1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eingache Methode um Räume zu entstören

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von scarface, 23. November 2004.

  1. scarface

    scarface Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    576
    Werbung:
    Hallo,

    man kann ein ganzes Haus mit einem Orgon Generator nach Don Croft
    entstören. Es gibt verscheiden OGs, z.B. die HHG ( Heilge Handgranate),
    der ist stark und reicht aus.

    Über Orgon habe ich hier gepostet:
    http://www.esoterikforum.at/threads/9071

    Ein FAQ über OGs ist hier:
    http://www.das-gibts-doch-nicht.de/seite2382.php

    Es gibt einige Leute, die HHGs in ebay günstig anbieten, aber
    man kann auch selber machen. Auch mit Wachs oder Parafin anstelle
    von Harz. Man braucht nur Bergkristalle und Metallspäne dazu !

    Hier ein Bericht von jemanden der Feng-Shui praktiziert und eine HHG
    getestet hat:


    "Mein Beobachtungen:
    Ich mache seit vielen Jahren zusammen mit einem Baubiologen Feng Shui-Beratung und Ausbildung. Bei der Beratung gibt es immer wieder Probleme mit Störfeldern durch Gittersysteme oder E-Smog, oder die Kombination von beidem. Ich habe die HHG in 4 Fällen bei Kunden getestet und auch bei mir zu Hause. Ich selbst habe eine starke Störung durch das 10m-Gitter, und alle mir bekannten Entstörer haben nicht geholfen, außer dem Raymaster, der für die Kunden aber meist zu teuer ist. Die HHG hat mein gesamtes Haus (3 Etagen) entstört. Mein Kontrollinstrument ist die Rute. Unsere Kunden lernen auch den Umgang mit der Rute, weil Störfelder schwanken können und sie selbst regelmäßig prüfen sollen. Ich habe deshalb einer alten Werkstatt einen "Rutenparcours".
    Den kann ich gar nicht nutzen, wenn die HHG dort steht!
    Ein anderes Beispiel für die Wirkung ist ein Haus, in dem der Sicherungskasten die natürlichen Feldgrenzlinien verschob. Auf einer dieser Linie schlief ein kleines Mädchen, das krebskrank wurde. Der Sicherungskasten wurde mit einer großen Kupferspule neutralisiert, was aber nicht ganz half.
    Das Bett musste verschoben werden.
    Als ich die HHG dort aufstellte (nachdem die Kupferspule entfernt wurde), gab es im gesamten Haus keine Ruten-Reaktion mehr. Dann gibt es immer Probleme mit E-Smog-Störfeldern, wenn ein Schalter falsch eingesteckt wird. Auch in diesem Fall reagiert die Rute. Die Kunden bekommen deshalb die Seite markiert, die beim Stecker oben sein muss, damit das Problem nicht auftritt. Mit dem HHG reagiert
    die Rute auch nicht beim falsch Einstecken. Soweit ein paar Beispiele. Die HHG und Don Craft sind mir neu, deshalb muss mich in die Thematik was reinarbeiten. Ich finde das ganz spannend.
    Abgesehen von der Wirkung finde ich die HHGs recht "stylistisch".
    "

    Liebe Grüsse
     

Diese Seite empfehlen