1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eine mutige Frau

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 13. Januar 2010.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    "Eine Heldin bin ich nicht. Ich tat nur, worumn ich gebten wurde und was damals notwendig erschien!, so steht es auf der Webseite von Miep Gris. Die couragierte Frau hat ihr Leben riskiert, als sie von 1942 bis 1944 die untergetauchte familie Frank in ihrem vertsck mit Lebensmittel versorgte. Sie war auch die, die tagebuchaufzeichnungen von Anne Frank gerettet hat um nach 1945 dem Vater von Anne, der als einziger überlebt habe, zu übergeben.

    Miep Gies hiess als Kind Hemine Santrouschitz und war gebürtieg Wienerin. Sie erhilt den Kosenamen "Miep" von ihren niederländischen Pflegeletern. Miep Gies kam 1920, nach dem 1. Weltkrige nach Holland, weil sie unterrenährt war. Die Kur tat ihr gut und das land gefierl ihr, und sie blieb. Für ihren mitigen Einsatzt erhilt sie unter anderem die Jadva-Shem Medaille, das Bundesverdienstkreuz und ist in den Titterorden von Oranien-Nassau aufgenommern worden.

    Sie verstarb vor Kurzem als 100jährige. "Das Tagebuch der Anne Frank" gehört heute zu den meistgelesenen Büchern der Welt.


    Shimon1938
     
  2. sage

    sage Guest

    Hätten mehr Menschen so gehandelt...und andere einfach das Maul gehalten, wenn sie einen "Untermieter" bemerkten...
    Wie konnten die Menschen, die Juden denunzierten, eigentlich mit dem Wissen leben, daß sie u.a. Kinder in den sicheren und grausamen Tod im KZ geschickt haben?

    Sage
     
  3. peperl

    peperl Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2009
    Beiträge:
    124
    ja traurig und sehr schwer zu verstehen
     
  4. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...

    Mutig und Bescheiden, sie sagte, für sie war es selbstverständlich zu helfen.

    Als ich erfahren hab, dass sie gestorben ist, hab ein Kerzl angezündet
    und mir gedacht, es müsste mehr Menschen auf dieser Welt geben,
    für die es selbstverständlich ist, zu helfen, wenn jemand in Not ist.
     
  5. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    Es ist echt mutig und bewundernswert, es hätte ihr eigenes Leben kosten können.


    Trotzdem frag ich mich wirklich, wer die Familie Frank und die anderen verraten hat.
     
  6. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    shalom niviene,

    diese frage ist bis heute ungeklärt! fakt ist aber, dass mehrer personen daran beteilt waren die familie frank mit lebensmitteln und alles nötigen zu verorgen. sie wird vor allem deswegen geehrt, weil sie nach der verhaftung der famile das tagebuch gerettet hat. zwei meinschen die mitbeteiligt waren kamen deswegen auch in kz.

    shimon
     
  7. Nayeli

    Nayeli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.339
    Welche Menschen? Sind das Menschen....nein
    sind das Tiere...nein

    Keiner hat das Recht zu solchen Taten
     
  8. walkergeri

    walkergeri Guest

    das waren Roboter...
     
  9. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    auch wenn es manche Vorstellungskraft sprengt, es waren und sind MENSCHEN
    die zu solchen Taten fähig sind !!!
     
  10. walkergeri

    walkergeri Guest

    Werbung:
    ja, grausame Menschen, die keinen Respekt kennen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen