1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eine Frage und eine große Bitte

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von skardi, 22. Juli 2007.

  1. skardi

    skardi Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Wer von euch kann mir bitte sagen, was war am 24.10.1981 um 11 Uhr 30 los.
    Da gebar ich mittels Kaiserschnitt meinen Sohn. Sein Leben verläuft so vom Pech und Negativen verfolgt, dass ich es gar nicht beschreiben mag. Hat von euch jemand eine Antwort. Ich wäre unendlich dankbar, denn mein Herz als Mutter blutet. Danke skardi:cry3:
     
  2. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hallo skardi,

    ich hab eben in deinem Profil gelesen, dass du Pädagogin und eine unverbesserliche Optimistin bist, und mich gefragt ob du deinem Sohn mit diesen Voraussetzungen nicht irgendwie gut beistehen kannst? War so mein erster Impuls.

    Welche Beziehung hast du denn zu deinem Sohn?
    Ach und wo ist er geboren?

    lg Annie
     
  3. skardi

    skardi Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Steiermark
    Liebe annie! Meine Beziehung zu ihm ist seine einzige stabile und verlässliche Beziehung. Das klingt jetzt vielleicht blöd, aber ich bin die einzige, die ihn so annimmt, wie er ist. Es ist schwierig, es ist hart und es ist angesichts meines Berufes unverständlich, dass wir gegen Windmühlen seines Lebens erfolglos kämpfen. Alleingelassen und aussichtslos. Wir reden viel, wir diskutieren noch mehr, nie würde ich ihn "verlassen". Und doch, es ist mir ein Rätsel, warum er so und nicht anders ist. Das hat jetzt nichts mit gesellschaftlichen Vorstellungen zu tun, auch ich bin ein (bisschen) ein Freigeist. Ich liebe ihn trotzdem wie er ist, aber alles rund um uns gibt ihm keine Chance- oder er will sie nicht nützen. Pädagogin zu sein, für mich seit 30 Jahren ein erfolgreicher,erfüllender Beruf- doch ich habe meinem Sohn viel gegeben, gelernt und gezeigt- ohne jeden Erfog. Hier fragt keine Pädagogin ( ich sehe mich als Begleiterin von Kindern) sondern eine ratlose Mutter! Danke für dein Interesse, es tut so gut sich einmal unprofessionell "ausreden" zu können. Übrigens er ist in Eisenerz geboren. Alles Liebe Skardi
     
  4. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Hallo Skardi!

    Wenn die Daten, die Du hier bekanntgegeben hast, die Geburtsdaten Deines Sohnes sind, dann ist er also inzwischen 26 Jahre alt. Ich bin geneigt zu sagen: Ein erwachsener, selbständiger junger Mann ... wobei ich aber nicht weiß, welcher Art die Schwierigkeiten sind, die Du da andeutest, also bin ich da vorsichtig.

    Auf jeden Fall möchte ich nicht ohne seine ausdrückliche Zustimmung in seinem Horoskop herumdeuten, da genügt auch nicht der Anspruch der Mutter, die "ja nichts als helfen" möchte.

    Ich sehe eine gute Alternative darin, Dein eigenes Horoskop anzuschauen, wie sich in diesem die problematische Beziehung mit Deinem Sohn abbildet und welche möglichen Wege sich da abzeichnen.

    Alles Liebe,
    Jake
     
  5. skardi

    skardi Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Steiermark
    :) hallo jake!
    ganz unrecht hast du nicht mit deiner Meinung. Ich will auch nicht in seinem Horoskop herumwühlen und helfen, sondern nur verstehen und damit mehr Akzeptanz der Vorfälle erhalten. Ins Detail möchte ich nicht gehen, nur ein bagatellisiertes Beispiel anführen: Wenn 100 Menschen in einem Raum mit Rauchverbot rauchen, kommen alle ungeschoren davon, ihn aber trifft die Konsequenz daraus. Tausende solcher Begebenheiten lassen schon die Frage aufkommen, warum immer nur er. Ich mach das auch nicht heimlich, werde ihm alles erzählen und hoffen, dass er seine Vorurteile gegen diese Methoden überdenkt. Außerdem haben mir bereits 2 liebe Menschen Hilfe zuteil werden lassen, die nicht werten, sondern helfen. Dabei war auch mein Horoskop. Ich bin ganz hin- und hergerissen über die zutreffenden Aussagen. Ich danke dir aber, dass du dir die Mühe machtest, sich meine Problematik anzuhören und darauf zu reagieren. L.G: skardi:)
     
  6. Mariella12

    Mariella12 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Skardi,
    naja er richtet sich bei allem was er tut nach den anderen, damit er weiß, was zu tun ist. Die eigene Besinnlichkeit fehlt, was das zusammenleben mit anderen Menschen erschwert. Ich meine, das wirft sofort die Frage auf, wer sind denn diese anderen. Sein Freundeskreis, Umgebung etc. Aber es ist mit Sicherheit der Grund, dass er alles im außen sucht. Wo wir doch wissen, dass Glück, Zufriedenheit, Harmonie nur in mir selbst zustande kommen kann. Leider fehlt es da bei ihm.
    Viele liebe Grüße
    Mariella12
     
  7. lotti66

    lotti66 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    77
    Das ist ja verrückt. Auch ich hab am 24.10 Geburtstag und bei mir läuft es auch nicht gut,sogar ziemlich besch..... !:eek:
     
  8. skardi

    skardi Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Steiermark
    hallo mariella!
    ja, wer sind die anderen? Heute hat er wieder "starker Mann" gespielt, seine Beziehung ist vor einiger Zeit in Brüche gegangen. Sie gibt ihm kalt ( es ist aus) und warm ( Ich komm zurück). Er hat Verlustängste, die bis zur Selbstmorddrohung führen. Und ich mittendrin, weil mich alle kontaktieren. Ich kann einfach nicht mehr. Aber die mir zugesandten Informationen bestätigen diese Entwicklung.

    hallo lotti! Tut mir Leid für dich, dass du auch so Probleme hast. Hoffe auch du hast jemanden, der dir hilft. L.G: skardi
     
  9. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Skardi :)

    mein Sohn ist etwa im Alter deines Sohnes - und ich weiß, wie schwer es ist, zu sehen und auszuhalten, dass es dem eigenen Kind nicht gut geht.

    Ich habe so manches Mal geweint und gewütet, weil es mich so mitgenommen hat, aber auch, weil jeder bei mir ankam, wenn Sohnemann was "angestellt" hatte. Es war nicht leicht, zu lernen, das auszuhalten und das, was meinen Sohn betraf, an ihn zurückzugeben. Es hat uns beiden aber gut getan.

    Auch ich habe manchmal befürchtet, dass er sich etwas antut. Er tat es nicht, und es tat ihm sehr gut, sich ohne meine Hilfe durchzubeißen. Mir auch.

    Es mag schon sein, dass du die einzige bist, die ihn so akzeptiert, wie er ist. Dennoch ist es besser (aus meiner Sicht), wenn Kinder nicht immer von ihren Eltern "gehalten" werden - sie haben das Recht auf ihre eigenen Schmerzen und Erfahrungen.

    Ich finde Jakes Angebot, auch auf dich zu schauen, ziemlich gut - denn das kann dich unterstützen, zurecht zu kommen und dich abzunabeln. Meine Erfahrung: Wenn man das nicht tut, wird es zermürbend - und das tut beiden Seiten nicht gut.

    Alles Liebe
    Rita
     
  10. skardi

    skardi Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Hallo Rita! Es tut gut zu lesen ,dass es Menschen gibt, die einen verstehen. Ich versuche ja ihn ( mich) abzunabeln, aber ich bring es nicht aus dem Kopf.Ständig kreisen meine Gedanken um ihn. Wo lag dein "Schalter". horoskopmäßig müssten ich und er es schaffen. Drück uns die Daumen. Alles Liebe skardi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen