1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eine liebe Freundin macht sich Gedanken

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von quirlig, 28. Dezember 2008.

  1. quirlig

    quirlig Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Husum
    Werbung:
    Hallo,

    bin neu hier und habe mich hier angemeldet weil mich das alles ganz heiß imteressiert!

    So nun aber zum eigentlichen:
    eine liebe Freundin, sie liest jeden Tag ihr Horoskop, hat sich in einen Mann verliebt. Hat nun bedenken wegen der Sternzeichen. Sie ist Krebs und ihr neuer Partner ist Steinbock. Nun hat sie bei einigen Internet- Seiten nachgeschaut und überall steht das es nicht so gut harmoniert.
    Mich würde interessieren was Ihr dazu meint.

    Lieben Gruß
     
  2. Sepia

    Sepia Guest

    Ich meine, es kommt auf wesentlich mehr an als auf das Sternzeichen und mir würde es nicht einfallen frisch verliebt nach sowas zu sehen. Und wenn es schon die Astrologie sein soll, braucht man das gesamte Bild (Radix) von beiden, um überhaupt eine Meinung dazu zu sagen.
     
  3. quirlig

    quirlig Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Husum
    Danke für die schnelle Antwort.

    Mit Radix ist Geburtstag- Ort und Uhrzeit gemeint?
     
  4. Lichtfunke

    Lichtfunke Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    239
    Ort:
    ganz weit oben im Norden
    ....Hallo :) ,ja,das ist damit gemeint !!! ;) Sepia......
    ich kann mir aber schon auch vorstellen,selbst frisch verliebt nach der Konstellation zu schauen ......es gibt eben auch Menschen,die vielleicht öfter auf die Nase gefallen sind und sich vielleicht mit Hilfe der Astrologie (oder anderen "Verfahren") erhoffen , Enttäuschungen vorbeugen zu können....!;).
    Obs letztendlich tatsächlich hilfreich war,stellt sich erst im Nachhinein heraus......! Sich ausschließlich nach Aussagen eines Astrologen zu richten,das halte ich allerdings auch für ......"gefährlich" .....!
    Liebe Grüße, Anja
     
  5. Sepia

    Sepia Guest

    Ich bin leider etwas radikal in solchen Dingen. Ich verstehe nicht, warum man sich nicht einfach auf sein Gefühl verlässt. Es hat ja einen Grund, warum bestimmte Menschen in unser Leben treten. Statt dessen werden Kartenleger und Astrologen bemüht, sich selbsterfüllende Prophezeihungen produziert und das nur, um in der neuen Beziehung die gleichen Fehler zu machen, wie in der alten.
     
  6. Lichtfunke

    Lichtfunke Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    239
    Ort:
    ganz weit oben im Norden
    Werbung:
    ....ja, da muss ich dir beipflichten ....auf den Bauch zu hören ist in Herzensangelegenheiten sicherlich der bessere Weg....!
    Und...ja, man trifft sich niemals "zufällig" -aber dennoch,es gibt eben unsichere Menschen....aber.... weglaufen vor einer Erfahrung nützt natürlich nichts,man wird ihr doch begegnen....dann eben später....;) !!!
    :)Liebe Grüße,Anja:)
     
  7. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.044
    Hallo Sepia,

    das ist die eine Sicht der Dinge. Die andere Sicht ist aber, dass man versucht durch Astrologie oder anderes, die Mechanismen des Zwischenmenschlichen besser zu verstehen. Das ist der Wunsch nach (Selbst-)erkenntnis. Z.B. die Frage: warum tritt dieser Mensch gerade jetzt in mein Leben und welcher Anstoß könnte für mich damit verbunden sein. Wir machen es nicht anders als die Menschen vor 3000 Jahren. Wir schauen in den Himmel um die kosmische Ordnung auf die irdische Ordnung zu übertragen oder wir befragen das Orakel. Aber egal ob Astrologie oder Orakel, es wird dem Menschen nie gelingen mit diesen Mitteln das Leben zu kontrollieren. Wer das glaubt, hat irgendwas nicht verstanden.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es jemanden gibt, der eine Beziehung abbricht, nur weil das Sternzeichen "falsch" ist und wenn doch, dann hat ers echt nicht anders verdient.:D

    lg
    Gabi
     
  8. quirlig

    quirlig Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Husum
    Also wenn ich sie richtig verstanden habe ist es so:
    Meine Freundin hat nun schon einige Beziehungen hinter sich, die alle nicht so gut verliefen.Im nachhinein hat sie sich dich Horoskope angesehen und bemerkt das vieles übereinstimmt und nun wollte sie jalt vorher mal sehen was los sein kann nicht muss. Zudem will sie auf Grund der Horoskope nicht die Beziehung beenden, nur halt vorher mal reinschauen.
    Kann mir denn jemand schreiben was genau gebraucht wird?

    Vielen Dank für die rege Teilnahme :)
     
  9. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo quirlig.

    Die totale Sicherheit gibt es nicht.

    Für eine Deutung braucht man:

    Geburtsdatum; Geburtsuhrzeit und Geburtort.

    Am besten wäre es, wenn deine Freundin selber direkt die Frage stellen würde.


    Viele Grüße

    Jonas
     
  10. Sepia

    Sepia Guest

    Werbung:
    Liebe quilig, du brauchst Geburtsdatum, Geburtsort und Geburtszeit von beiden und dann noch jemanden, der sich mit Partnerhoroskopen auskennt und dir die günstigen und kritischen Punkte der beiden nennen kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen