1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Einfach mal alles von der Seele schreiben

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Rosenschloss, 14. Juni 2008.

  1. Rosenschloss

    Rosenschloss Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben...

    Ich weiß dies hier ist ein Esoterik_Forum und ich lese auch schon einige Zeit hier mit.
    Vielleicht könnt ich mir ja einen Rat geben oder einfach mal mit mir über mein Problem sprechen ich wäre euch sehr dankbar..


    Vor ca. 2 Monaten schrieb ich aus Langerweile einfach warlos Menschen in einem Chatprogramm an..und aus einem Menschen wurde einfach mehr ...
    Wir waren uns sehr Nah und schrieben und telefonierten sehr viel, hatten beide Enttäuschungen erlebt und viel Verständnis für uns.
    Wir sagten uns auch das wir verliebt sind..
    Kurz vor unserem ersten Treffen bekam ich diese Angst..Was wenn wir uns nicht lieben?nicht mögen?
    Ich äußerte meine Angst, aber er verstand mich nicht und sagte das er mich so sehr lieb hat das er keine Angst haben kann.
    Er hatte noch nie eine Freundin und wartete immer auf " die Richtige"

    Gestern trafen wir uns dann das erste Mal und als er neben mir saß, war da wieder die Angst..Diesmal sogar begründet..
    Ich hatte vor dem Treffen viele getrunken, weil ich sonst durch meine Angst gestorben wäre..auch wenn sich das dumm anhört, aber ich trinke oft damit ich einfach diese Angst vor Menschen verliere..

    Wir haben gestern viele geredet und gelacht..und wir haben uns dann irgendwann geküsst und gekuschelt..
    Ich wusste das es das erste Mal für ihn sein wird..und ich hatte solche Angst, dass ich ihn gar nicht so mag wie "hier" im Netz.

    Irgendwann war dann die Zeit gekommen des Abschieds und irgendwie war es auch eine Art der Erleichterung für mich.
    Er schrieb mir noch viele SMS wie wunderschön das Treffen doch gewesen sei und das er mich bald wieder sehen will.

    Aber ich weiß nicht ob ich verliebt bin?
    Mich stören so Kleinigkeiten an Ihm..auch wenn sich das total Oberflächlig anhören mag es ist einfach so..
    Und dann ist da noch dieses Phantom was ich ja immer noch liebe..aber genau diesen Menschen gibt es ja nicht..nur einen Ähnlichen und zwar Ihn..

    Mein eigentliches Problem ist eigentlich, dass ich ihn nicht enttäuschen will/wollte.
    NIEMALS!
    Ich spüre einfach das ich ihn mag und so eine Art " du musst ihn beschützen, ihm soll es gut gehen"
    Ich weiß das es ihm das Herz brechen würde, wenn er wüsste das ich gar nicht wirklich verliebt bin grad..
    Ich habe Angst und weiß nicht wie er reagieren würde..Was er tun würde..

    Ich hoffe jemand versteht mich hier.
    Ich weiß selber das es das ich Fehler gemacht habe ...Ich weiß gar nichts über meine Gefühle gerade..
    Und ich weiß auch nicht wie ich ihm nun gegenüber treten soll..
    Was schreibe ich, wenn er heute schreibt?
    Was soll ich nur tun damit für ihn alles gut wird..
    Ich habe ihn doch so gern und bei ihm im Arm gestern gelegen zu sein, war auch sehr, sehr schön, aber ich weiß nicht..ich hätte Angst vor einer Beziehung und spüre auch nicht das typische verliebt sein..

    Ich danke Euch schon einmal für euer zuhören..Ich musste einfach alles schreiben ich weiß nicht wem ich es sonst erzählen sollte..

    LG
    Jenny
     
  2. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Hi, Jenny!

    Es ist ganz normal, dass Gefühle schwanken. Und natürlich musst du den "echten" Menschen erst mal kennenlernen! Sag/schreib ihm doch einfach das, was du hier geschrieben hast! Möglicherweise geht es ihm ja ganz genauso! Auch Männer sind Menschen! :weihna1
    Und mögen tust du ihn ja!


    Toi, toi, toi!

    believe :liebe1:
     
  3. Himmelswesen

    Himmelswesen Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Cuxhaven
    Hallo,
    ich denke wenn du ihn etwas vormachst,verlierst du dich.
    Und das kann nicht der Weg sein.
    Du solltest ehrlich sein.Ihn sagen,das dir an ihn was liegt,das du ihn magst und seine Nähe(kuscheln) geniesst.
    Aber nicht ihn verliebt bist.

    Vielleicht entwickelt sich bei dir ja auch noch mehr.Erkläre ihn das alles.
    Wem soll es helfen,wenn du beiden(dir und ihn )was vormachst?

    Viel Glück.
    Lieben Gruss
    Petra
     
  4. Rosenschloss

    Rosenschloss Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    12
    Hallo Ihr Lieben,

    Ich danke für eure Antworten..

    Ich glaube ihr habt wirklich Recht..ich muss ehrlich zu ihm sein und ich hoffe so sehr das ich ihm damit nicht so sehr weh tun werde, aber anders wird es wohl wirklich nicht gehen.

    Liebe Grüße
     
  5. Himmelswesen

    Himmelswesen Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Cuxhaven
    Ich wünsche dir viel Kraft.

    Licht und Liebe für dich.:liebe1:

    Petra
     
  6. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Werbung:

    Liebe Jenny!


    Selbst wenn er anfangs etwas verletzt sein sollte, (aber warum eigentlich?) wird er doch deine Offenheit hoffentlich zu schätzen wissen!


    Liebe Grüße

    believe
     
  7. ALEXANDRA37

    ALEXANDRA37 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    123
    es wird sich alles zum guten entwickeln...aber du solltest ihm deine gedanken und gefühle mitteilen!!und vorallem langsam angehen,und nichts überstürzen.wer weiss,vielleicht ist er der mann deiner träume.
    wünsche dir viel Liebe...Alexandra
     
  8. Rosenschloss

    Rosenschloss Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    12
    Danke ...wirklich danke für eure Antworten..

    Ich habe mich so schlecht gefühlt die ganze Nacht..weil ich dachte ich hätte es Böses getan oder mache Ihm etwas vor..

    Ich habe ihm eben eine Mail geschrieben und alles ehrlich und offen gesagt, aber auch das er mir wichtig ist und das wir uns Zeit geben müssen..

    Ich wollte oder will niemandem schaden oder weh tun..

    Ich danke Euch für eure Hilfe ..Ihr habt mir wieder etwas Mut gegeben ;-)
     
  9. ALEXANDRA37

    ALEXANDRA37 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    123


    Du bist auf dem richtigen Weg!!!!:liebe1:
    Wünsche euch alles gute....Alexandra:kiss4:
     
  10. Rosenschloss

    Rosenschloss Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Danke das ist sehr lieb :liebe1:

    Er hat nun geantwortet das er sehr enttäuscht ist und in mich verliebt und das er denkt ich will ihn loswerden und langsam darauf vorbereiten..

    vielleicht war es der erste Schock aber ich musste ehrlich sein..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen