1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eine Verbindung zu einem Menschen spüren

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Wortdoktor, 16. November 2014.

  1. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    498
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Mir geht es schon seit geraumer Zeit ziemlich schwankend. Zwischen Himmelhochjauchzend und Zu Tode Betrübt nehme ich scheinbar Emotionen einer anderen Person wahr. Bei mir hat es vor knapp fünf Jahren klick gemacht und mir war sofort klar, sie ist meine Dualseele. Seither versuche ich ständig mit ihr zu kommunizieren über die Seele. Weil ich so viel von ihr wissen will. Im Realen Leben haben sich unsere Wege nach einer Gemeinsamen Schulzeit 2011 getrennt und seitdem habe ich sie nie wieder gesehen.

    Dennoch nehme ich wenn ich an sie denke eine starke Bindung wahr. Ich stelle mir das ganze wie ein inneres Band vor, mit dem wir verbunden sind. Ich kann darüber nicht so offen schreiben, ich bemühe mich dass ich voran komme und mich entwickle, aber mir fällt es sehr schwer über das was ich empfinde zu schreiben. Denn ich habe Angst, dass ich diese Bindung verlieren könnte. Ich würde behaupten, da hat sich was mit der Zeit entwickelt. Ich hatte mich vor fünf Jahren auf der Klassenfahrt in sie verguckt.

    Anschließend hatte ich aus Angst vor Menschen sie abgelehnt. Dann hab ich noch paar mal ihre Nähe gesucht aber dann ist sie mir immer geflohen. Ich habe heute das Gefühl, wie als wenn ich auf der Flucht vor mir selbst bin, um sich nicht den wahren Emotionen einzustehen. Das könnte ja das Risiko mit sich bringen, doch noch mal Kontakt zu suchen. Aber da eh keine Bereitschaft da ist, sich zu entwickeln, schätze ich, dass sie entweder gar nix spürt oder damit genauso umgeht wie ich damit aktuell umgehe.

    Ich fühle jedenfalls eine tiefe Sehnsucht nach ihrer Nähe, die mir so wahnsinnig gut tut. Doch wie tief müssen die Verletzungen noch gehen, als das ich eventuell den Verlust dieser Bindung in Kauf nehmen muss???

    VG
    Kirmes
     
    Chakra123 gefällt das.
  2. maiila

    maiila Guest

    Lieber Kirmes
    die tiefste, stärkste und stabilste Verbindung die du haben kannst, beginnt bei der Verbindung ZU DIR.
    Fang so vielleicht an...und bau sie mehr aus :)
    Es geht leicht...erfordert aber jede Menge Durchhaltevermögen und Mut.
    Die Sehnsucht die du spürst...ist letztlich die Sehnsucht nach dir selbst.
    Kannst du damit was anfangen?

    LG
    maiila
     
    WildSau gefällt das.
  3. apfelmännchen

    apfelmännchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    3
    Ort:
    westend
    Da stellt sich doch erstmal die Frage welche Rolle du inne hast. Bist du der Gefühlsklärer oder der Loslasser? Der Loslasser muss beginnen und den Gefühlsklärer unter Druck setzen damit sich die Räder in Bewegung setzen. Von selbst wird der Gefühlsklärer nicht anfangen. Und deine Angst die Verbindung zu verlieren ist unbegründet. Eure Verstrickung löst sich erst auf wenn ihr beide eure Lernaufgaben gelöst habt ,denn dann braucht ihr euch nicht mehr....
     
  4. LaLuna232

    LaLuna232 Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2014
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Wien
    bist du dir wirklich sicher dass es sich um deine Dualseele handelt? Ich denke, es ist ziemlich selten, dass man seine Dualseele wirklich auf Erden findet. Diese besondere Verbindung - in welcher Art sie auch immer sein möge - will ich aber nicht in Frage stellen :). Vielleicht kennst du diesen Menschen von einem vorherigen Leben oder du hast einfach so einen Menschen gefunden der dir soviel bedeutet oder dir sehr ähnlich ist. Verbindungen gibt es in verschienenen Arten. Emphatische Menschen sind meist in der Lage sich einzufühlen bzw. zu fühlen wie es dem anderen geht, aber ich würde nicht sagen dass es sich dann gleich um seine Dualseele handelt ;-). Und wenn Herzenangelegenheiten im Spiel sind, dann ist es immer sehr schwer zu definieren welchen Platz der Mensch einnimmt - weil er ja ganz offensichtlich in deinen Augen etwas besonderes ist!
    LiebeGrüße!
     
  5. Eulchen

    Eulchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2014
    Beiträge:
    4
    Hallo ihr lieben,

    sry, dass ich meinen Text hier da so rein werfe, aber ich bin neu und check nicht wie man einen neuen blog erstellt :-( aber mein Thema passt gut dazu. Ich habe auch meine Dualseele vor 8 Jahren kennen gelernt, kurze Beziehung wie sie nun mal zwischen Dualseelen ist und dann Kontaktabbruch. Meine Dualseele hat seit dem eine OnOff Beziehung und ich hatte auch eine Lange und eine etwas kürzere Beziehung. Derzeit bin ich single. Witzigerweise ist seine OnOff Beziehung immer beendet gewesen, wenn ich mit meinem Partner meine Beziehung beendet habe. Aber das ist jetzt nicht das Thema :p wir hatten uns seit damals einige Male gesehen, aber komisch ist immer wieder, dass er es nicht schafft mich zu grüßen oder mir in die Augen zu sehen. Wir waren einige Male in der selben Gruppe abends unterwegs, standen den ganzen Abend an einem Tisch, aber er konnte mir nicht in die Augen sehen. Ich spürte sein Blicke, dass er immer wieder her sah, aber sobald ich zu ihm schaute, schwenkte sein Blick ab. Es kommt mir vor, als würde er "meine Nähe suchen" indem er ständig bei meiner Tasche stand, die ich am Tisch abgestellt hatte und mich immer wieder beobachtete. Ich muss aber zugeben, ich habe angst ihm in die Augen zu sehen, oder zu ihm hingehen und ihn zur grüßen :-( entweder bin ich nur zu feig und habe angst vor einer Zurückweisung, oder ich fürchte was ich in diesen Augen sehe.
    Was sagt ihr dazu, bin ich irre oder was??

    Liebe Grüße

    Eulchen
     
  6. SoulCat

    SoulCat voll Licht und Liebe Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    7.004
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Du findest komisch bei IHM, obwohl du genau dasselbe Problem hast? ;)


    Nee liebes Eulchen, du bist nicht irre. Das ist nur der ganz normale SP Wahnsinn. :)


    Alles Liebe
     
  7. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.605
    Ort:
    Hessen
    was fürchtest du denn in seinen augen zu sehen? deine eigene seele zu erkennen und somit die selbstkonfrontation?
     
  8. Salome89

    Salome89 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2013
    Beiträge:
    31
    Hey

    Das mit dem nicht in die Augen schauen können kommt mir bekannt vor...

    Ich hab meinen vor zwei Jahren getroffen, als ich ihn das erste mal erblickte, gab es mir wie einen liebesdurchtränkten "schlag" durch den ganzen körper, so ein elektrisierendes Gefühl (schwer zu beschreiben)..
    Jedenfalls konnte ich Ihn danach nie wieder anschauen, obwohl er mir immer wieder einen Blick rüberwarf.

    Bei mir war das so, weil ich ihn damals in meinem leben noch nie begegnet war, trotzdem fühlte ich so eine extreme Anziehung/Liebe zu ihm und er war mir so altbekannt??!

    Ich dachte ich sei ein psycho, :sabber:den kaum schaute ich ihn seine Richtung, überschwam mich ein herzrassen und ich schaute so schnell wie möglich wieder weg....., das hat Ihn damals warscheinlich sehr irritiert....naja

    Lieber Gruss
    Salome :kiss2:
     
    Eulchen gefällt das.
  9. fetzenfisch

    fetzenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2015
    Beiträge:
    121
    Das würde dann aber bedeuten, dass es nach der erfolgreichen Absolvierung von Lernaufgaben der Kontakt abbricht. Widerspricht dem, was ich bislang so gelesen habe... und wahrscheinlich auch dem, was sich die meisten in so einer Lage wünschen: nämlich eigentlich die Harmonisierung dieser Beziehung.
     
  10. fetzenfisch

    fetzenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2015
    Beiträge:
    121
    Werbung:
    Das kenn ich überhaupt nicht, eher das Gegenteil: Warum hatte ich so wenig Möglichkeit dazu... Und gerade diesen Augenkontakt fand ich ziemlich bewegend. Anschließend die Hände und die ganzen wenigen Chancen, die ich hatte, die Haut zu spüren. Außerdem weiß ich zu 100 %, dass ich das nicht idealisiere, denn es waren sehr starke Empfindungen. Ich wünschte mir eher, ich könnte mehr davon bekommen...
     
    Wortdoktor gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen