1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

eine zweite meinung ein hollen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von medris, 10. Januar 2009.

  1. medris

    medris Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    2
    Ort:
    hannover
    Werbung:
    ich hab eidlich meist doch eher sehr destruktive träume, darum hat mich der Traum den ich hatte eher über rascht den ich fahnde ihn sehr angenem ich habe eine ahnug um was es gehen könnte aber da bin ich mir unschlüssig.
    aber das soll nicht das wichtigste sein.

    Ich sah´s unter einem Baum und eine Schlange schmuste sich an mich an, erst mal bin ich auf geschroken und nahte die schlagen eine Königs Python mit rot grünen punkten,

    szenenwechsel ein Ort mit viel Gebüsch, ich rief etwas dann kamen viele schlagen aus den Büschen,
    ein Tier kam an so eine Art Zebra oder Pferd,

    ich hörte ein Lied (die Melodie höre ich im innen Ohr immer noch" elr pü hanja hü, enhna hü " würde es sich von textlichen an hören wie von einer sanftem/samfter weiblichen stimme)ein tier stand bei mir und wir bewegen uns zu melodie, das perft wurde glaub ich beim sterben begleittet, das tier das bei mir war faste mir zahrt und lieb voll an den kopf und wir fallten zu rechte seite auf den boden.

    An viel kann ich mich nicht erinnern aber es war ein sehr schöner Traum und ich habe mich sehr wohl gefüllt. Im Moment fühle ich Schlaf tunkend.

    warum ich ihn ihr reinschreibe ist nicht um ich lange zu Hinterfragen sondern eher von außen stehenden da zu ihre meinug einzuholen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen