1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Einfach so....

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Dionysus, 27. April 2005.

  1. Dionysus

    Dionysus Guest

    Werbung:
    ich poste jetzt mal einfach so ein Eindruck meiner Astralreise, wobei ich manchmal nicht mehr die Grenze zwischen Traum und Wachzustand finden kann, denn...

    ...eigentlich wollte ich meditieren, aber da mich die Müdigkeit überrannte, wechselte der Zustand in die Ebene zwischen Halbschlaf und Wachzustand. Das Bewusstsein war aber voll da.

    Ich sah wieder mal das Bild eines Schlosses oder prunkvollen Gebäudes, dessen Tor verriegelt war. Ich sagte bewusst, dass es geöffnet werden solle, aber so funktionierte es nicht. Plötzlich viel ich in ein Loch, alsob unterhalb von mir sich die Erde geöffnet hätte. Und dann befand ich mich in diesem Schloss. Ich hielt meine linke Hand am Geländer zu einem zweistöckigem Aufgang fest und schaute nach oben. Dort ging eine Wendeltreppe hinauf. Die Farben waren in schwarz-grau-rot-orange gehalten.

    Als ich hinaufsah sah ich an der Wand eine lange Girlande hängen. Sie bestand aus geflochtenen Rosenästen. An ihnen hingen einige, sehr große rote Rosenblüten, ich musste andauernd auf die Rosen starren. Über dieser Girlande befanden sich zwei Gemälde. Ich wollte sie anschauen und nahm mir vor, die Treppe nun hinaufzusteigen. Als ich das tatsächlich dann tat....flogen mir unzählige von Insekten, Fliegen, entgegen. Es waren tausenende von schwarze kleine Punkte, die mir das Bild verdarben. Dazu summte es noch laut in meinen Ohren, wie Fliegen....

    So setzte ich mich auf und meine Katze lag auf meinen Füssen. Sie schüttelte sich gleichzeitig, alsob sie was an ihren Ohren hätte. Es kam mir vor, alsob sie den Schwarm dieser Fliegen auch mitbekommen hätte. Erst als ich sie beruhigte, hörte sie auf, ihren Kopf zu schütteln. Ich bin mir sicher, das sie von dieser Astralreise etwas mitbekommen hatte...

    ...möchte dieses Beispiel einfach mal hier reinsetzen

    Gruß
    Dionysus

    PS: ich nehm mir vor, die zwei Gemälde, die mir leider verwehrt wurden, noch zu begutachten, egal wie oft ich es noch versuchen muss....
     
  2. sunlight777

    sunlight777 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    schwobeländle
    hallo dionysus
    wenn du astral reisen machst, weiss du dann auch wo du bist?
    ich mein, kennst du das schloss oder istes dir unbekannt?

    lg sunlight
     
  3. Dionysus

    Dionysus Guest

    Guten morgen sunlight,

    ich war bei diesem Schloß schon einmal in einem luziden Traum. Es handelt sich um ein Schloß in Frankreich. Wobei es auch eine größere Villa sein könnte. Der Traum steht hier auch irgendwo. Auf jeden Fall war ich in diesem Leben noch nicht in Frankreich :suche:
    In dem Fall verknüpfte ich den Ort gefühlsmäßig damit - stellte mir aber keine bewusste Frage wo ich bin. Ich versuche allerdings herauszufinden, wie man die Situation länger halten und steuern kann, ohne dass sie gleich wieder verschwindet. Das mit meiner Katze fand ich jetzt mal der Hammer. Wobei man einen Zufall ja auch nicht ausschließen kann.

    Gruß
    Dionysus
     
  4. sunlight777

    sunlight777 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    schwobeländle
    hallo dionysus,
    ich hoffe ich nerv dich nicht, aber ich hab da schon noch ein paar fragen.
    so würde mich interessieren warum du da hin "reist"?
    welchen sinn oder zweck hat das?

    lg sunlight

    ps ich habe auch eine katze und bin mir daher sicher das deine es auch gespürt und gesehen hat.
     
  5. Dionysus

    Dionysus Guest

    ich weiß es wirklich selbst nicht. :dontknow:

    Habe mir das vorher auch nicht ausgesucht. Deine Fragen habe ich mir auch schon gestellt, und kann nur folgende Vermutungen anstellen:

    - wie in Träumen auch, kann man nicht immer lenken wo es hingeht; ausser man hat es drauf, im luziden Traum die Steuerung zu übernehmen, dann geht das vermutlich auch bei der Astralreise. Man muss halt in Allem bewusster werden, dann klappt´s auch mit dem Nachbar *loll. Wird man bewusster und hat die Formel, kann man sich auch schon im vorhinein bestellen, wo es hingehen soll.

    - meine Seele will mich irgendwo hinführen um etwas ab- oder aufzuklären, was eventuell mit vergangenen Leben zu tun haben könnte, das hätte vielleicht Sinn

    - oder ich bin reif für die Klappse und habs noch gar net gemerkt :ironie:

    wie auch immer, eine feine Sache.

    Gruß
    Dionysus
     
  6. sunlight777

    sunlight777 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    schwobeländle
    Werbung:
    na da bin ich ja gespannt wie es weiter geht!

    dionysus tu mir den gefallen und berichte, wenn es weiter geht oder dir eine idee/erleuchtung kommt.

    danke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen