1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eine Frage: Gute Arbeitsbeziehung zwischen älterem Mann und junger Frau möglich?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von carl222, 15. Oktober 2012.

  1. carl222

    carl222 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Luzern / Schweiz
    Werbung:
    Hallo Zusammen

    Ich habe eine Frage.

    Ich bin mit einer Arbeit beschäftigt, mit der ich Bedürftigen helfen kann, sofern ich es schaffe, diese Arbeit ganz auszureifen.

    Falls ich das alles schaffe ist es möglich, dass ich so im Alter zwischen 50-60 Jahren mit jungen Frauen um die 20 an dieser wichtigen Arbeit tätig bin.

    Nun eine Frage dazu.. Ist es überhaubt möglich, dass eine gute familiäre Arbeitsbeziehung zwischen einem älteren Mann also 50-60 Jahren und einer jungen Frau entstehen kann, oder ist der Altersunterschied zu gross?

    Es muss wirklich eine gute Verbindung entstehen, sonst hat diese Arbeit die ich machen muss keine gute Qualität.

    Meine Sorge ist einfach, ich weiss nicht, ob zwischen einem älteren Mann und einer oder mehreren jungen Frauen eine gute Arbeitsbeziehung entstehen kann, oder ob der Altersunderschied zu gross ist.

    Würde mich freuen um eure Hilfe. Vielleicht habt ihr ja Erfahrungen dazu.

    Danke vielmals.

    Gruss carl
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Das kommt auf die Menschen und nicht auf´s Alter an
     
  3. Dumm

    Dumm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2012
    Beiträge:
    3.256
    Meine Intuition sagt mir, dass Du ziemlich durcheinander bist.
    Warum?

    "familiäre Arbeitsbeziehung"

    Die beiden Worte Du musst ergründen.
    :D
     
  4. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.852
    Ort:
    Raum Wien
    Warum sollte das nicht gehen, Carl? Allerdings sehe ich es wie Katze - es ist eine Frage der Einstellung der Menschen die zusammenarbeiten - das Alter kann man da denk ich vernachlässigen... 'Zieh Dir diese angedachte Problematik gar nicht her' sondern richte Dich positiv aus... Viel Erfolg! :umarmen:
     
  5. carl222

    carl222 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Luzern / Schweiz
    Hallo Zusammen

    Danke für die bisherigen Antworten.

    Ja, ich bin ein bisschen verwirrt "Dumm", weil ich vor ein paar Jahren den schlimmsten Fehler in meinem Leben gemacht habe. Aber ich muss jetzt nicht darüber diskutieren.

    Mit familiärer Arbeitsbeziehung meine ich Folgendes. Ich habe mit Jesus zu tun und alle die für Ihn arbeiten und anderen damit helfen wollen, sind wie eine Familie. Zwischen sochen Menschen herrscht nicht eine kalte Arbeitsbeziehung die bloss mit dem Verstand zu tun hat. Solche Menschen sind wie eine Familie zusammen.

    Warum ich an dieser Arbeit bin hat Folgender Grund. Ich selbst litt jahrelang schwer unter psychischen Probleme. Ich weiss, dass es hier draussen Männer gibt die genau die selben heftigen Probleme haben. Sie werden von der Gesellschaft ausgegrenz und dürfen kaum am Leben teilhaben. Es ist wie ein brutales geistiges Gefängnis.

    Solche Männer haben besonders auch Probleme mit dem Thema Frau und Sexualität. Sie haben sehr starke Schwierigkeiten damit, einer Frau als Mensch und dem weiblichen Körper (auch in sexueller Hinsicht) zu vertrauen.

    Genau solchen Männern will ich helfen. Deshalb kann ich mir vorstellen, dass ich einmal mit jungen Frauen an dieser Arbeit für Männer mit Problemen tätig bin.

    Aber ich bin mir nicht sicher, ob für mich mit 50-60 Jahren der Zug abgefahren ist oder nicht. Ich kann nicht genau sagen, ob man in diesem Alter mit jungen Frauen um die 20 auf Augenhöhe sein kann was diese Arbeit betrifft, oder ob der Altersunterschied zu gross ist.

    Bei dieser Arbeit müssen zwischen den Helfern wirklich gute Verbindungen entstehen, damit man auch mit guter Qualität helfen kann.

    Danke trotzdem für eure Antworten.

    Noch eine Frage an SPIRIT: Darf ich dein dein Alter erfahren? Ist 1964 dein Jahrgang?

    Danke für die Antwort.

    Gruss carl
     
  6. MeinHerz

    MeinHerz Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    810
    Ort:
    Deutschland, hinterm Wald gleich rechts
    Werbung:
    Familiäre Arbeitsbeziehung?

    Du solltest für dich definieren was du möchtest.

    Mein einer Kollege ist 60 Jahre und wenn er mir mal einen väterlichen Rat gibt, ist es in Ordnung, weil ich ihn mag. Es kann aber auch schnell zuviel werden.
    Ein anderer Kollege hat sich damit aber schnell ins Abseits manövriert, weil er mir nicht nur die Welt erklären wollte, sondern auch erwartete, dass ich sie genauso sehe.
     
  7. Dumm

    Dumm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2012
    Beiträge:
    3.256
    Naja, wie das halt so geht.
    Ein wenig Zeit sollte schon sein, hm?
    zur Familie ein wenig
    zur Arbeit kommt gar nix
    und schon der nächste Begriff - "Helfen"
    Bitteschön
     
  8. MeinHerz

    MeinHerz Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    810
    Ort:
    Deutschland, hinterm Wald gleich rechts
    Unsere Beiträge haben sich wohl überschnitten.

    Was sollen denn die jungen Frauen für eine Arbeit machen?
     
  9. carl222

    carl222 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Luzern / Schweiz
    Hallo MeinHerz

    Ich möchte dir darauf eine Antwort geben, aber habe im Moment keine Zeit mehr. Vielleicht am Abend, oder dann wenn ich sehe, dass eine gute Zeit ist dafür.

    Darf ich fragen wie alt du bist?

    Gruss carl
     
  10. Orphina

    Orphina Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    694
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ja, diese Frage habe ich auch.
    Vermutlich so eine Art sexuelle Betreuung?!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen