1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eine kleine Geschichte !!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Thalee, 22. März 2015.

  1. Thalee

    Thalee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Ich möchte euch mal was erzählen was mir vor ein paar Monaten auf der Arbeit passierte....An einem Abend so gegen 22.00 Uhr kam ein Mann zu uns ins Bistro und fragte ob ein Zug oder Taxi um diese Uhrzeit nach Zweibrücken fahre. Da ab 21.00 Uhr keine Züge fahren und zufällig unsere Taxifahrerin da war, sagte sie ihm: "Ich kann dich fahren aber das wird nicht ganz billig werden...." natürlich fragte der Mann nach dem Preis! "Du, allein nur die Fahrt nach Pirmasens kostet schon 50 Euro, aber du hättest vielleicht Anschluss nach Zweibrücken." antwortete sie ihm.... "Oh das ist mir zu teuer", sagte der Mann "ich bin momentan arbeitslos und habe nur noch 169 Euro auf dem Konto"...ich sagte ihm: "Du, ich hab gleich Feierabend und ich könnte dich für 30 Euro nach Pirmasens fahren, dann ist es nicht ganz so teuer!" Er schaute mich an und sagte: "Ich habe ein anderes Angebot für dich, ich komme gleich wieder!" Ungefähr 10 min. später kam er wieder, setzte sich an die Theke, nahm ein 10 Euroschein aus seiner Tasche und fragte nach einem Stift. Ich gab ihm den Stift und er fing an auf den 10 Euroschein was zu kritzeln...ich dachte mir, was ist denn jetzt? Als er fertig war mit schreiben sagte er zu mir: "Den 10 Euro schein kannst du behalten einfach so und ich würde mich freuen wenn du mich nach Pirmasens fahren würdest!" Ich schaute auf die 10 Euro und da stand...."das ist kein Brot"

    mmmmmmhhhhhh.......was meint ihr dazu ?
     
  2. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    :Dkeine Ahnung,...

    Hast du ihn denn gefahren ? Nicht gefragt was er meint ?

    LG Asaliah
     
  3. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    mich würde auch interessieren ob du ihn gefahren hast .
    aber so absolut keine Ahnung
     
  4. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.591
    Versteh ich nicht.

    Was sollte das denn heißen?
     
  5. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.591
    Was war denn der Standort?
     
  6. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    er besorgt ein Brot für dich als Entgelt...mehr ist nicht drin!
     
  7. sunrise76

    sunrise76 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2013
    Beiträge:
    133
    Möglicherweise ging ihm um gewisse Werte, die nicht materieller Natur sind. Ich weiß ja nicht, was es dich faktisch gekostet hätte oder hat. Wieviel in Euuuro. Augenscheinlich hast du da einen weisen Mann getroffen. Interessant zu wissen wäre, ob du ihn dann gefahren hast.
     
  8. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Eigentlich eine sehr schöne Geschichte ... mit tiefem Inhalt!

    Die zehn Euro würde ich mir an die Wand nahe der Eingangstür
    tackern, um sie täglich zu sehen wenn ich dran vorbeigehe.



    Wie Sunrise das wertet, so sehe ich das auch.

    Da ist ein Mensch, ein Individuum mit einem speziellen
    Bedürfniss (... an einen bestimmten Ort zu kommen).
    Alles weitere in der von Dir erzählten Geschichte handelt
    von Geld, ob nun 50 Euro oder 30 Euro. Im Grunde haben
    diese monetären Werte nichts mit dem Bedürfniss des
    Individuums zu tun, trotzdem wurde es zum eigentlichen
    Thema gemacht ... nicht das Bedürfniss.
    Eigentlich eine eher traurige Story, die uns vermitteln kann
    über unsere gesetzten Werte mal gründlich nachzudenken.​

    Dieser Zehn-Euro-Schein ist dafür ein schönes Symbol, halt ihn in Ehren!

    grübelnde grüße - Ischariot​
     
    Villimey gefällt das.
  9. 0bst

    0bst Guest

    Weise Mann nehmen alles weg, alles. ^^
     
  10. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.591
    Werbung:
    Und was meint Thalee jetzt dazu? :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen