1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

einige Fragen

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von elke79, 22. November 2007.

  1. elke79

    elke79 Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    75
    Ort:
    brüggen
    Werbung:
    Hallo Ihr lieben,
    meine Name ist Elke, ich bin 28 Jahre jung komme aus NRW und Mutter von 2 Kindern.
    Am 13.12.2002 verstarb mein Vater nach nur 4 monatiger Krankeit an Krebs. Bis heute kann ich damit nicht umgehen und es auch nicht verstehen, mein ganzen Leben hat sich verändert, einiges zum negativen.

    Meine Schwestern erzählen mir immer das sie Papa gerochen haben oder sonst irgendwie gespürt haben aber mir passiert sowas nie.
    Warum passiert mir das nicht? Hat er meine Schwestern mehr geliebt? Ist er böse auf mich?
    Seit er tot ist gab es viele Situationen in denen es mir sehr schlecht ging und ich mir immer gewünscht habe Ihn nur zu riechen aber nie ist etwas passiert.

    Das warfürs erste meine Geschichte. Ich hoffe ich finde vielleicht hier ein paar antworten oder vielleicht eine Möglichkeit nochmal mit Ihm zu reden.

    Liebe Grüße elke
     
  2. Sonja Sonne

    Sonja Sonne Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Oberbayern
    Liebe Elke,

    mein herzliches Beileid.

    Du solltest Dir eines aus dem Kopf schlagen:
    Nur weil Du ihn nicht so riechen/spüren kannst, wie Deine Geschwister muss das noch lange nicht heißen, dass er Dich weniger geliebt hat.

    Er ist auch bei Dir zu jeder Zeit und passt auf Dich auf. Doch nicht jeder von uns kann Verstorbene so spüren, wie es Deinen Geschwistern passiert ist.

    Ich selbst habe 1988 meine geliebte Oma verloren und bis heute habe ich sie nicht gerochen oder gespürt, doch ich weiß sie ist da. Ganz nah bei mir. Und auch wenn ich sie nicht so intensiv spüre, wie das andere Menschen manchmal von ihren Begegnungen mit Verstorbenen erzählen, so bin ich dennoch überzeugt sie hat mich geliebt und liebt mich immernoch von ganzem Herzen.

    Und ich weiß, irgendwann werde auch ich die Verstorbenen anders wahrnehmen können.

    Kopf hoch Elke. Ich weiß es ist nicht leicht. Man hat einen großen Wunsch, wobei es eigentlich nur eine kleine Geste ist, die man gerne hätte. Und man verzweifelt leicht, wenn diese nicht erfüllt wird. Aber sei Dir sicher, Dein Paps ist bestimmt bei Dir.

    Ich drück Dich.
     
  3. elke79

    elke79 Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    75
    Ort:
    brüggen
    Naja,eigentlich weiß ich ja das er bei mir ist aber auf der anderen Seite bin ich mir da nicht so sicher.
    Obwohl ich mir sicher bin das meine Tante, die ein halbes jahr vor meinem Vater gestorben ist,mir einmal geholfen hat.

    Es gab eine Zeit da war ich getrennt von meinem Mann und alleine mit unserer kanpp 1 jahr alten Tochter. Meine Tante war da gerade Gestorben.
    Wenn es mir in dieser Zeit schlecht ging, habe ich abends musik gehört und viel geweint. Eines abends war es mal wieder so weit und ich habe so vor mich hin geredet,ich will nicht für immer alleine sein, die kleine braucht doch ihren Vaterund plötzlich hatte ich das Gefühl als ob meine Tante bei mir in der Wohnung wäre und mich tröstet.
    Naja was soll ich sagen, eine Woche später hat sich mein Mann bei mir gemeldet um mich und die Kleine in den Zoo einzuladen, da hat er dann gemerkt das wir genau das sind was er sich immer gewünscht hat.
    Er hat sich total verändert und von da an waren wir wieder zusammen. Ih bin mir ganz sicher das meine Tante da Ihre Finger im spiel hatte ;-)

    elke
     
  4. sterndi23

    sterndi23 Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    241
    Ort:
    1210 wien
    ja ich kann dich verstehn

    aber vl ich kann es nicht genau sagen hättest du zuviel angst unddrum zeigt er sich nicht bei dir odr er denkt du bist stark genug es zu meistern

    ich habe meine oma auch nur in träumen gesehn wo sie mich getröstet hat,ich denke auch das ich lv wieder zu sehr traurig sein würde und sie desweg auch nciht mehr von sich bemerkbar gemacht hat

    ich habe glernt das sie in meinem herzen is das ich wenn ich mich stark konzentriere sie riechen sie spüren und ihre stimme hören kann in all den schönen momenten die wir hatten

    und sie is vl längst wiedergeboren aber ich werde sie als dasein das sie in diesem leben war nie vergessen

    und zu dem sind wir zu teil sie bei meiner oma sie hat meinen avbter zur welt gebracht ich bin selber ein teil von ihr

    unddu bist das fleisch und blut deines vaters er wird über dich wacen solang er nicht wiedergeboren ist oder das getan hat wa er als seele noch machen wollte

    aber bestimmt gibt er dir davor noch ganz viel seiner liebe mit auf deinen weg
     
  5. elke79

    elke79 Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    75
    Ort:
    brüggen
    Ich habe auch einmal von meinem Vater geträumt und in diesem Traum hat ermich angelächelt, praktisch so als wollte er sagen mir geht es gut.

    Was die Wiedergeburt angeht, meine tante und mein Vater sind beide im gleichen Jahr gestorben,meine Schwetser und ich haben im gleichen Jahr ( 3 Monate unterschied)Kinder bekommen, sie ein Mädchen und ich einen Jungen.
    Vielleicht sind meine Tante und mein Vater ja in diesen Kindern wiedergebohren? Es wäre auf jeden Fall ein schönes Gefühl.

    elke
     
  6. sterndi23

    sterndi23 Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    241
    Ort:
    1210 wien
    Werbung:
    ja das wäre sehr gut möglich

    es gibt ja viele theroien früher hies es ne seele braucht 300 jahre zum wiedergeboren werden was aber im jenseits nur 3 wochen sein solln

    aber ich schätze mal es kommt darauf an wie schnell ein kind in einer familie geboren wird und da wäre es sehr warscheinlich das sich die seelen die körper ausgesucht bzw gleich die chance genutzt haben um wieder bei euch sein zu können

    immerhin hat in amerika eine frau ihren eigenen vater wiedergeboren falls es gehört hast wo der vater erschossen wurde undd er junge mit nem herzfehler an der gleichen stehle geboren wurde und er wusste wie ihre lieblingskatze damals hiess

    wenn dein sohn dein vater sein sollte weisst du das er jetzt wieder an deiner seite ist nur erzählen ja würd ichs halt nicht wenn er ein teenie is der zeigt dir vl den vogel weil er ja ein anderer mensch nun ist

    aber du weisst das er bei dir is und du liebst ihn als dein kind nun und das is eine noch stärkere verbindung

    und wer weiss vl bist du später wieder seine tochter

    aber heut denk ich auch menschen ghen nicht wirklich,sie exestiern nur nicht mehr in ihrer altern form doch sie kommen zu uns zurück in einer anderen art und weiss

    erzähl ihm halt von seinen opa wie er war wie er sich als solcher verhalten hätte etc man weiss ja nicht wirklich was nach dem tod is aber ja nehmen wir an es wäre so dan würdest ihm praktisch alte erinnerung erzählen

    und wenn nicht wenn wir total real denken hat er trotzdem was von seinem opa is auch ein teil von ihm und er wird sein schutzengel sein und ihm beschützen so gut es geht

    aber nicht versteifen auf ideen sonst wird man verrückt,hab es selber durchgemacht da meine ex schwägerin 1 mnat nach dem tod meiner oma auf die welt kam und ich dachte sie hätte dieselben gesichtzüge usw abere es war ja ned meien familie und heut seh ichs ja nimma

    ich bestell mir selber bald ein buch das heisst liebe kennt keine zeit,eine wahre geschichte

    und dir würd ich ev empfehlen der junge ohne schatten wo es auch um wiedergeburt geht aber lies zuerst ebschreibungen durch unddann siehst eh ob es was für dich is ;)

    wünsch dir alles lliebe und gute

    ps:vl hilft es dir auch einen abscheidsbrief ,gedicht etc zu schreiben manche bräuche waren so das man es auf ein floss legte und anzündete oder ne kerze mit gab damit sie die seele des menschen erreicht
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen