1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

eine verzweifelte Mutter die ihre Kinder ermordete...

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Mondgoettin, 27. April 2006.

  1. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    Werbung:
    Heute ist der prozess um eine arme verzweifelte Mutter die ihre neun Kinder ermordete und in Blumenkuebeln versteckte.Aber sie kann natuerlich nichts dafuer,war unter Stress oder so.Hoffentlich wird sie freigesrochen.

    Ob sie noch mehr Kinder bekommt?:escape:
     
  2. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    Natuerlich haben andere Laender wie z.b. die USA da barbarische Rituale wie die Todesstrafen in solchen Faellen


    Bei uns duerfen solche Frauen das ja,wir sind ein humanes land.Und wie gesagt,die Frau kann nichts dafuer,ein paar gute Therapien dann ist's gut!



    Achja und ich las in der heutigen Zeitung dass schon wieder ein Kind in Koeln glaub ich,qualvoll verhungert ist,die Leiche wurde von den armen kranken Eltern in einer Muelltonne versteckt.


    Das gibt es jetzt immer mehr in Deutschland,weil unsere Strafen so human sind.Aber die koennten ruhig noch humaner werden und alle verbrecher auf freien Fuss setzen.Daann sparen die sich gefaengnisse und jeder darf munter drauflosmorden.

    Es gibt nix besseres als eine anstaendige Anarchie wo jeder tut was er will.:escape:
     
  3. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    achja die mutter die hat neun kinder ermordet und vier durften leben.

    insgesamt hat sie 13 kinder gehabt neun gleich nach der geburt ermordet.
    warum hat niemand gemerkt dass die staendig schwanger war?
     
  4. Sitanka

    Sitanka Guest

    ich würde dich bitten, dich mit deinen äußerungen ein wenig am riemen zu reissen, deine aussagen hier, könnten nämlich wirklich missverstanden werden.

    sieh dir bitte die forumregeln an, da gehört der gute ton hier zur tagesordnung.

    http://www.esoterikforum.at/forum/announcement.php?f=2&announcementid=4
     
  5. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    wie bitte?man darf sich doch hier nicht negativ aeussern sonst werden die straenge gleich geschlossen!!!
     
  6. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    ich habe nichts von schliessen gesagt, sondern du solltest deine zynischen bemerkungen ein wenig zügeln, oder umformulieren, danke!!
     
  7. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    in einem anderen Fall hat die Mutter ihre Kinder einbetoniert.Ich frage mich wirklich warum niemand gemerkt hat,dass die Frauen schwanger sind.


    Und warum verhungern in Deutschland immer mehr Kinder?

    Wieviel ist eigentlich ein Menschenleben wert,dass die einfach "beseitigt"werden?

    Und:Haben diese Muetter ueberhaupt keine moralischen bedenken?

    Klar ist frueher auch sowas vorfgefallen aber wie oft das heutzutage passiert....


    Im Falle des Kindes wo verhungert in eine Muelltonne gefunden wurde.....


    Natuerlich kommt man bestimmt mit Aussagen:"die Mutter sind verzweifelt haben Blackouts"

    Es tut mir leid frueher waren die Frauen unter viel mehr stress als heute.Es ist einfach so dass unser Land/unsere Gesellschaft einfach vor die Hunde geht und verkommt.


    Das faengt schon im Elternhause an wo viele Kinder nicht mal mehr beigebracht bekommen was richtig und falsch ist.

    Das ist aber ein Phaenomen das vor allem in Deutschland zu beobachten ist.



    Wenn ich ab und zu in den USA bin dort sind die Kinder viel hoeflicher und respektvoller zu erwachsenen sagen immer"thank you,ma'm oder halten die Tuere auf sind immer freundlich und hilfsbereit.


    oder auch in Frankreich und Italien ist es ganz anders.Bei uns werfen ruecksichtslose Tennager alte Omas in den Supermaerkten um,draengeln sich oft vor sind frech und vorlaut zu den Eltern...

    Klar nicht alle aber ich denke bestimmt zu 60 oder 70% ist es so bei uns.
     
  8. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    wenn Frauen aber schon ihre Kinder nicht mehr zaehmen koennen und muessen"Super-Nannys"bestellen,dass die ihnen zeigt wie man kinder erzieht.


    Ich bin der Meinung,ein kleiner Klaps auf den Po wenn die Kinder klein sind,hat ihnen noch nie geschadet.Ich lebe auch noch und viele andere die ich kenne.


    wenn aber Kinder nicht beigebracht bekommen was richtig und falsch ist,wie sollen die es ihren Kinder einmal beibringen?????:confused:

    KInder muessen klare Grenzen und Linien kennen.Wenn man aber immer nachgibt,zuechtigt man sich kleine Rebellen heran,so ist das nunmal.
     
  9. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    Huch,jawoll ich werd mich dran halten!!:weihna1

    vergebt mir meine unwissenheit,ich unhold.
     
  10. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    Werbung:
    ja,weil man hoert immer mehr von diesen faellen,welches auch ein klares versagen unserer Politik darstellt.denn sie geht nicht dagegen vor.Z.b Pflichtuntersuchungen waeren mal ein schrit in die richtige Richtung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen