1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Einflussreiche Feinde

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Michelles, 21. April 2016.

  1. Michelles

    Michelles Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    73
    Werbung:
    Hallo, Forum!

    Ich kenne einen Fall der mit einem Familienurlaub begann, wo die Kinder für kurze Zeit unbeaufsichtigt waren und einer eleganten geparkten Limousine Schnee in den Auspuff gestopft haben. Als der Besitzer die Jungs erwischt hat dürften diese nicht unbedingt auf den Mund gefallen sein, was genau vorgefallen ist weiß man jedoch nicht. Der Lenker wartete bis die Eltern hinzukamen die in der Nähe Erledigungen taten und reagierte auf Klärungsversuche kurz angebunden, und abweisend. Er untersuchte bloß sein Auto auf Schäden und fand an der Fahrertüre einen kleinen Kratzer, notierte sich wortkarg Name und Adresse der Eltern, erwähnte daß diese sich "den Falschen" ausgesucht hätten und stieg mit den Worten "sie werden noch von mir hören" in sein Auto.
    Die Eltern hatten keine Chance sich zu rechtfertigen bzw zu entschuldigen und wurden mit einem unguten Gefühl stehengelassen. Sie waren nicht übermäßig wohlhabend aber wären selbstverständlich und gerne für allfällige Schäden aufgekommen. Sie warteten auf eine Anzeige oder eine Kontaktaufnahme aber die blieb aus. Anstelle Dessen sahen sie sich immer wieder mit Stolpersteinen ( sei es ein aus unnachvollziehbaren Gründen vereitelter Ausbildungsplatz für die Kleinen oder einfach nur wirklich gemeine Radarkontrollen Montag Morgens und ein paar weitere dieser Art) konfrontiert. Beim Beratschlagen in ruhigen Stunden keimte jedesmal die Frage auf ob das nicht möglicherweise mit jenem unglücklichen Aufeinandertreffen zusammenhängt. Es wird sich möglicherweise nie klären, aber es blieb immer ein negatives Gefühl.

    Kennt ihr dieses Gefühl mit dem oder der Falschen aneinandergeraten zu sein? Auf einer Straßenkreuzung den Vorrang gegenüber der falschen schwarzen Limousine mit einem allzu deutlichen Handzeichen erkämpft? Zur falschen Zeit am Falschen Ort zu unvorsichtig die persönlichen Ansichten geteilt? In der Schulzeit dem falschen Lehrer einen Streich gespielt oder einen Chef oder Kollegen verärgert der Teil einer mächtigen Seilschaft ist oder einfach die richtigen Kontakte hat? Wie ging es aus, hattet ihr die Möglichkeit zur Entschuldigung bzw zur Klärung? Oder seid ihr vielleicht ganz und gar unschuldig in eine derartige Situation geraten?
     
  2. übermütig

    übermütig Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2015
    Beiträge:
    1.799
    Ich kenne jemanden, der kennt die Limousine.

     
    flimm, trollhase und Yogurette gefällt das.
  3. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Schnee im Auspuff ist ein Kinderstreich, der evtl das Auto ausgehen läßt aber keinen Schaden anrichtet.
    und der Kratzer an der Fahrertür muß mit den Kindern nichts zu tun haben, oder hat er? haben sie es zugegeben?
    mit seiner ganzen Art hat der Mann euch wohl recht effektiv eingeschüchtert, aber da wird nix nachkommen.
    was sollte das auch sein? eine Anzeige wegen Sachbeschädigung? damit hätte er wohl keine Chance.

    die Eltern haben nun Angst und sehen überall Gespenster. auf die geschilderten unschönen Erlebnisse
    hatte der Limousinenmann wohl kaum einen Einfluß. geblitzt wird man, wenn man zu schnell fährt, und
    daß aus einem erhofften Ausbildungsplatz nichts wird, ist leider bei der Lage heutzutage keine Seltenheit.
    schlimm ist, daß ihr all sowas nun mit dem "großen mächtigen weil wohlhabenden Mann" verbindet.
    wie lange wollt ihr ihm denn auf diese Art noch so eine Macht über euer Lebensgefühl zugestehen?
    er hat die kleine Episode vermutlich längst vergessen, lebt ganz normal sein Leben weiter. tut ihr das auch.

    beim zu viele Sorgen machen bishin zu Ängsten und Grübelei hat sich ein Tip aus dem Bereich Autofahren
    bewährt: vorausschauendes Fahren!


    an selber erlebte Fälle dieser Art erinnere ich mich jetzt nicht.


    @übermütig ... Timm Thaler und der böse Baron paßt ja 1a (y) :D
     
  4. Michelles

    Michelles Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    73
    Nunja, bloß für ein Lächeln ist das wohl unwahrscheinlich.

    Natürlich, aber man macht sich eben seine Gedanken.
     
  5. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.598
    Na ja, in Radarfallen gerät man nciht, wenn man sich an das Tempolimit hält usw., das sehe ich wie Yogurette.

    Magisches Denken nennt es sich, wenn man glaubt, da würde Juju wirksam werden oder das ein reicher Mensch angeblich so einen großen Einfluß hat und sich überhaupt die Mühe machen würde, euch zu drangsalieren.

    Nicht die Eigenverantwortung abgeben ist die Lösung dieses "Problems".
     
    flimm und Yogurette gefällt das.
  6. regentropf

    regentropf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.193
    Werbung:
    Der Autofahrer hätte eh nichts machen können, es waren Kinder die die mit dem Schnee gespielt haben... Was will er machen? Anzeige... Mit welche Begründung?! Da lachen die Polizisten ja noch heimlich aus... :p

    Wer weiß... Vllt war bei ihm zu Hause jemanden doch etwas hell und hat ihm davon abgehalten o_O

    Du bist zu mitfühlend... Jedes Kind spielt mit dem Schnee, es wäre gelacht wenn du eine Anzeige bekommen hättest!

    Bei Polizisten ist jeder gleich, egal ob er 1oo oder 1mi aufm Konto hat.

    Letztes Jahr, hat jemanden das Auto von mein Freund mit Farbe ein mal durch gesprüht... Zum Glück könnte er die Farbe entfernen lassen...
    das Auto war/ist sehr teuer... SO ein Fall ist schlimm.
    Eine Anzeige gegen unbekannte lohnt sich nicht... einen Verdacht hat er zwar, nur keine Beweise... Sonst schickt er ihm die Rechnung :sneaky:
     
    Anevay gefällt das.
  7. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.956
    Paranoia.
     
    tantemin, flimm und Ruhepol gefällt das.
  8. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    :oops: Juju?
    das ist ja witzig, und zwar komm ich grad vom Wäscheaufhängen wieder rein, da waren 2 Handtücher dabei,
    die ich zum ersten mal gewaschen hab. eine Nachbarin hat sie uns gegeben, ihr sind sie zu groß, drum hat sie
    sie nicht benutzt. die sind einfarbig und im gleichen Ton sind die Buchstaben J U eingestickt. hatte ich zuvor
    gar nicht gesehen. ist okay für mich, auch wenn ich zu JU keinen Bezug habe. hab überlegt, was das wohl
    heißen könnte ... und dann les ich direkt danach von dir und deinem Juju .. :ROFLMAO: geht schon los mit de Magie! :LOL:
     
    flimm, Anevay und übermütig gefällt das.
  9. übermütig

    übermütig Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2015
    Beiträge:
    1.799
    @Michelles schreibt nicht von sich selbst. Sie kennt Leute.
    Und die haben "einflussreiche Feinde."

    Und wie schnell sie die bekommen haben.
    Ein bisschen Schnee im Auspuff.
    Puff, Feind gemacht und schwupps, 10 Jahre später keinen Ausbildungsplatz.

    Einen Feind zu haben, das ist ganz schön anstrengend.
    Ich würde mir das überlegen, nur weil da zwei Kinder mal Schnee in meinen Auspuff gestopft haben, lebenslange Verfolgung.

    Ich hab schon genug zu tun mit meinen Nachbarn.
    Die fahren einen Polo und diesen lauten DirtDevil.
     
    Yogurette, Michelles und Anevay gefällt das.
  10. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    :sick: oh Jesses, der DirtDevil ... womöglich noch vor 9 Uhr ?!? ;)

    nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn sie statt Schnee eine Kartoffel genommen hätten, die Lauser.
    im nächstgelegenen See zum schwimmen eingeladen werden? mit Betonsandalen an den Füßen? :barefoot: :ROFLMAO:

    aber sorry, lustig ist das nicht. also nicht wirklich.
    weil es gibt ja wirklich Menschen, die ertrinken und die Angst haben.
    aber eben war es kurz sehr lustig - und das war es wert.
    das ist wie mit dem Schnee in nen Auspuff .. ein köstlicher Moment.
     
    übermütig gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen