugschluss,was sie zu hören bekommen,funktioniert nur freiwillig,aus dem selben grunde kann man auch niemanden hypnotisieren,wenn er es nicht will,
    sorgen brauchst du dir da keine machen,allerdings ist die methode der bild und traumanalyse ein sehr guter weg um die eigenen problematiken ,wie verdrängung und traumatische erlebnisse herauszufiltern ,der erste schritt zur auflösung von psychischen problemen ist das >erkennen<,dann folgt das bewusstwerden,zuletzt die auflösung,
    aber zu all dem,braucht man keine
    selbsternannten "unterbewusstseinkartenleger"
    sondern jemanden der diese technik erlernt hat und weiss wie man informationen aus dem unbewussten exakt deutet

    grüsse
     
  3. Krabat

    Krabat Guest

    hi,

    durch schamanische techniken ist dies ebenfalls möglich.
    vertrauensvollen umgang miteinander halte ich dabei für sehr wichtig, da wäre für mich der direkte kontakt zum menschen voraussetzung.

    unterscheiden kann man noch zwischen:

    -informationen, die noch "gespeichert" sind, zb im unterbewusstsein, organbewusstsein, etc.

    -informationen, die verloren wurden, sprich seelenverlust, zb bei schweren traumatischen erlebnissen, unfällen, etc.

    grundsätzlich sind alle informationen "irgendwo" präsent, somit zugänglich.

    last but not least hat "great spirit" alle informationen:)

    lg * krabat
     
  4. sonnenkind58

    sonnenkind58 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Leipzig
    Hallo.

    danke für deine Antwort.
    Das was du schreibst, kann ich so nachvollziehen. Nur ist mir aufgefallen, dass ich meine Frage nicht richtig gestellt habe.
    Ich bin seit dem Gespräch mit der Beraterin sehr durcheinander.
    Sie behauptet durch mich in das Unterbewusstsein einer mir nahestehenden Person zu gehen, und mir so deren Gefühle mitzuteilen.
    Das ist es was mich so beunruhigt, und ich weiß nicht ob ich ihr glauben kann, oder eher den Karten.

    L.G. Sonnenkind58
     
  5. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Eine Frage, wie meinst du funktioniert das Kartenlegen?

    LG,
    Anakra
     

Diese Seite empfehlen