1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eine Geschichte über `Zeit, Entfernung und Raum` und anderes .....

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von shamiradin, 22. September 2005.

  1. shamiradin

    shamiradin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    108
    Werbung:
    Hallo ins Rund,

    heute möchte ich eine mögliche Geschichte erzählen, die unmittelbar an mein Thema `Wohin Engel sich nicht wagen....´ anknüpft und doch unter eine andere Überschrift gehört. Ich hörte diese vor einiger Zeit, bemühe mich sie verständlich wiederzugeben und möchte sie gerne zur Diskussion stellen.

    Wo beginne ich ? Mhm, ja am besten nehmen wir mal die `Leere`, also dieses `Urmeer´, wo nichts materiell, aber ALLES potentiell vorhanden ist. Keine Zeit, kein Raum, keine Entfernung - gar nichts. Diese Leere waberte also so vor sich hin bis ´irgendwann´ etwas außergewöhnliches passierte. Die Leere wendete sich selbst zu, dachte über sich nach und schwupps - es war auf einmal ein Bewußtseinspunkt geboren - denkt daran, nichts materiell, aber alles potentiell vorhanden - . Nun gab es also diesen Bewußtseinspunkt, nennen wir ihn einfach Spot.
    Die Leere war entzückt, " Ich weiß nicht wer Du bist und was Du bist, aber mache aus mir, was immer Du willst" . :brav: (Kleine Stilbrüche wie `ich` usw. bitte ich zu verzeihen, da mir nichts besseres zur Verfügung steht).

    Oh, sagte sich Spot, dann gehe ich mal dorthin, da ist bestimmt was los. Er ging dorthin, war aber sofort wieder am Ursprungsort, dann ging er hierhin, war aber auch sofort wieder am Ursprungsort. Hier war dort und unten war oben, drüben war hier, naja, es gab halt keine Zeit, keine Entfernung, keinen Raum, da ist irgendwo gleich nirgendwo und nirgendwo ist überall. "Das ist aber langweilig hier ..." :escape:

    Schwierige Aufgabe mhm.... Spot fing an über sich selbst nachzudenken und da passierte es wieder .... hupps ...... es war ein zweiter Bewußtseinpunkt geboren. Spot hat über sich selbst nachgedacht und jedesmal, wenn er das tut, teilt er sich in zwei - in einen primären Bewußtseinspunkt und einen sekundären Bewußtseinspunkt. Nennen wir sie also Spot und Spotti. :move1: :move1:

    Nun gab es also zwei Spots und mit der Erschaffung des zweiten Punktes, also Spotti ist etwas anderes mit entstanden. Stellt Euch links auf einem Blatt Papier einen Punkt vor und einen cm daneben einen weiteren. Was haben wir dazwischen ?

    Entfernung
    Raum
    und wenn Energie, die jetzt auch entstanden ist, sich von einem
    Punkt zum anderen bewegt, was braucht sie dafür ?
    Zeit Genau.

    :move1:

    Spot machte das mit dem Nachdenken jetzt noch ein paar Mal, so daß immer mehr Spotties entstanden.

    "Toll, jetzt haben wir ja ein richtiges Spielfeld und können uns austoben. "
    :move1: :move1: :move1:

    Ihr müßt wissen, die Ebene, auf der die Spotties sich jetzt befinden ist eine äußerst schnelle, mit rasanter Zeit, kurzen Wegen und einem sehr kleinen Raum. Stellt Euch eine Pyramide vor oder zweidimensional gesehen ein Dreieck auf einem Blatt Papier. Der Abstand zwischen beiden Schenkeln oben ist weit geringer als der ganz unten an der Basis, nicht wahr ?

    Spot selbst bleibt immer oben an der Spitze und betrachtet das bunte Treiben mit großer Freude und Liebe und er läßt alles zu. `Macht aus mir, was immer Ihr wollt`.

    Nun befinden sich die Spotties noch ganz oben kurz unter der Spitze und man nennt es die 7. Ebene des Bewußtseins. Je tiefer die Spotties jedoch fallen, umso größer wird der Abstand zwischen den Schenkeln der Pyramide, des Dreiecks, richtig ? Und was verlangsamt sich somit immer mehr ?
    Braucht Energie mehr Zeit, um von einem Schenkelpunkt zum anderen zu gelangen ? Wird die Entfernung größer ? Wird der Raum größer ? Was ist mit der Energiewelle ? Wie sieht diese nun aus ?

    Ganz unten an der Basis des Dreiecks ist die 1. Ebene des Bewußtseins und dort ist alles seeeeehr langsam und behäbig.

    Die Energiewelle von einer Seite zur anderen des Dreiecks, die oben noch ganz kurze Wellentäler und Wellenberge hintereinander hatte, ist diese jetzt sehr langgezogen ? Aber ja. Mit wesentlich flacheren Wellentälern und Wellenbergen ? Natürlich. Könnte Ihr Euch das vorstellen ?

    Es ist so langsam dort unten, daß die oben gebliebenen Spotties denken, die Spotties unten sind eigentlich die Vergangenheit :sleep2:

    Tja liebe Mit-Spotties, jetzt muß ich erstmal Pause machen, obwohl es dazu noch einiges zu sagen/schreiben gäbe.

    Liebe Grüße für´s Erste von shamiradin
     
  2. shamiradin

    shamiradin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    108
    Tja liebe Mit-Spotties, jetzt muß ich erstmal Pause machen, obwohl es dazu noch einiges zu sagen/schreiben gäbe.

    Liebe Grüße für´s Erste von shamiradin[/QUOTE]

    Heute geht nun nichts mehr, morgen schreibe ich die Fortsetzung

    Gut´s Nächtle von shamiradin :sleep2:
     
  3. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Nuja ... da bin ich ja schon mal gespannt ... :danke:

    Lieben Gruß - Luzifer -
     
  4. shamiradin

    shamiradin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    108
    Hallo Luzifer,

    ich schaue mir Deinen Thread über die Zeit, auf den Du unter ´Wohin Engel ...`verwiesen hast, noch in Ruhe an.

    Bis dahin liebe Grüße shamiradin

    Mensch, in diesem Forum geht ja wirklich ne Menge Zeit drauf ...... :)
     
  5. Reinfried

    Reinfried Guest

    Schönen Guten Morgen!

    Deine Ausführungen (sehr interessant!) erinnern mich sehr an die Infos, die auf jenseits-de.com zu finden sind, hier gehts auch um die "Teilung" des Bewusstseins, in Form von "Kopien".... Allerdings gehts hier nicht um Spot->Spottie, sondern Spot->viele Spotties, viele Spotties->unendlich viele Spotties 2..... und so fort. Dies erscheint mir in Hinblick auf das Pyramidenmodell ein wenig logischer.

    Das mit der Zeit, der Verlangsamung könnte man auch genau andersrum sehen: "Oben" in der Pyramide ist noch viiiel Platz, unten drängelt es sich schon ganz schön. Wenn Du davon ausgehst, dass Zeit nicht von einem Schenkel zum anderen geht, sondern ZWISCHEN den Spotties interagiert, so würde sich die Zeit nicht verlangsamen, ganz im Gegenteil, denn die Abstände von Spottie zu Spottie werden immer geringer.

    Naja, werd noch viel grübeln müssen, mal schaun, ob was dabei rauskommt...

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  6. shamiradin

    shamiradin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    108
    Werbung:
    Hallo Reinfriede,

    was meinst Du, was ich erst grübel, ohje :)

    Aber von dieser Internet-Seite kommt das nicht, soviel dazu. Bin ohnehin sehr skeptisch, was das ´channeln´ von sogenannten Außerirdischen anbelangt. Was ich da für Seiten gesehen habe, alter Mongole ! Überhaupt, heutzutage wird derart viel ´gechannelt´, daß ich mich frage, ob eigentlich noch eine Kommunikation zwischen uns stattfindet, schmunzel.

    Aber jeder so wie er es haben möchte. Ich persönlich bin recht sicher, daß die mit uns nicht viel zu besprechen hätten, da wir uns auf der Leiter der Evolution - meine Geschichten - eben ganz unten befinden, was nichts schlechtes ist. Bitte nicht falsch verstehen. Aber die haben mit Sicherheit eine etwas andere Verständnisebene und könnten mit unseren Problemchen hier wohl kaum was anfangen. (gescheige denn die ganzen Evakuierungsgeschichten, die da grassieren, hoffe, jetzt habe ich kein Faß aufgemacht :) ).

    Bis bald liebe Grüße shamiradin
     
  7. Reinfried

    Reinfried Guest

    Ich möchte nur was richtigstellen: Diese erwähnte Seite hat nichts mit irgendwelchen Außerirdischen zu tun, ganz im Gegenteil.

    Ich möchte auch hier keine Werbung für irgendwas machen, sondern mir sind die Parallelen aufgefallen.

    Ich weiß nicht, ob Du meine Beiträge kennst, aber mit "Außerirdischen" hab ich nicht viel am Hut...., in diese Schublade möchte ich nicht gerne gesteckt werden.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  8. shamiradin

    shamiradin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    108
    Oh pardon,
    dann habe ich ja voll daneben gelegen.

    Nein, zu Deinen Beiträgen bin ich noch nicht gekommen, die sind auch bald dran.
    Also, diese Schubalde ist somit für uns geschlossen, nichts für ungut.

    LG shamiradin
     
  9. shamiradin

    shamiradin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    108
    Nochmal an Reinfriede,

    wo finde ich Deine Beiträge ? Mühsam suchen oder gibt es da einen Trick ?

    LG shamiradin
     
  10. Reinfried

    Reinfried Guest

    Werbung:
    Hallo Shamiradin!

    Das mir der Schublade ist schon ok, *wiedervertragenwill*

    Die Beiträge eines Users findest Du, wenn Du im Beitrag oben auf den Namen klickst (oder das Bild), dann kannst Du übers Profil die Beiträge sehen.

    Ist aber auch ein wenig mühsam, denn die meisten User haben viiiele Beiträge!

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen