1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eine heiße Frage beschäftigt mich seit Tagen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Maud, 22. März 2005.

?

Umfrage

  1. An Gott Jesus oder die Bibel denken

    5,4%
  2. Die Plizei rufen dan wäre es aber für das kind zu späht

    8,1%
  3. Ihn mit Waffe bedrohen

    70,3%
  4. Oder wortlos auf ihn erschießen

    40,5%
  1. Maud

    Maud Guest

    Werbung:
    Halo ihr Lieben da drausen ind der Welt


    Ich frage mich, wie jeder Einzelner von euch reagieren würde in volgender Situation.

    Euer Kind wirt von eine Menschen Mißbraucht Gequelt oder was auch immer.

    Wie Glaubt jeder einzelner von euch würdet ihr in einer solchen Situation Reagieren.

    Ihr habt eine Waffe in der Hand?
     
  2. Aroha

    Aroha Guest

    Sowas stelle ich mir gar nicht vor Maud, woher soll ich wissen wie ich da reagiere.
    Das sind Ausnahmesituationen.

    Gruß Aroha
     
  3. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Wenn mein Kind, oder irgendein Kind, von jemandem vor meinen Augen Missbraucht würde und ich eine Waffe in der Hand hätte?
    Ich will ehrlich sein - ich würde abdrücken. Nicht so das er stirbt, nein - Bauchschuss oder in's Kniegelenk - mag sein das ich in diesem Fall extrem sadistisch wäre, aber er sollte leiden...

    Warum beschäftigt dich diese Frage, Maud?
     
  4. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    Hallo Maud,
    mal abgesehen davon, dass ich keine Waffe in die Hand nehmen würde, habe ich angekreuzt: mit der Waffe bedrohen.
    Eingreifen würde ich auf alle Fälle, wie weiss ich nicht, das ergibt sich dann aus der Situation.
    Wenn ich höre, dass Kinder entführt, missbraucht werden und hungern gelassen werden könnte ich zuviel bekommen. Wenn ich mir vorstelle, dass an einer meiner Töchter ein sexueller Übergriff stattfinden würde, wüsste ich allerdings nicht was ich tun würde...wenn ich da eine Waffe hätte...könnte ich für nichts garantieren.
    Tarot
     
  5. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Ich hab kein Kind...also kann ich nicht sagen was ich tun würde.

    Ich denke aber, das man einfach zu geschockt wäre, um irgendwas zu tun, in diesem Moment.
     
  6. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Ehrlich gestanden, wie man sich in Extremsituationen dann wirklich verhält kann man nie voraussagen, da es wirklich besondere Umstände sind, ein extrem hoher Adrenalinausschuß vorhanden ist und man sicher unter Schock steht. Nicht umsonst geschahen unter besondere Umstände ganz besondere Geschichten.
    Ironwhistle, Dein Beitrag gefiel mir besonders gut, doch kann ich für mich selber nicht sagen wie klar ich in diesem Moment wohl reagiere. Entweder behalte ich all meine Sinne und mache es so wie Du es beschrieben hast, oder aber ich stehe einfach voll steif da und fasse nicht was ich sehe, ehrlich gestanden es kann alles passieren.
     
  7. evy52

    evy52 Guest

    Hallo.....

    ....ich habe zwar keine Waffe - aber Kinder und Enkelkinder - und ich denke (was um Gotteswillen hoffentlich niemals eintreten wird!) - dass ich in so einem Fall keine Waffe benötigen würde, denn ich würde zur reissenden Bestie werden ......

    lg evy
     
    Ninja gefällt das.
  8. Maud

    Maud Guest

    Liber Iron

    Seit dem Ich das Tehme Todesstrafe gelesen habe, am anfang schrieb das ich gegen die Todestrafe sei. Einige Beträge weiter sah ich vor meinem geistigem Auge die szehne, Wie ein ewachsenr Mann ein Kind Quelt und misbraucht.
    In diesem Augenblick wurde mir klar, das ich nicht in der Lage währe erst überlägunen anzustellen. Sondern einfach gnadenlos auf diesen Man schißen würde.
    ich frage mich einfach wie würden in der Situation andere Menschen reagieren?

    Alles Liebe Maud
     
  9. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Mach dir deswegen keine Gedanken Maud - es ist in unserer Natur Kinder zu verteidigen. Ist ein rein reaktives Verhalten und ob man erst überlegt wie man handelt, oder ob man impulsiv reagiert, das hängt von dem ab was man selber bereits gesehen hat...
     
  10. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Werbung:
    Wie ich im Affekt handeln würde? mit Waffe? Ich kann mir schon vorstellen, dass ich da wie eine "Bestie" reagieren könnte...

    Alles Liebe:)
    Caya
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen