1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eine wunderschöne Welt

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Luftsegen, 13. Mai 2016.

  1. Luftsegen

    Luftsegen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Sterne überall. Gedankenformen in kunterbunter Mischung, manche getrennt, manche verbunden in Gefühl und Wort, manche in Erfahrungen lebend, spinnen Intrigen oder strahlen in Kraft und Ruhe.

    Ich schwebe, von Energie getragen, neben mir ein anderes Wesen, jedoch sind wir verbunden im Nexus der Gedanken. Was ich vor mir sehe, ist die Erde, ein runder Globus und dennoch ausgebreitet vor mir in all seinen Facetten und Energiemustern. Er strahlt eine wachsende Weisheit aus.

    Ich kommuniziere mit dem Wesen neben mir. Ist es ein Seelengefährte? Ein Wegweiser? Ich weiß es nicht mehr. Wir reden über die Erde, über Chancen, über Gelegenheiten und Regenbögen.
    Ich schaue mir die Erde genauer an. Es ist ein Kanal voll ungezügelter, unterdrückter Energien, die hinauswollen, die Sphäre zu verändern, Fortschritt zu vollziehen, untersetzt von einer wabenartigen Struktur. Ich gleite langsam in die 3D-Perspektive und suche mir einen Regenbogen.


    Hallo zusammen,

    So wirr es auch klingen mag, dies sind Erinnerungen, die ich seit frühester Kindheit in mir trage. Ich habe versucht, sie in Worte zu fassen, auch wenn das ein Ding der Unmöglichkeit ist. Es handelt sich um einen Augenblick kurz vor meinem jetzigen Erdenleben und war
    mir schon immer Beweis dafür, dass es mehr gibt als man uns weismachen will.
    Es war wunderschön.

    Ich würde mich über jeden Beitrag von Personen freuen. Gerne sollt ihr schreiben, was ihr über Erfahrungen des Jenseits etc. denkt. Vielleicht hat jemand ein ähnliches Erlebnis in seiner Erinnerung? Vielleicht weiß jemand zu deuten, was ich gesehen habe und in diesem Leben vergessen habe.

    Meine Idee wäre auch, dass sich jede/r unbefangen über die denkwürdigsten Ereignisse austauschen kann.

    Liebe Grüße,
    Luftsegen
     
    Laser gefällt das.
  2. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    Nö, solche Erfahrungen habe ich nicht gemacht ...... der Text ist aber sehr poetisch und magisch!
    Ich tippe mal darauf, du hast diese Erfahrungen im Traum gemacht, wobei es aber wahrscheinlich kein Traum war, sondern eine astralreise! Du musst aber aufpassen, nicht zu weit zu reisen, sonst könntest du den weg zurück nicht finden, ausserdem können einem dabei alle möglichen astralwesen begegnen, und nicht alle sind einem wohl gesonnen .... aber offenbar hast du eine wesenheit, die dich beschützt und begleitet, oder was hast du für ein Gefühl dabei?
     
  3. Luftsegen

    Luftsegen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Tirol
    Nun ja, wie gesagt habe ich diese Erinnerung seit ich zurückdenken kann, wenn es eine Astralreise gewesen ist, muss sie sehr früh und unbewusst stattgefunden haben. Ich habe selbst absolut Null Erfahrung bezüglich Astralwesen, habe mich auch noch nie damit beschäftigt. Was die Wesenheit angeht, habe ich immer das Gefühl, dass wir zur etwa gleichen Zeit inkarniert sind, d.h. dieser Mensch ist da draußen irgendwo…
     
  4. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    Könnte sein, dass es sich um deine dualSeele handelt, du solltest zusehen, sie möglichst bald zu finden!
     
  5. Luftsegen

    Luftsegen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Tirol
    Interessante Theorie, werde auf alle Fälle darüber nachdenken. Was das Finden angeht… wie findet man einen Menschen unter Milliarden? :D
     
  6. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    Werbung:
    Angenommen, ich liege richtig, und es ist wirklich deine dualseele und nix anderes, dann ist es schon ein Riesen Vorteil, dass ihr zur selben Zeit inkarniert habt. Das ist nicht immer so. An deiner stelle würde ich mit Hilfe der Magie herausfinden, wo du deine dualseele finden kannst. Wenn du der Person dann tatsächlich gegenüber stehen solltest, werdet ihr beide das sofort wissen und ein großes Glücksgefühl spüren. Angeblich soll immer, wenn dualseelen sich treffen, viel positive Energie freigesetzt werden, was sich auch positiv für die Erde auswirkt. Deshalb versuchen finstere, übernatürliche Wesenheiten genau das mit allen Mitteln zu verhindern .....
     
  7. göttliche

    göttliche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2015
    Beiträge:
    994
    Ort:
    im Hegau
    Das ist etwas (ähnlich) was ich in einem Buch gelesen hab. Es ist wohl aus der Zeit vor der Reinkarniation.
     
  8. Luftsegen

    Luftsegen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Tirol
    Danke für eure lieben Antworten. :thumbup:

    Übrigens an alle, die Thematik von Beitrag #1 steht noch,
    Liebe Grüße,
    Luftsegen
     
  9. Andor83

    Andor83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2015
    Beiträge:
    6
    Für mich durchaus vorstellbar. Seit frühester Kindheit begleiten mich auch "Erinnerungen", welche bei ganz bestimmten Wetterlagen, Lichteinfallen und an Orten plötzlich wie eine Vision an mich heran treten. Es sind meine Erinnerungen und sind es doch nicht. Diese Erfahrung ist nicht beängstigend, ganz im Gegenteil. Sie geben mir die Gewissheit, dass da vorher etwas ist und nachher ebenso!

    Liebe Grüße

    Andor
     
    Luftsegen gefällt das.
  10. Laser

    Laser Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Schweiz - Zürich
    Werbung:
    Ich kann da mitreden.

    Kurze Erklärung: "Ich" bin die Seele und habe einen Körper. Nicht, ich bin mein Körper und habe eine Seele! Das klingt irgendwie verkehrt rum...

    Also ich (Seele) erlebte eine spontane Astralreise in eine andere Galaxie. Das All schien orange leuchtend und die ganze Schnheit dieses Moments liess (auch meinen Körper im Schlaf) weinen. Ich wurde begleitet von einer älteren Seele und es bedurfte keinerlei Worten während wir durchs All schwebten. Es fühlte sich an wie eine Erinnerung daran, woher wir kommen und wohin wir zurckkehren. Das Bild werde ich nie wieder vergessen und ich freue mich auf den Tag,es wieder in echt zu sehn. Aber vorher gibts noch ein langes und erfülltes Leben zu leben.
    Wie dem auch sei, die Astralreise endete nicht im All sondernich wurde in eine art Stadt geführt. Alles war weiss und was von aussen den Anschein von Gebäuden machte, war beim Betreten jeweils ein eigenes Universum. Es ist nicht einfach, das erlebte in Worte zu fassen. Aber ich weiss, ich war da. Ich weiss ich habe mit anderen Wesen kommuniziert. Ich weiss was ich gesehen habe...

    Natürlich gibts zu dieser Reise noch hunderte feiner Details, aber das würde hier den Rahmen sprengen.

    Ich liebe deine Erinnrungen, denn sie kommen mir auch bekannt vor, wenn ich es lese. Nicht exakt gleich oder der selb Ort und Moment, aber die Details...

    Ich danke dir für dein Vertrauen und fürs Teilen deiner Erinnerungen!
    Laser
     
    Luftsegen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen