1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eine interessante Frage

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Menismone, 19. Februar 2007.

  1. Menismone

    Menismone Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    172
    Werbung:
    Hallo,
    es gibt genügend Beispiele für , ich nenne es mal "gelungene" Rückführungen.
    Damit meine ich Begebenheiten, in denen Leute detailliert berichten, wie z.B. irgendwelche Münzen ausgesehen haben, Kirchen beschreiben usw.....
    Meine Frage dazu: Wieso heißt das dann automatisch, derjenige hat an diesem Ort zu früherer Zeit gelebt? Es kann doch auch sein, dass lediglich Vergangenes gesehen wurde. Warum dann gerade dieses Vergangene für diesen bestimmten Menschen wäre dann die nächste Frage. Das weiß ich nicht.
    Wie steht ihr dazu und was meint ihr?
    Liebe Grüße,
    Menismone
     
  2. althea

    althea Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    4.985
    Ort:
    Baden-Württemberg
    wie meinst du das, dass vergangenes gesehen wurde? wenn der mensch noch nie an diesem ort war, wie sollte das dann gehen?

    althea
     
  3. Menismone

    Menismone Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    172
    Hey,
    ich meine, wenn es möglich ist, in die Zukunft zu sehen, dann ist es doch auch möglich, in die Vergangenheit zu sehen.
    Wenn es möglich ist, die Zukunft von anderen Menschen zu sehen, warum soll es dann nicht möglich sein, die Vergangenheit von anderen Menschen zu sehen? Warum muss es denn unbedingt die eigene sein?
    Lg.
     
  4. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.057
    Ort:
    burgenland.at
    ja, so ist es.

    das funktioniert mit fremdhypnose.
    es geht aber auch mit entspannung und selbsthypnose.

    das erfolgt in die richtung der vergangenheit sogar einfacher als in die zukunft.
    vor allem deswegen da es die menschen die man "erfahren" möchte noch gar nicht gibt.

    zum beispiel hat nostradamus eine technik angewendet um in die zukunft zu sehen, bei der er sich auf eine bestimmte gegend konzentrierte, etwa eine stadt.
    gefunden habe ich solche beschreibungen über teheran, rotterdam und ostende, ja und vor allem natürlich über paris.
    ergänzt mit zeiteinteilungen und personenbestimmungen.
    dabei konnte es schon passieren, dass eine person für paris vereinnahmt wurde, die dort gar nicht hin gehörte.
    so wie es bei anderen "sehern" für andere orte und personen der fall sein konnte.

    daneben gibt es bestimmt noch andere techniken für die zukunftsschau.
    aber die bekomme ich auch noch heraus!

    alles hübsch der reihe nach ...

    und ein :zauberer1
     
  5. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    Werbung:
    Ja doch - verstehe was du meinst.

    Die Antwort ist ganz einfach: Man geht selten ohne Absicht in vergangene Leben. Meistens sollen die früheren Leben, die man sich gerade aussucht (man hat ja sehr viele) einem mit Problematiken oder Situationen konfrontieren, die im jetzigen Leben eine wichtige Rolle spielen, deswegen hat man bei Rückführungen oft starke Emotionen.

    Der Zusammenhang mit dem jetzigen Leben macht klar, dass man es selbst ist. zudem reise ich gerne mit meinen Klienten an Orte (z.B. ins Jenseits) wo die Verknüpfung zwischen den Leben nochmal sehr deutlich wird und auch noch hinterfragt wird.

    Ich beschäftige mich eigentlich nur ungern mit Theorien über Seelanteile, die sich vor der inkarnation austauschen, weil es für mich derzeit überhaupt keine Rolle spielt. Im Vordergrund steht einfach die emotionale Reise und die Erkenntnisse die jeder für sich aus Rückführungen schöpfen kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen