1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Einmal alles loswerden

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von GlasSarg, 9. September 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GlasSarg

    GlasSarg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben..

    Ich lese ab und an in diesem Forum mit und habe mich nun getraut auch mal Hilfe bei Euch zu suchen... Da ich mit einer sehr lieben Person aus dem Forum schon in Kontakt stehe..
    Ich weiß nicht wirklich wo ich anfangen soll nur das ich einfach mal alles erzählen muss..das erste was mir einfällt ist ich kann nicht mehr!

    Ich beschreib die letzten Monate meines Lebens mal so..
    Erst stirbt meine Oma dann haut mein Freund von heute auf morgen ab und dann werd ich halb vergewaltigt...

    Ich sitze jeden Tag hier Zuhause , habe weder wirkliche Freunde noch Lust am Leben teil zu nehmen.

    Eigentlich hatte ich mein ganzes Leben schon Angst vor Allem.. und seit dem ich 14 bin habe ich Bulemie ..
    Mein Gewicht geht heute ständig rauf und runter und ich fühle mich unwohl..

    Ich saß nach meinem Schulabschluss nur Zuhause rum jahrelang besser wurde es erst als ich meinen Freund kennenlernte und wir ein Jahr eine Fernbeziehung führten..
    Er gab mir das Gefühl , sagte und schrieb mir oft das er mich nie verlässt , nie verlieren will und das es sein Untergang wäre wenn ich mal nicht mehr wäre...
    Lange hat es gedauert bis ich ihm das geglaubt habe!

    Nun leider war es so das er öfter kommen musste fast jedes Wochenende da ich keine Arbeit hatte und Angst vor der Zugfahrt..

    An unserem Jahrestag sahen wir uns das letzte Mal...er schrieb mir dann übers Internet das er keine Kraft , Geld und Zeit mehr hat und sagte auch das ich vieles falsch gemacht hätte..
    Telefonieren oder Treffen zur Aussprache war nicht mehr möglich und der Mensch der sich vorher so viel gemeldet hatte das ich manchmal schmunzeln musste über die Anhänglichkeit meldete sich bis heute nicht einmal ..

    Ich schrieb ihn die ersten Wochen öfter an und versuchte zu verstehen..sagte ihm auch das es mir schlecht geht und das ich zu viel Alkohol trinke zur Zeit und gerne verstehen möchte warum diese Wandlung..
    Er sagte nur mit Ihm hätte auch keiner Mitleid gehabt als sein Konto immer leerer wurde wegen den Benzinkosten der Fahrt zu mir..

    Mich hat das alles sehr mitgenommen da war so ein unendlich großes Vertrauen was ich vorher noch nie gespürt hatte ohne die Angst enttäuscht zu werden.. Alles hier erinnert mich an Ihn ...Jede Sekunde , jeder Ort ...

    Ich war vor ein paar Tagen das erste mal bei einer Therapie bin bis jetzt aber nicht wieder da hin gegangen weil es alles so schwer ist und ich mich nicht mal dahin traue mit dem Bus oder der Bahn.. Und wirklich gut aufgehoben fühlte ich mich da auch nicht..
    Meine Eltern nervt die ganze Situation schon sehr.. Sie sagen ich bin nur faul will nicht arbeiten und sowas.
    Seit 2 Tagen hab ich einen 400 Euro Job und arbeite in einer Fabrik 4 Tage die Woche aber ich habe solche eine Panik dahin zu gehen..
    Das war so schrecklich für mich die Leute sind das total unfreundlich keiner sagt mir was ich zu machen habe und ich fühle mich da total hilflos wenn ich Leute anspreche dann gehen sie einfach weg ohne zu antworten oder sie antworten unverständlich und nicht deutsch..

    Andere meckern das ich nicht schnell genug bin und so die Kette aufhalte..
    Das Schlimme ist das ich total zitter mit den Händen und wirklich dadurch sehr langsam bin und bei den anderen geht das ruck zuck..

    Naja ich weiß das ich da Monatg wieder hin muss besonders wegen meinen Eltern..und den Tieren die ich ja mit angeschafft habe..
    Meine Mutter meckert den ganzen Tag sie motzt mich an ich bin faul und das schlimmste Kind was sie in die Welt gesetzt hat usw.
    Und das ich bald rausfliege und manchmal hab ich einfach nur noch den Wunsch wenn ich abends ins Bett gehe am morgen nicht mehr zu erwachen.. Die Laune von ihr wechselt auch von einer Minute auf die andere ich weiß nicht mehr woran ich bin..
    Mal mach ich alles richtig und bin die beste Tochter mal das verlogene Stück Scheiße das nur einen Hauptschulabschluss hat..
    Ich meine ständig denke ich das ich jemanden habe der mich versteht und letztendlich geht das auch noch in Hass über und die Leute verstehen mich falsch..

    Ich will nicht sagen das ich völlig unschuldig an allem bin nur das ich einfach nicht mehr kann..

    Wenn ich das Haus verlasse dann nur wenn ich Alkohol getrunken habe weil ich mich sonst nicht traue..
    Aber egal was ich auch mache alles wird in irgendeiner Form negativ gegen mich verwendet..
    Alles mache ich angeblich nur aus Berechnung...wenn ich mich tagsüber hinlege dann weil ich nicht mithelfen will... Ich würde schon gern eine Lehre machen bin fast 21 nur hab ich Angst vor der Berufsschule und vor eigentlich Alles und Allem im Leben...
    Der Grund warum ich mich mit Magie befasse ist eigentlich der das ich hoffe das es noch etwas Höheres im Leben gibt auf das man vertrauen kann und jedesmal wenn es mir so richtig schlecht geht dann denke ich daran und es erscheint mir alles halb so hilflos..

    Bitte ich wünsche mir so das Ihr mich versteht
     
  2. cornwallsusan

    cornwallsusan Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    115
    Ich verstehe Dich sehr, sehr gut und würde Dir wirklich gerne helfen. Bitte schick mir eine pn, wenn Du möchtest, mit Deiner email.

    Liebe Grüße und von Herzen alles Gute
     
  3. wahya

    wahya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    757
    Ort:
    jurasüdfuss
    verstehen tu ich dich sehr gut. aus eigener erfahrung aber weiss ich dass es nur zwei alternativen gibt. entweder du beherrscht die angst oder sie beherrscht dich. ich werde dir die tage, wenn ich mal richtig zeit habe eine pn schreiben.

    ähm das mit der PN hat sich ja wohl erledigt sehe ich gerade, weil du gesperrt bist. :confused:
     
  4. Exorial

    Exorial Guest

    warum isse denn gesperrt :confused:
     
  5. chapter

    chapter Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Afrika
    Hallo,

    dass hört sich nicht so rosig an....
    ...vorab erstmal auf keinen fall den mut verlieren, den mut zum beispiel, hier alles rauszuschreiben. den mut hat nicht jeder.
    also steckt da schon ein gutes stück mut in dir. prima....

    meine frage warum "du" bzw. glassarg hier gesperrt wurde??? hm....

    in jedem fall alles gute bis dato

    gruß ch.



    seijetzthierhierseitjetztjetztseihier
     
  6. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Werbung:
    Oh man was ich da oben gelesen habe ist nicht schön und klingt für mich nach klassischen Burnout Syndrom bzw ne extrem starke Depression mal.

    Ja das ist nicht zu lachen das weis ich aus eigener Erfahrung auch und ich kann dir nur raten neben der Therapie die du nicht abbrechen solltest, den man braucht jemand zum Reden dir ein gutes Medium bzw noch besser einen Geistheiler zu suchen. Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht auch.

    Leider habe ich ja gesehen das du gesperrt wurdest und ich kann mir denken warum auch.

    Wünsche dir viel Kraft und versuche meine Vorschläge zum Umsetzen wenn es geht, schaden kann es nichts.

    lg
    phoenix
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen