1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Einen Keil zwischen Geschwister treiben

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von flämmchen, 1. Juli 2008.

  1. flämmchen

    flämmchen Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Olching bei München
    Werbung:
    Ist es in Ordnung sich zwischen Geschwister zu stellen, gegen ein Geschwisterteil zu reden oder ein Geschwisterteil vom Rest seiner Familie zu isolieren? Gerechtfertigt oder nicht! Wie steht ihr da dazu?
    :welle:
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Wer stellt sich dazwischen und warum lassen es die Geschwister überhaupt zu?
     
  3. flämmchen

    flämmchen Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Olching bei München
    Pauschal gesehen: Ehepartner zum Beispiel, gemeinsame Freunde?
    Geschwister sind auch nur Menschen die beeinflussbar sind. Und wenn einem diese Person sehr nahe steht, lässt man sich auch beeinflussen. Aber: reden sich Geschwister nicht irgendwann aus? Oder verzeihen sie sich nicht am Ende doch?;)
     
  4. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    kann mir nicht vorstellen, dass es da eine Regel gibt, wie Geschwister
    es machen. Die beste Lösung, ist es wenn Menschen miteinander offen reden,
    egal ob Geschwister oder nicht.
    Wenn Respekt und Achtung größer vor dem anderen sind, als der pure
    Trieb recht haben zu wollen, können sie sich Verzeihen...:)
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Meine Mutter hat, solange wir zu Hause lebten, immer einen Keil zwischen meine Schwester und mich getrieben (Bevorzugung, Aufhetzen der Kinder gegeneinander, etc.). Unsere Beziehung hat sich nie wirklich davon erholt, aber wir wissen heute darum, sind uns der Mechanismen, die sie angewandt hat durchaus bewusst.

    LG, Ruhepol
     
  6. flämmchen

    flämmchen Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Olching bei München
    Werbung:


    Hallo Ruhepol, ja ich denke das Geschwister sich nur dann manipulieren lassen, wenn sie schon so aufgewachsen sind. Bei uns war es ähnlich, wenn auch eigentlich nicht bös gemeint. Die Brüder waren die Prinzen und wir Mädels waren die Haushaltshilfen. Wenn es mal eine Zuwendung ausser der Reihe gab ( z.B. Geldzuwendungen oder auch nur ein neuer Pulli, dann hieß es immer: Aber nichts den anderen sagen. Ich habe daraus gelernt, bei meinen Kindern diesen Fehler nicht zu machen, ich sage immer: Wers am nötigsten hat der kriegts.
    Ganz lieben Gruss
    :)
     
  7. flämmchen

    flämmchen Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Olching bei München


    Hallo Alice im Wunderland,
    leider setzen es die Menschen in Wirklichkeit kaum um. Aber ich meinte es anders. Angenommen ich finde heute deinen Bruder/Schwester/Tante oder so doof. Egal ob gerechtfertigt oder nicht. Ich würde es dir nie sagen, auch wenn ich noch so ein gutes Verhältnis zu dir hätte. Das steht mir einfach nicht zu. Finde ich.
    lg
    flämmchen
    :danke:
     
  8. Gwyn

    Gwyn Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Heinsberg
    Meine Mutter hatte mehr als einmal versucht meine 10 jahre jüngere Schwester von mir fern zu halten und auch gegen mich aufzuweigeln.
    Bevor meine Schwester volljährig war ist es ihr auch stückweise gelungen den Kontakt einzuschränken. Aber nie wirklich.

    Wenn Geschwister mehr sind als "Blutsverwandte" gibt es nichts das dazwischen kommt.
    Nochnicht mal als meien Schwester mir einen festen Partner ausspannte.
    Da mußte der Mann und nicht die Schwester weg :p

    Als wir noch beide zuhause lebten wurde sie auch ständig Bevorzugt.. und ich bekam sogar die Ärger wenn sie was anstellte und sie bekam noch Süßes..
    Meine Schwester kam dann zu mir, hat mich getrößtet und teilte ihr Süßes mit mir.
    Was sie nicht davon abgehalten hat neuen Mist zu machen *lach*

    Die "Extras" die sie hatte habe ich ihr gegönnt.. weil ich sie innig liebe.
     
  9. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Flämmchen,

    man sollte immer seine Meinung sagen dürfen. Auf den Ton kommt es an ! Wahre Freundschaft würde darunter nicht leiden.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  10. flämmchen

    flämmchen Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Olching bei München
    Werbung:

    Hallo Gabi,
    du hast schon recht. Zumindest sollte es so sein. Nur denke ich, etwas gegen einen Bruder oder Schwester zu sagen ist so etwas privates. Da fühlt man sich wahrscheinlich persönlich angegriffen.

    Liebe Grüße
    flämmchen
    :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen