1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eine erschreckende Entwicklung

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 26. Oktober 2015.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    "Richard Berk ist ein alter weisser Mann, der dafür sorgt, dass junge, schwarze Männer länger sitzen. Er tut das mit einer Computerprogramm, von dem eranz offen zugibt, dass niemand genau nachvollziehen kann, wie es funktiniert.
    Berk, .... mag Fakten. Er betrachtet als seinen Job, die Fakten in die Welt zu bringen, raus in die Verwaltungen der Gefängnisse, in die Polizeistationen der USA, zu den Sozialämtern, Berg ist Soziologe. Er arbeitet seit etlichen Jahren mit den ausgefeiltesten statistischen Programmen daran, immer genauere Vorhersagen zu treffen. Wird jemnd seine Kinder schlagen? Wird jemand morden?
    Berk sagt, dass für ungeborene Babys jetzt schon mit ziemlicher Sicherheit prognostizieren könne, ob aus ihnen einmal Verbrecher werden. Traue sich nur noch keiner. Werde aber bald kommen. Fünf Jahre vielleicht, sagt Berk."

    taz.am wochenende 24/25. Oktober 2015. www.taz.de

    Ich finde diese Etwicklung sehr fragwürdig. Nicht nur, dass durch sein Wirken Schwarze in USA vile öfter keine Bewährung erhalten und deswegen länger in Gefängnissen bleiben müssen. Stellt Ezuch auch bildlich vor, was diese Entwicklung alles mitbringen kann und wird: Wird dann dann ein Neugeborenner nach der Geburt ermordet, wenn ein Computer "sagt" dieses Bäby könnte eirgendwann ein Mord begehen? Und was geschiht mit Jemandem, wenn der Computer "voraussagt" dieser Menschen wird der krankenkassen zu vile "kosten", weil er diese und diese Krankheiten bekommen wird?


    Shimon
     
  2. Shania

    Shania Guest

    Ich hätte diesen Bericht in der taz gerne gelesen, aber leider hast du ihn nicht zur Gänze verlinkt.
    Vielleicht könntest du das nachholen?
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    • gehe auf www.taz.de und der Titel: "Er wird, er wird nicht, er wird... von Johannes Gernet

    shimon
     
  4. mondlicht14

    mondlicht14 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2014
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Dornbirn
    Werbung:
    Da gabs doch mal einen Film in dem solche Vorhersagen getroffen wurden. Die betreffenden Personen wurden schon vor ihrer Tat gefasst und 'unschädlich' gemacht. Weiß nicht mehr wie der Film hieß.
    Fand die Vorstellung damals schon interessant aber auch beängstigend.
    Ich bin der Meinung, dass jeder Mensch einen freien Willen hat. Auch wenn die Person vielleicht eine Veranlagung zu Kriminalität hat (wenn es das denn gibt), gibt es doch noch unzählige andere Faktoren, die dazu beitragen, dass sich die Prophezeiung erfüllt oder eben auch nicht.
    Schöne neue Welt sag ich da nur....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen