1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eingang des Hauses

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Tryscha, 11. Januar 2014.

  1. Tryscha

    Tryscha Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Werbung:
    Hallo, wir haben eine Treppe, die auf der einen Seite hoch geht und auf der anderen Seite wieder runter. Geht sozusagen an der Haustür vorbei.
    Nach Feng ist das gar nicht günstig, aber wie könnte man das ändern ohne viel Aufwand?

    Vielen Dank für die Antwort...
     
  2. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    Vielleicht könnte man eine Seite der Treppe schließen , ein Gitter oder Zaun oben auf dem Absatz anbringen und auf die Stufen der nicht mehr genutzten Treppenseite Pflanzenschalen und Deko stellen und schön gestalten . So würde es den Treppencharakter verlieren . Was anderes wüßte ich auch nicht ohne viel Aufwand .
     
  3. Tryscha

    Tryscha Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Skadya, danke für die Antwort. Wir nutzen beide Seiten, weil ja die Treppe aus so gebaut wurde. Wahrscheinlich wäre es gut, sie abzureissen und einfach eine neue hinzubauen, also eine Treppe, die direkt zum Eingang fürht. Uff, das ist Arbeit:D

     
  4. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante

    Ja, puuh :D

    Deswegen meinte ich eine Seite der Treppe sperren und vollstellen , damit dieser Fluß , der an dem Einang vorbei geht unterbrochen wird , obwohl ich jetzt nicht sicher bin , ob das wirklich so negative Auswirkungen hat.

    Ist aber wohl wirklich besser auch wenn es viel Arbeit ist , einen Eingang zu bauen , der einem wirklich gefällt.
     
  5. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.903
    Kommt denn nicht genug rein?
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.632
    Werbung:
    Finde ich eine wichtige Frage,
    vielleicht ist es auch ganz gut das die Treppe vorbeiführt, wer weiß was da draußen so los ist ;)

    Ansonsten den mittleren Bereich bedachen und ein Licht anbringen, so das am Eingang ein Ruhebereich entsteht.

    Alles Liebe
    flimm
     
  7. Tryscha

    Tryscha Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo, wie meinst du das mit dem: Kommt denn nicht genug rein?



     
  8. LeFeSh

    LeFeSh Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    208
    Ort:
    am Starnberger See
    Hallo Tryscha,
    im Feng Shui geht es um Energie, genannt Chi, die uns überall umgibt und die qualitativ auf uns Einfluss nimmt und auch qualitativ gelenkt werden kann.
    Deine Frage eingangs bezog sich scheinbar auf eine Haus- oder Geschäftstür, die über eine doppelseitige Treppe zu erreichen ist.
    Mit der Frage "kommt nicht genug rein" kann sowohl das Chi gemeint sein, wie auch Kunden, wenn es sich um ein Geschäft handelt.

    Meiner Meinung nach läßt sich das hier aber sowieso nicht einfach so auf die Schnelle klären, da es wichtig wäre zu wissen, welche Chiqualität dort vorherrscht, und was du mit einer Maßnahme (falls sie von Nöten wäre) bezwecken möchtest.

    Alles in allem hat also die relativ pauschale Frage ebenso relativ pauschale Antworten ergeben, und sich somit Missverständnisse auf beiden Seiten aufgetan, die nur durch konkrete Punkte (wie ich sie z.B. oben angesprochen habe) zu klären sind.

    Wie kommst du zu der Aussage
    ?

    LG
     
  9. Tryscha

    Tryscha Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo, ich kam auf die Frage durch ein Buch, welches ich habe. Dort las ich über Treppen. Und ich machte mir Gedanken, wieso es mit unserer Baustelle nicht weitergeht. Es handelt sich um ein Wohnhaus, BJ 1864. Und es kamen Bekannte, die sofort auf die Treppe aufmerksam machten, das alles an der Haustür vorbei geht, da man auf der einen Seite hoch kommt und auf der anderen Seite gleich wieder runter gehen kann. Man geht sozusagen an der Haustür vorbei.
     
  10. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.105
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Werbung:
    Stell doch mal ein Foto ein...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen