1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eine Frage zum Handlesen

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von Lisa-Marie, 4. Mai 2005.

  1. Lisa-Marie

    Lisa-Marie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich interessieren mich für's Handlesen. Eine Frage an euch, weiss jemand wo sich genau die Kinderlinie befindet, also wieviele Kinder man bekommt?? :danke:
     
  2. dreamconnection

    dreamconnection Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Nürnberg
    Ich glaub nicht, dass Du aus Deiner Hand sehen kannst, wieviele Kinder Du bekommst, bzw. überhaupt zukunftstechnisch etwas voraussehen kannst, wenn sagt Deine Hand eher etwas über Dich selbst aus. Ein Mandant (Handleser) aus meiner alten Arbeit sagte mir mal, die Hand ist wie ein Baum der wächst und den Stürmen standhalten muss. Sie sagt quasi nur etwas über Dich aus, bis zum jetzigen Zeitpunkt, nicht über etwas das nie war.

    In nem Remitentenexemplar aus dem Kh stand jedoch, dass es die Kerbe an der Hand ist, die Du nicht regulär verwendest unter der Wurzel des kleinen Fingers an der Seite. Wenn Du dort keine findest, bleibst Du halt kinderlos.
     
  3. Margrave

    Margrave Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    Ort:
    bei Stuttgart
    Hallo Lisa-Marie

    "Kinderlinien" in der Hand zu lesen ist absolut unsicher, obwohl viele Bücher voll davon sind. Ich meine, korrekt ist nur: Wenn sich unter dem kleinen Finger viele kleine, senkrechte Linien befinden, besagt das meist, dass man gerne mit Kindern zusammen ist oder viel mit Kindern zusammen kommt. Das müssen aber keine leiblichen Kinder sein.

    Grüße
    Margrave
     
  4. Boomer

    Boomer Guest

    Werbung:
    Hallo, etwas späte Antwort von mir... aber immerhin!

    Also, die Kinderlinien sind in der Handfläche auf dem kleinen Hügel unter dem kleinen Finger. Da ist eine waagerechte zarte Linie (Zuneigungslinie)über der dann feine senkrechte Fältchen zu sehen sind.Die sind schwer zu sehen, eventuell musst Du die Hand etwas nach hinten drücken und ziehen. Die Linien sind sehr fein...
    Aber nicht jede Linie steht für ein eigenes Kind. Für ein geliebtes Tier kann auch ne Linie stehen, oder für geliebte Nichten und Neffen. Also man kann damit nicht herrausfinden wieviele leibliche Kinder man gebären wird, sondern nur wieviele Kinder und Tiere es gibt die man von Herzen liebt!

    Liebe Grüsse,
    Eure Boomer!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen