1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eintauchen in andere Spähren

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von ZenPeppi69, 17. Februar 2013.

  1. ZenPeppi69

    ZenPeppi69 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Hey Leute!
    Bei welchen Bands/Musikern klickt es bei euch jedes Mal und eure Gedanken treiben in andere Spähren?
    Nur wenige Bands lösen dieses Gefühl bei mir aus.
    Welche Musiker verzaubern uns 2013? Auf was freut ihr euch am meisten?
     
  2. mondkrähe

    mondkrähe Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Klagenfurt
    In andere Sphären tauche ich komischerweise nicht mit kommerzieller Musik, soll heißen, nicht mit meinen sonstigen Lieblingsbands. Das schafft klassische Musik sehr stark und auch Soundtracks zu Filmen. Trotzdem freue ich mich auf einige Musiker, z.b die Ärzte oder Eels. Ins Theater geh ich aber auch, ich gebs offen zu, ich mag Musicals und freu mich schon auf Natürlich Blond, wobei ich da hoffe dass meine Mutter darauf auch Lust hast weil alleine kann ich mir die Tickets eher weniger leisten..
     
  3. Heiko2013

    Heiko2013 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    113
    Mir ist aufgefallen, das es bei den unterschiedlichsten Liedern Klänge oder Liederteile gibt, die mich innerlich zerfließen lassen. Wie diese Lieber aber heißen, weiß ich nicht.
     
  4. Sindie

    Sindie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    22
    Ich bin erst vor wenigen Monaten darauf gekommen, dass Opernmusik bei mir ganz besondere Gefühle und Stimmungen auslöst. So wie du es nennst, ist es teilweise so, als würde ich gar nicht mehr in dieser Welt sein, sondern in andere Sphären abtauchen, wenn ich die fantastischen Stimmen oder die wunderschönen Melodien höre. Freue mich deshalb ganz besonders darauf, im Juli "La Bohème" bei den Opernfestspielen in St. Margarethen live genießen zu können *schwärm* Und weil himmlische Musik leider auch weltliches Geld kostet, hier noch ein kleiner Tipp für alle, die etwas sparen wollen: Wenn man Kunde bei der Bank Austria ist, bekommt man die Tickets dort vergünstigt! :thumbup: Einen schönen Tag euch allen!
     
  5. mondkrähe

    mondkrähe Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Klagenfurt
    Oh das is super, das wusst ich gar nicht. Die haben auch verbilligte Tickets für Natürlich Blond! Jetzt muss ich mich entscheiden.. Danke jedenfalls für den Tipp!
     
  6. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Werbung:
    Bei afrikanischen oder brasilianischen Trommelrhytmen.

    Wenn es westlich-gesanglich sein soll fällt mir da Joan Baez ein.
     
  7. ZenPeppi69

    ZenPeppi69 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    28
    Opernmusik gehört zu meinen Favorites. Da gebe ich dir recht, Filmsoundtracks lassen mich auch gedanklich abschweifen ;). Der Obertongesang in Zentralasien versetzt mich in eine andere Welt. Das klingt so....auch das müsst ihr selber hören!

    "La Bohème" würde ich auch gerne sehen. Mal schauen wie sich das preislich ausgeht. Ich bin dieses Jahr schon bei einigen Konzerten.
    Um wieviel erspart man sich, wenn mans über deinen Tipp kauft?
    Wünsche ebenfalls einen schönen Tag!
     
  8. mondkrähe

    mondkrähe Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Klagenfurt
    Ooh, werd ich gleich mal googlen.. Obertongesang in Zentralasien klingt interessant! La Boheme wird sicher sehr sehenswert, allein der Römersteinbruch ist eine einmalige Kulisse, ganz toll. Naja kommt drauf an welche Kategorie du möchtest, aber man spart sich bei der Bank Austria an die 10 Euro bestimmt. Schau einfach mal auf die HP :)
     
  9. träumerlein

    träumerlein Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2012
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Wien
    Auch bei indischer Musik gibt es viele Stücke, die einen sehr gut abschweifen lassen. Allgemein erreicht das bei mir instrumentale Musik. Auch bei mancher elektronischen Musik (Cafe del Mar, oÄ.) aber generell Musik ohne Gesang - da kann ich einfach am besten abschalten und mich davontragen lassen.
     
  10. jüre

    jüre Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    10.388
    Ort:
    Emmental, CH
    Werbung:
    So was zum Beispiel :

     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen