1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

eine Begegnung

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von pluto, 20. August 2011.

  1. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    [​IMG]

    Hallo,

    hier ist das Horoskop einer Begegnung von zwei "Parteien". Es kamen Leute zu mir zu Besuch.
    Wie ist es gelaufen?
    Wie geht es weiter? (falls man dies aus diesem Radix überhaupt ersehen kann)

    fragt Pluto
     
  2. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.071
    Super, bin mal gespannt...

    ein Nachbarschaftskonflikt?
     
  3. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Malve,

    nein. Man könnte auch sagen - ein Vorstellungsgespräch.
    aber was es konkret ist, ist eigentlich ohne Belang.

    lg Pluto
     
  4. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.071

    Aha... also ich weiss nicht, wie man ein Ereignishoroskop deutet, aber diesen Mond in 12 und Saturn auf dem AC finde ich irgendwie auffällig. Was ich gelesen habe kommt dem Mond eine besondere Bedeutung zu?

    :)
     
  5. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.071
    Also, wenn ich richtig liege, dann müsste Venus der Hauptsignifikator sein, und dieser steht harmonisch zum AC, was mal positiv zu deuten zu wäre...aber inwiefern, und was gibt es sonst noch zu bemerken....

    :dontknow:
     
  6. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    z.B. was will der Saturn am Asz. mir sagen?

    oder:
    bei so einer ersten Begegnung: er ist der Asz., wer der Desz.? denn irgendwie waren alle Beteiligten gehemmt, so kam es mir zumindest vor.

    Kann man aus dem Horoskop ersehen, ob das eine fruchtbare Beziehung wird oder eher nicht? bzw. war es eine einmalige Begegnung oder folgen noch andere?

    lg Pluto
     
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    hallo pluto,

    ich würde mal sagen der Saturn am AC bedeutet auch das man zurückhaltend aber pflichtbewußt höflich ist. Man hält sich eben an die Regeln.

    Die Venus die in 10 steht scheint zwar gut bestrahlt doch macht der Mond keine Aspekte mehr.
    Und wenn er die Zeichengrenze überschreitet macht er ein Mars-Quadrat (DC-Herrscher)

    Könnte sein das es keinen weiteren Kontakt gibt oder eine Absage.

    Ich weiß es aber nicht wirklich, sind halt nur Gedanken.

    LG
    flimm
     
  8. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo flimm,

    ich würde mal sagen der Saturn am AC bedeutet auch das man zurückhaltend aber pflichtbewußt höflich ist. Man hält sich eben an die Regeln.

    ja, so war es. Dann ist ja mit diesem Saturn gar nichts schlimmes passiert. In meinem Kopf gibt es immer noch so ein paar Schreckgespenster über dominante Saturn-Konstellationen. Ich denke, die sollte ich mal erneuern.

    Dieses Mars-Quadrat gefällt mir auch nicht. Bis ich Bescheid bekome, wird wohl noch eine Weile dauern.

    Viele Grüße Pluto :))
     
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.043
    Hallo Pluto,

    ich würde den Saturn eher in 12 deuten.

    Waage AC - Widder DC symbolisiert schon mal eine klassische Begegnungssituation.
    Du hast den Besucher empfangen, daher wirst du von Mars dargestellt. Der Besucher wird durch Venus vertreten.
    Mars steht in deinem 3.Haus, ist also gesprächsbereit, allerdings steht er auf 0° Krebs (will etwas Neues beginnen,vielleicht im weitesten Sinne im seelischen Bereich?) im Fall, d.h. in einer eher geschwächten Position aus der heraus nicht besonders aktiv gehandelt werden und keine großen Bedingungen gestellt werden können. Mars bildet ein gradgenaues Trigon zu Neptun, damit wird Neptun ein wichtiger Faktor, der ebenfalls auf eine Begegnung hinweist, in der es um Empathie, Einfühlung u.s.w.geht oder Thema ist.
    Mars läuft in ein Quadrat mit Uranus, der in deinem 12.Haus steht und in eine Opposition zu Pluto, der in deinem 9.Haus steht (vom7.Haus aus gerechnet). Da scheint es, dass bisher noch unbekannte Dinge für unangenehme Überraschungen sorgen und du auf irgendeine Weise unter Druck gerätst. Vielleicht wirst du zu etwas gedrängt, was deiner Weltanschauung widerspricht? Das verursacht Stress.
    Mond und Saturn stehen in deinem 6.Haus und im 12.Haus des Besuchers.
    Für dich bezieht sich Mond und Saturn auf das Alltagsleben und den Job. In diesem Feld liegen deine Bedenken und Sorgen und dort bist du nicht wirklich entspannt.
    Bezogen auf den Besucher, würde ich vermuten, dass noch etwas zurückgehalten wird. Venus (Besucher) steht in deinem 4.Haus. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann findet die Begegnung in deiner Wohnung statt? Das passt doch. Es kann aber auch heissen, dass du eine Arbeit von zu Hause aus anstrebst?
    Venus (Besucher) läuft in ein Quadrat zu Jupiter, der in deinem Geldhaus steht. Bei finanziellen Versprechungen ist daher Vorsicht geboten. Jupiter kommt aus dem 3.Haus des Besuchers: vielleicht wird hier verbal viel in die Luft versprochen, was sich aber letztlich als Seifenblase herausstellen könnte?
    Immerhin steht der Signifikator des Besuchers im Löwen, was ein entsprechendes imposantes Auftreten vermuten lässt.

    So, das war jetzt völlig ins Blaue gedeutet.:)

    lg
    Gabi
     
  10. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo Gabi, :)

    jetzt bin ich schlauer geworden, denn ich wusste nicht, wer der Asz. ist, zumal wir uns alle zu den Zeitpunkt begegnet sind. Und ich dachte der Asz. Herrscher Venus wäre ich. Da dieses Horoskop mich persönlich betrifft kann ich es überhaupt nicht deuten. Und hier im Forum wurden in der letzten Zeit öfters Begegnungen astrologisch untersucht.

    ich würde den Saturn eher in 12 deuten.
    ah ja.

    Waage AC - Widder DC symbolisiert schon mal eine klassische Begegnungssituation.
    Das passt ja ganz genau. War wohl perfektes Timing. :D

    Du hast den Besucher empfangen, daher wirst du von Mars dargestellt. Der Besucher wird durch Venus vertreten.
    Mars steht in deinem 3.Haus, ist also gesprächsbereit, allerdings steht er auf 0° Krebs (will etwas Neues beginnen,vielleicht im weitesten Sinne im seelischen Bereich?) im Fall, d.h. in einer eher geschwächten Position aus der heraus nicht besonders aktiv gehandelt werden und keine großen Bedingungen gestellt werden können.

    Dies passt alles: ich habe mich gesprächsbereit gezeigt, so gut es ging. Mich meinen Gefühlen öffnen und dem Gespräch, darüber mit jemanden zu reden, der kein Therapeut ist, ist neu für mich gewesen. Es geht um eine Angst aktiv Gespräche zu führen, Gespräche bei denen ich die Initiative ergreife.
    Bedingungen stellte der Besucher, ich bin gewissermaßen von ihm abhängig.

    Mars bildet ein gradgenaues Trigon zu Neptun, damit wird Neptun ein wichtiger Faktor, der ebenfalls auf eine Begegnung hinweist, in der es um Empathie, Einfühlung u.s.w.geht oder Thema ist.
    Die zwei Besucher waren sehr einfühlsam und zuvorkommend. Sowas habe ich lange nicht mehr erlebt, dass es noch Menschen gibt, denen sowas wichtig ist im zwischenmenschlichen Kontakt. Das hat mir gut getan.

    Mars läuft in ein Quadrat mit Uranus, der in deinem 12.Haus steht und in eine Opposition zu Pluto, der in deinem 9.Haus steht (vom7.Haus aus gerechnet). Da scheint es, dass bisher noch unbekannte Dinge für unangenehme Überraschungen sorgen und du auf irgendeine Weise unter Druck gerätst. Vielleicht wirst du zu etwas gedrängt, was deiner Weltanschauung widerspricht? Das verursacht Stress.
    Die Tage nach dem Gespräch mit dem Besuch waren die Hölle für mich. Ich kam in so eine Art Zwang hinein, etwas tun zu müssen, weil ich gesagt habe ich will das. Irgendwann kam ich darauf, dass ich diesen Stress gar nicht will und was ich überhaupt möchte. Es gibt verschiedene Möglichkeiten mit jemanden zu sprechen und den Kontakt weiterzuführen.
    Andererseits bin ich durch diese Zwangsgedanken nun einen wichtigen Schritt weiter. ich habe in mir geforscht, und diverse Themen bearbeitet und aufgelöst. Und dann ist der Zwang wieder weggegangen.

    Mond und Saturn stehen in deinem 6.Haus und im 12.Haus des Besuchers.
    Für dich bezieht sich Mond und Saturn auf das Alltagsleben und den Job. In diesem Feld liegen deine Bedenken und Sorgen und dort bist du nicht wirklich entspannt.

    Ja, den Besuchern ging es ja um den Alltag, um verbalen Austausch im Alltag mit Bekannten.

    Bezogen auf den Besucher, würde ich vermuten, dass noch etwas zurückgehalten wird. Venus (Besucher) steht in deinem 4.Haus. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann findet die Begegnung in deiner Wohnung statt? Das passt doch. Es kann aber auch heissen, dass du eine Arbeit von zu Hause aus anstrebst?
    Ja, es wird noch zurückgehalten, ob aus dem Projekt etwas wird oder nicht. Man könnte auch sagen, ob aus der Zusammenarbeit etwas wird. Die "Vorstellungen" finden immer bei den leuten zu Hause statt. Das gehört dazu. Das heißt, sie waren auch noch bei anderen Bewerbern zu Hause gewesen.

    Venus (Besucher) läuft in ein Quadrat zu Jupiter, der in deinem Geldhaus steht. Bei finanziellen Versprechungen ist daher Vorsicht geboten. Jupiter kommt aus dem 3.Haus des Besuchers: vielleicht wird hier verbal viel in die Luft versprochen, was sich aber letztlich als Seifenblase herausstellen könnte?
    Immerhin steht der Signifikator des Besuchers im Löwen, was ein entsprechendes imposantes Auftreten vermuten lässt.

    Wenn einer geprotzt hat, dann habe ich versucht mein Bestes zu geben, so rein äußerlich: Wohnung etc.
    Geld habe ich keines angeboten bekommen. Darauf hat mich nach dem Termin erst jemand anderes aufmerksam gemacht, dass ich auch Geld für sowas bekommen könnte. Ich habe keine Ahnung, weil ich ein Problem habe und dieses Problem gerne gelöst hätte. Das wäre mir Bezahlung genügend. Denn dann wäre ich ein freier Mensch, ohne diesen Zwang (siehe weiter oben).
    Tja, Seifenblase, das ist eben das, was ich auch noch nicht weiß: Ob dieses Projekt, für das ich mich beworben habe, überhaupt zustande kommt. Weil dies ein anderer entscheidet, Jemand, der gar nicht dabei war. Vielleicht ist er der Jupiter, weil die zwei Besucher verdienen sich damit ihr Geld?

    Danke dir für deine Überlegungen. Sie haben mir weiter geholfen, denn ich vermute, dass der Jupiter der Geldgeber und Chef der beiden sein könnte, die bei mir waren. Mal sehen, wie er mir (dem Mars) gesinnt ist und wie der Venus.

    Pluto :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen