1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

eine Beziehung zu Eichhörnchen?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von ChaliceQueen, 1. Oktober 2005.

  1. ChaliceQueen

    ChaliceQueen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    433
    Werbung:
    Hallo Leute,

    dieses Unterforum ist völlig neu für mich... habe zwar einen Bezug zu Bäumen, glaube ich (am liebsten mochte ich immer den Ahorn) aber...

    Meine Frage, wenn ich die stellen darf, ist, ob ich eine besondere Beziehung zu Eichhörnchen habe? Naja, ich glaube, das habe ich schon, aber was heißt das?

    Jedenfalls ist es so, dass jedesmal, wenn ich umziehe oder solches vorhabe (was bisher zweimal vorkam, also nicht eben oft, aber trotzdem), dann...
    Beim der ersten Wohnungbesichtigung meiner Wohnung zusammen mit meinen Eltern vor über 3 Jahren erinnere ich mich, dass im Garten, in den wir blicken konnten, ein Eichhörnchen von einem Baum zum anderen springen wollte - und, es fiel runter! Landete nicht auf dem nächsten Baum, kam dann über die Wiese gelaufen zur Gartentür her und stellte die Pfoten auf den Rahmen (es handelte sich um eine große Glastür) und guckte herein. Dann verschwand es wieder.
    Und jetzt lebe ich vorübergehend im Studentenwohnheim im Ausland in einer sehr grünen Anlage. Es befindet sich kein Baum vor dem Fenster (nur weiter vorn sind einige Bäume), aber trotzdem laufen manchmal Eichhörnchen herum. Und jetzt, heute: um elf Uhr morgens etwa stehe ich in meinem Zimmer (im ersten Stock!), vor meinem Fenster wie gesagt Wiesen, nichts als Wiesen. Sportplatz. Plötzlich erscheint auf meiner Fensterbank - ein Eichhörnchen, dicht vor der Fensterscheibe, und starrt aus großen Augen zu mir herein. Läuft vorwärts, stellt die Pfötchen auf den Fensterrahmen (das wär fast hereingekommen! das Fenster war gerade offen, ich habe es dann rasch bis auf einen Spalt zugemacht) und guckt zu mir herein. Wie das letzte Mal. Dann verschwand es auch wieder, ich hoffe, es ist nicht abgerutscht.
    Wie kam das Tier da hoch?? Über die rauhe Wand wahrscheinlich - aber wozu? Von der Dachrinne hängen keine Nüsse... was das da wollte - mich besuchen?

    (Es scheint in England zwar mehr Eichhörnchen zu geben als in Deutschland, aber so viele sinds nun auch nicht. Vielleicht ist meine Besucherin ja geflohen - letztens haben drei Hunde eines Spaziergängers ebenfalls vor meinem Fenster ein Eichhörnchen auseinandergerissen :( - aber ich hab heute keinen Hund gesehen. (´Nen Fuchs gibt es hier übr. auch, aber der kommt nicht auf meine Fensterbank...))

    Viele Grüße,
    die Kelchkönigin
     
  2. ChaliceQueen

    ChaliceQueen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    433
    ... es war übrigens ein Grauhörnchen.
     
  3. Raeubertochter

    Raeubertochter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Bad Meinberg
    in England stand auch schon mal ein Eichhörnchen, eins von diesen grauen, vor meinem Bett und guckte mich an, als ich aufwachte...

    Das wollte ich eigentlich schreiben, um dann zu sagen: Und ich habe gar keine besondere Beziehung zu Eichhörnchen. Dann fiel mir ein, dass das gar nicht stimmt. Ich habe sehr wohl eine besondere, wenn auch nicht nur positive, Beziehung zu Eichhörnchen. Danke dafür :daisy:

    Nun aber zu deinem Punkt: Eichhörnchen gibt es sehr sehr viele. Sie klettern vor allem in England auch schon mal gerne an Häusern entlang - dort gibt es ja auch was zu essen (sie lieben Schokoriegel und wissen auch, wie man die auspackt :rolleyes: ). Das als solches ist also kein Wunder. Aber: Wenn es dir auffällt, wenn in dir eine innere Stimme reagiert, dann hat das doch etwas zu bedeuten, und zwar für dich. Denn ich habe die Erfahrung gemacht: Was einem auffällt, das hat immer eine besondere Bedeutung.
    Leider kann ich dir deshalb trotzdem nicht sagen, was genau die Bedeutung ist, denn nur du kannst sie für dich selber herausfinden. Da du im Schamanismus-Forum gefragt hast, vermute ich, dass du glaubst, ein Eichhörnchen sei dein Krafttier. Um das herauszufinden, müsstest du eine schamanische Reise machen oder jemand anderen bitten, für dich zu reisen. Vielleicht hat das Eichhörnchen ja aber auch eine andere Bedeutung für dich? Um das herauszufinden, solltest du einfach deine innere Stimme trainieren - dann kannst du sie befragen. Du kannst beispielsweise Fragen stellen wie "Hat das Eichhörnchen eine Bedeutung für mich?" "Kann ich etwas von ihm lernen?" etc. Oder du bittest darum, eine Nachricht zu erhalten, die dir die Bedeutung erklärt - vielleicht begegnet sie dir im Traum, vielleicht ergibt sich etwas "im wahren Leben" oder vielleicht hast du plötzlich eine "Eingebung".
    Probier es einfach, bitte um Hilfe/Aufkärung und setz dich nicht unter Druck.

    Liebe Grüße

    Raeubertochter
     
  4. ChaliceQueen

    ChaliceQueen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    433
    Werbung:
    Grüß dich, Räubertochter :)

    Nein, ich setz mich bestimmt nicht unter Druck :) Aber ich glaube, ich würde böse werden, wenn mir ein Eichhörnchen die Schokoriegel wegfrisst :rolleyes: - ehrlich.
    Ich hab mal nachgelesen über das Eichhörnchen - dass sie grundsätzlich Einzelgänger sind, dass sie Winterruhe halten und Vorräte anlegen - erinnert mich ein wenig an mich selber. Bin hier allein und muss durch meine momentane Fernbeziehung :( , wenn man so will, emotionale Vorräte anlegen und genügend Ruhepausen will ich auch immer. "Eichhörnchen, gründen wir einen Klub?"
    Zumindest scheinen die Eichhörnchen ganz gut mit dieser Lebensweise zurechtzukommen. Vielleicht sollte ich es mir von ihnen abgucken?

    :danke:
    Chally
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen