1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Einstieg in die Astrologie * "Anfängerfragen" :o)

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Mila, 2. April 2010.

  1. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Werbung:
    Halle Alle :):)

    Angeregt durch einen anderen Thread.....ich finde, so etwas wie einen "Einsteigerthread" fehlt uns eigentlich tatsächlich bzw. gab's schon länger keinen mehr?! :confused:
    Die "nützlichen Hinweise" (hab ich grad mal überflogen) sind super, aber vielleicht will man ja auch mal richtig persönliche Fragen stellen, hat Unsicherheiten u.s.w.

    Wie kommt man überhaupt zur Astrologie?

    Ich habe z.B. in der Jugendzeit nur von den Sonnenzeichen (= Sternzeichen) gewusst & zwar einige Grundkenntnisse dazu gehabt, konnte das aber nicht so richtig ernst nehmen, weil ich mich nur zu einem kleinen Teil wieder gefunden habe.

    So mit 18 haben eine Freundin & ich zum ersten mal unseren Aszendenten berechnet, damit konnten wir dann schon mehr anfangen.

    Einige Zeit darauf hat jemand einen Schlüsselsatz für mich ausgesprochen und zwar, dass man alle Tierkreiszeichen in seinem Horoskop habe (sinngemäß) gepaart mit dem Eindruck, den die Person machte (weise weise :D ) & so hat mich die Astrologie total neugierig gemacht.

    Ich hab erst mal das Internet durchforstet :D am besten in Erinnerung und meiner Meinung nach für jeden Anfänger zu empfehlen sind - wie in den "nützlichen Hinweisen" auch erwähnt - "astroschmid.ch" & "astro.com" - super, einerseits allgemein & trotzdem sehr ausführlich, so dass man sich einiges an Grundwissen und Inspirationen abgreifen kann.

    Kann mich noch daran erinnern, dass ich für meinen Teil am Anfang Probleme damit hatte, einem Zeichen das im Tierkreis Gegenüberliegende zuzuordnen, besonders Krebs - Steinbock & Jungfrau - Fisch *lol* da hat's immer gerattert.

    Ich glaube, es ist gut, wenn man sich erst mal einen Überblick verschafft, mir haben Tierkreis & Häuser total geholfen. Bei Astro.com kann man ja zu seinem Horoskop sogar die Planeten in den Häusern anklicken. Mit dem eigenen Horoskop lernt es sich ganz am Anfang am leichtesten, oder?!
    Man kann sofort RÜckschlüsse ziehen.

    Also, jegliche Einstiegs - & Anfängerfragen, Zweifel, Fragen zur Erfahrung u.s.w. zur Astrologie WILLKOMMEN :banane:

    LG, Mila

    p.s. zahlreiche Fragenbeantworter & Erfahrungsweitergeber natürlich auch *lach*
     
  2. Xchen

    Xchen Guest

    Hi Mila :) :thumbup:

    gute Idee, schließe mich Dir an.

    Herzliches Willkommen an alle Neuen!

    Ein Tipp meinerseits, befestige den Thread oben, damit er nicht immer runterrutscht und so für jeden Neuling als Willkommen und erste Anlaufstelle sofort ersichtlich ist. Weiß leider nicht, wie so etwas vor sich geht.
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    Hallo Mila,

    ich finde es auch gut,
    doch denke daran, es sind Anfänger und manche wohlen nur oberflächlich etwas wissen,

    als solches

    SUPER! :thumbup:

    LG
    flimm
     
  4. Annastern

    Annastern Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    604
    Liebe Mila,

    halt ich für eine super Idee den Thread! :danke:

    LG
    Anna
     
  5. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Guten Abend,

    :danke: alle - "hochtackern" vllt., weiß auch nicht, wie das geht, mal schauen überhaupt, ob Resonanz kommt.

    Jo Flimm, hast Recht, hab ich mir auch schon gedacht :):) aber das geht ja auch hier & man könnte ja z.B. noch einen Sternzeichenthread (Sonnenzeichenkombinationen ^^) aufmachen.
    Oder einen Thread zur Liebe :zauberer1 :liebe1::kuesse:

    Man hätte dann vielleicht nicht immer Threads, die auf's selbe hinauslaufen & man als neugieriger Lerner sich aus 50 Beiträgen nicht einen sinnvollen heraus klauben muss :D

    lg
     
  6. Heldin

    Heldin Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    324
    Werbung:
    Hallo Leute,
    da ist schon der erste (allerblutigste) Anfänger!! (Ich...haha)
    Ich hab mich mit Astrologie noch nie beschäftigt (Horoskop-mässig), ausser beim gärtnern, ich versuche seit ca. 4 Jahren nach Aussaatterminen von Maria Thun zu gärtnern.
    Damals habe ich herausgefunden, dass es 2 verschiedene Saatkalender gibt: den siderischen und den tropischen. Ich weiss grad nicht mehr was was war, ich erinnere mich nur, dass ich mich für Maria Thuns kalender entschieden hatte, weil der nach dem aktuellen stand des Mondes vor den verschiedenen Sternzeichen geht. Der andere kalender rechnete mit dem tand des Mondes vor dem Tierkreis, wie er vor 2000 Jahren war.

    Gibt es sowas auch beim Horoskop? Siderische und tropische Horoskope???
    ich möchte jetzt nämlich mal alles zum Thema Horoskop wissen. Das interessiert mich grade serh. Also, wie der Kosmos uns Menschen beeinflusst, nicht nur was die Sterne/Mond/Sonne mit meinem Grünzeug im Garten machen :)

    LG Heldin
     
  7. Heldin

    Heldin Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    324
    Ausserdem bin ich etwas verwirrt seit meiner Entdeckung, dass es den siderischen und den tropischen Tirekreis gibt. Dem einen nach bin ich Sternzeichen Widder, dem anderen nach (wo die Sonne jetzt/heutzutage) am 13. April steht, bin ich Fisch.
    Was bin ich denn jetzt für ein Sternzeichen??
     
  8. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi

    Keine Sorge. Lass Dich nicht verunsichern durch die einfache Tatsache, dass der siderische Planetenstand einfach eine andere Perspektive erfordert. Dieser siderische Tierkreis erfordert eine Menge Gewöhnung und Wissen .

    Was die massgeblichen Einflüsse auf uns und die Erde (Mond und Garten!) angeht, habe ich niemals im siderischen Planetenstand diese Deutlichkeit erfahren, wie wir sie einfach mit dem normalen uns gebräuchlichen Horoskopen erfahren.

    Oder in anderen Worten: Vergiss die Besonderheit des siderischen Planetenstand am Anfang einfach.

    Für Später oder für Fortgeschrittene:
    Ich würd zwar sagen, dass auch der siderische Tierkreis richtig ist, aber den Fehler, den die meisten machen: ist die Bedeutung der Zeichen, Planeten in den Zeichen einfach gleichzusetzen mit jener Bedeutung, die wir wie die meisten gelernt haben in der Auseinandersetzung mit der Astrologie: und das ist der westliche tropische Tierkreis, den wir gelernt haben.

    Der sider. Tierkreis braucht eine andere Perspektive und kann nicht gleichgesetzt werden mit dem bekannten "westlichen" Tierkreis und den damit verbundenen Charaktermerkmalen.
    Wäre es gleichzusetzen, und würde man an derselben Stelle in der Persönlichkeit ansetzen, müsste ja einer der beiden falsch sein.

    ABER: Richtig ist in jedem Fall der tropische Tierkreis.

    Für den Monadkalender oder den Garten: NUR den tropischen , also "westlichen", uns bekannten, "normalen " Mondstand im Zeichen beachten. Das kann man 100% aus Erfahrung schon mal sagen. Und ich richte mich sehr oft nach dem Mond und habe auch schon Zeichenwechsel des Mondes intuitiv bzw. meditativ nachvollziehen können.

    LG
    Stefan
     
  9. Heldin

    Heldin Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    324
    Werbung:
    Hallo Stefan,
    danke für deine Antwort!
    Ich habe den ganzen Nachmittag gegooglet zum Thema Horoskop, und weiss jetzt die Grundsachen. Z.b. was sind die Häuser, Aszendenten, usw.
    Das alles ist für mich noch sehr diffus und kompliziert. Ich denke, dass du recht hast: ich sollte mich erstmal einfach damit beschäftigen und später dann solche komplexen Fragen stellen.
    :)
    Also ich werd weiter forschen und wenn ich weiter bin/ oder aktuelle fragen auftauchen hier wieder schreiben...
    Schön hier solche Experten zu wissen :)
    LG Heldin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen