1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eingeäschert

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von DerImperator, 28. Februar 2007.

  1. DerImperator

    DerImperator Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    meine mutter ist vor paar monaten an krebs verstorben und wurde eingeäschert.ich wollte fragen ob das esotorisch gut war?
     
  2. lucianne

    lucianne Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    55
    Lieber Imperator,

    was heißt schon "esoterisch gut"?

    Welche Befürchtungen hast Du denn?

    Grüße
    -lucianne-
     
  3. DerImperator

    DerImperator Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    4
    weis net ob das gut war für ihre seele.
     
  4. MarionBaccarra

    MarionBaccarra Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    403
    Ort:
    NRW
    So wie es ist,

    ist es gut.

    Mach dir nicht zu viele Gedanken.

    Marion
     
  5. Ayla

    Ayla Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    309
    Vielleicht kann man es ja so ausdrücken:

    Wenn du ein altes Auto hast und es auf die Deponie bringst, damit es zusammengepresst wird, fragst du in dem Moment ja auch nicht, ob das noch gut für den Fahrer sei. (Ich hoffe mal das klingt nicht zu unsensibel :S, aber mir fällt grad kein besseres Beispiel ein)
     
  6. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    Werbung:
    Hallo Imperator,

    mache dir keine Sorgen, es Ok so. Wenn unser Körper alle seine Funktionen einstellt kommt es zu einer kompletten Trennung. Nichts von dem, was mit dem Körper danach geschieht ist irgendwie wichtig für die Seele selbst.

    Bei den Hinterbliebenen ist das natürlich ganz anders. Sie möchten etwas haben zum festhalten, einen Anlaufpunkt für ihre Trauer und auch mal für ein stilles Zwiegespräch. All das ist nur wichtig für die Menschen hier, für den Verstorbenen selber ist es wie gesagt völlig nebensächlich.

    Mache dir also keine Gedanken oder gar Sorgen. Freue dich lieber mit ihr das die Quälerei für sie ein Ende hatte und nun ein neuer Abschnitt angebrochen ist. Lebe deine Trauer aus, das hilft. Unterdrücke deine Trauer nicht, da du sonst deinen persönlichen Neuanfang blockierst. Lasse dir nicht einreden, dies oder das wäre schlecht. Suche deinen eigenen Weg und vertraue deinen Träumen und deinem Bauchgefühl.

    Das wird schon !

    LG
    Trekker
     
  7. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    ... sorge dich nicht,
    denn es wurde ja nicht die seele eingeäschert,
    sondern die körperlichen überreste !!!

    es ist gut,
    wie es ist !!!

    von herzen
    die lilaangel :liebe1:
     
  8. lucianne

    lucianne Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    55
    Hallo Imperator,

    ich vergleiche es gerade bei einem Freund von mir, welcher eingeäschert wurde, mit einem Schmetterling:

    Was interessiert Dich der leere Konkon, wenn Du den Schmetterling vor Dir siehst?

    Das, was er jetzt ist, hat nichts mehr mit dieser "schrumpeligen Hülle", welche zurückbleibt, zu tun. Dann ist es auch egal, ob eingeäschert oder so in der Erde.

    Vielleicht hilft Dir der Vergleich?

    Herzlichst
    lucianne
     
  9. Sahelii

    Sahelii Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    23
    Ort:
    jetzt in Sachsen
    Hi,
    mach dir mal keine Gedanken um den Körper. Glaubst Du, die Hindus würden ihre Toten auf den Ghats verbrennen wenn das nicht I.O. wäre? Das Feuer reinigt alles. Es ist egal wie Du gelebt hast. Arm, reich, dick, dünn. Übrig bleiben nur die chemichen Bestandteile. Mineralien und ein paar Metalle. Das Wasser verdampft . Aber die Seele entweicht und geht ihren Weg. Ihr kann das feuer nichts anhaben.
    Namaste
    Sahelii
     
  10. wahya

    wahya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    757
    Ort:
    jurasüdfuss
    Werbung:
    mein vater ist auch eingeäschert worden und steht seither bei uns in der stube - also seine überreste.

    die seele ist frei. sie braucht den körper nicht mehr.

    ich finde das ok und wünsche es auch für mich selber mal so.
     

Diese Seite empfehlen